PRS Santana SE

von PhilBorlandLB, 15.07.04.

  1. PhilBorlandLB

    PhilBorlandLB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    10.08.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.04   #1
    Hallo Leute.
    Hat jemand von euch Ahnung ob sich ne PRS Santana SE für en richtig
    dicken geilen Verzerrsound eignet(Limp Bizkit un sowas)?
    Oder besser ne Ibanez?
     
  2. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 15.07.04   #2
    natürlich eignet die sich :) ..
     
  3. Sinister

    Sinister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    bei Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 15.07.04   #3
    hmm warte mal noch ein paar stunden (oder halt morgen :( ), denn sollte meine PRS Santana SE II in Solid Black mit Tremolo da sein. Dann kann ich, ausgehend von meinem Spider 1x12 dir sagen, wie sichs mit der Distorsion verhält.

    MFG
    Sinister
     
  4. xPhilx

    xPhilx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.03
    Zuletzt hier:
    19.09.12
    Beiträge:
    216
    Ort:
    715..
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.04   #4
    ich hab ne PRS Santana SE (die alte ohne Pickguard) und sie ist bestens für Heavy distortion geeignet, hab aber die standart Pickups durch den Sh-6 und Sh-2 getauscht, die alten hatten aber auch ordentlich Druck. Trozdem: geh sie mal testen :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping