PRS-Tonabnehmer

von mnemo, 02.10.04.

  1. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 02.10.04   #1
    ICh hab mir schon vorgenommen nächstes JAhr endlich mal ne Semi zu holen, welche es sein wird, weiß ich noch nicht.
    Da dachte ich mir, die PRS-Tonabnehmer wären doch perfekt dafür. Gibson will ich nicht, da ich schon diesen trockenen Gibson-Holzton in meiner Kramer(mit 2 Iommys) hab.

    Ich hab mir mal 6 rausgesucht, die mir vom Ton her gefallen.
    Für die Bridge: HFS, Santana Treble, Tremonti Treble
    Neck: McCarty, #7 BAss, Vintage BAss
    Ich hab mich gestern fast totgehört, und bin schon zu nem Ergebnis gekommen: McCarty und Santana Treble

    Wie findet ihr die beiden bzw. welche aus diesen 6 würdet ihr nehmen?
    Es sollte eigentlich kein Metalsound "rauskommen", sondern ein gediegener Bluesrocksound und Clean natürlich auch Verwendung finden, Richtung JAzz, also wirklich schön Clean.

    Kennt ihr Musikläden, die diese Pickups im Angbot haben? An wen müßte ich mich wenden?

    Hier noch der Link zum Reinhören, links ist die PU-Auswahl:
    http://www.prsguitars.com/pickups/hfs.html
     
  2. mnemo

    mnemo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 03.10.04   #2
    Ihr dürft ruhig euern Senf dazugeben, schließlich post ich nicht umsonst HIER rein, da ich doch noch am Schwanken bin, obs wirklich perfekt ist.
     
  3. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 03.10.04   #3
    Das liegst wohl daran, dass hier alle IBZ und EMG Pickups spielen, hurhurhur :twisted:

    Aaaaalso, ich kann Dir auch nichts persönlich darüber sagen, aaaaaber ich kann Dir raten, im Les Paul Forum und bei Birds & Moons nachzufragen.
    LP Forum deshalb, weil da viele auch PRS haben und ich da neulich auch einen Thread gelesen habe. Den meisten vintage Ohren der Gibson Jünger sind die PRS Pickups zu "harsh and lifeless", aber ist ja auch klar dass die bei der "Feindmarke" kritisch sind.

    Also: Wenn Du halbwegs Englisch kannst, hol Dir Accounts bei den echten Fachforen und frag dort!
     
  4. mnemo

    mnemo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 04.10.04   #4
    Danke!
    ICh erwarte hier auch keinen seriöse Fachantwort..., o.k. der war böse. ;)

    Ihr müsst das ganze nicht belegen wieso und weshalb, einfach nur was dazu sagen, welcher euch von den 6 am besten an der Bridge und am Neck gefallen würde... die Links sind oben.

    Beim McCarty krieg ich jedenfalls Gänshaut!
     
  5. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 04.10.04   #5
    Achso, Du meinst die Soundsamples von PRS selbst.
    Keine Frage, VintageHoss ist für McCarty!
     
  6. mnemo

    mnemo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 04.10.04   #6
    Und in der Bridge?
     
  7. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 04.10.04   #7
    Auch. Oder ein DragonII
     
  8. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 04.10.04   #8
    santana II treble - für die bridge....der gefällt mir ganz gut. klingt nicht ganz so spitz.

    für den neck würd ich auch den mc carty nehmen.

    für welche gitarre willst du die denn haben? willst du dir wirklich ne prs kaufen?
     
  9. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 04.10.04   #9
    mnemo - wo kriegst du die PUs her? Der PRS-Shop verschickt ja leider nicht nach D. Für den Neck würd ich wahlweise Tremonti Treble oder HFS nehmen. HFS genießt Kultstatus unter PRS-Fans. Vor der Bridge hab ich keine Präferenzen.
     
  10. mnemo

    mnemo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 04.10.04   #10
    @Stagg_one:
    Nächstes Jahr, aber keine PRS, da müsste ich 2 JAhre warten, oder einmal kein Geld für Elektroequipment ausgeben. (Was sich bei einem Noisician nicht vermeiden läßt.) Ne Semiakustik solls werden, Namen habe ich noch nicht, ist mir noch keiner eingefallen, aber wenns dann da ist(Geld), ist's auch schon wieder weg! :) ;)

    @dotvoid:
    Ich muß zugeben ich bin auch zur Zeit verpeilt und hab öfters kein Bock zu lesen, aber genau dieselbe Frage("Wo kriege ich die PUs her?"), die du mir stellst, hab ich mir und vor allem euch da draußen, auch gestellt! ;) :)
    Ja, der HFS und der Vintage Bass sind so ein Mythos...

    A propos "lesen". ;) Diese PUs(siehe weiter oben) stehen zur Auswahl, natürlich könnt ihr weiter andere PRS-PUs posten... :)
    Nehmts mir nicht übel ich hab heut meinen lustigen Tag... :rock:
     
  11. Nikki

    Nikki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.096
    Erstellt: 05.10.04   #11
    Hi,
    Soweit ich mitbekommen habe, sollte Nik Huber die PRS-PU´s besorgen können.

    Alternativ - und wenn Du ganz lieb fragst :p - könnte ich mal mit den beiden McCarty´s in meiner Bastelkiste reden :D

    Nikki
     
  12. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 05.10.04   #12
    Der arme Nik is die Anlaufstelle für ganz Deutschland ;). Naja, aber nur Mut frag wirklich mal an (per Email auf http://nikhuber.de/), er ist sehr engagiert auch wenn er nicht direkt helfen kann. Mich würde der Preis in D für den Tremonti Treble interessieren. Kannst es ja dann hier reinposten.
     
  13. mnemo

    mnemo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 05.10.04   #13
    Danke Nikki oder sollte ... ich Nik Huber ;) sagen, nee bist es wahrscheinlich sowieso net.
    Ja, ne Nik Huber hab ich letzens beim Siggi gesehen und habs mir aber nicht angetraut anzumtesten. Einfach zu schön um dauf rumzuholzen. Außerdem bleib ich realistisch, die könnte ich mir nie leisten oder ich müßte lange sparen. Bin schießlich noch armer Student.
    Zur Zeit brauch ich die PUs noch nicht, ich plan immer vor. Ist ne dumme Angewohnheit von mir, aber letztendlich hilft es ungemein, denn nur so setzt man sich mit dem Thema richtig auseinander und bekommt so mehr Tipps und Reviews. Man kann sich ein ganz anderes Urteil bilden. Natürlich ist antesten das Beste! Aber den Laden gibts nicht, zumindest nicht in Deutschland.
     
  14. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 05.10.04   #14
    du sollst ja keine Gitarre von ihm kaufen sondern die PUs - ich bin ziemlich sicher, dass er da als PRS Anlaufstelle in D da rankommt. Fragt sich nur wie teuer die Geschichte wird :).
     
Die Seite wird geladen...

mapping