Programm für Linkin Park und Co. Sounds

von Loomis, 30.05.05.

  1. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 30.05.05   #1
    Hallo!

    So, ich bin absolut unbedarft, was das hier anbelangt, deshalb mal etwas Vorgeschichte:

    Ich bin Gitarrist einer Band und wir spielen Coversongs. Wir haben auch einen Keyboarder, der sich allerdings mehr als Pianist versteht.

    Wir wollen nun auch Songs z.B. von Linkin Park, Evanescence usw. spielen. Dabei kommen sehr oft "Sounds und Samples" zum Einsatz. Der Keyboarder hat wie wir alle überhaupt keine Erfahrung damit und auch kein Equipment.

    Jetzt hab ich mir gedacht, ein Notebook und ein MIDI-fähiges Keyboard hat der Junge ja, also könnte man doch vielleicht die Sounds vorher am Notebbok zusammenschustern und beim Gig dann abspielen lassen und wir spielen unsere Instrumente dazu.

    Wie schließt man aber denn nun ein Notebook an MIDI an? Das hat ja keinen Gameport/MIDI-Interface?

    Wäre ein Programm wie Propellerheads Reason (hab mir mal das Demo angesehen) das richtige?

    Gibts da auch Freeware, die was taugt?

    Gibts z.B. für Reason fertige Soundspuren zu solchen Songs zum Download?

    Danke schon mal, dass ihr das gelesen habt und ich freue mich auf eure Antworten.
     
  2. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 31.05.05   #2
    an deiner stelle würd ich mir fruity loops holen. sehr gutes programm was samples und co. angeht.

    und ganz wichtig ist auch, dass euer drummer "nach klick" spielt, das heisst nach metronom. der rest kann sich an den drummer dann anpassen, damit die samples halt auch immer passen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping