psr-15oo

von vitja91@pirs, 22.12.07.

  1. vitja91@pirs

    vitja91@pirs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.07
    Zuletzt hier:
    11.02.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.07   #1
    Hey ich hab da mal ne frage ...
    also ich hab en yamaha psr-1500 und kein geld um mir en synth zu kaufen .
    letztens hab ich mein key an en effektgerät von meinem band kollegen angeschlossen (gitarre) und es hat eig. ganz gut geklungen jetzt die frage mal an jemanden der das problem kennt . ist es geschickt wenn ich mir son effektgerät für 300€ kaufe !!!
    Oder gibts da auch andere lösungen . ich hab halt einfach nicht genug sounds aufm keyboard .

    ich sag schon mal im vorraus danke ....
     
  2. Tornado_1990

    Tornado_1990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    839
    Ort:
    84...
    Zustimmungen:
    331
    Kekse:
    5.537
    Erstellt: 23.12.07   #2
    Was meinst du mit Effektgerät? Ich denke einen Multieffekt wie Boss GT-8 oder POD XT/X3 Live, oder irgendwas in der Richtung?
    Der löst aber nicht dein Problem, dass du bei deinem PSR-1500 zu wenig Sounds hast, er kann ja die vorhandenen nur in gewissem Maße verändern. Und wenn dir schon die internen Effekte nicht reichen, um deinen Sound nach deinen Wünschen zu gestalten, wird dich glaub ich auch ein Effektgerät nicht viel weiter bringen. Ich würde die 300€ jetzt nicht ausgeben und noch ein bisschen weiter sparen, dann bekommst du einen ordentlich Synthesizer. Anfangen könnte man wenns ein bisschen älter sein darf beim Roland XP-30. Der kostet in der Bucht so ca. 400€ und hat afaik irgendwas um die 1400 Sound-Presets, da sollte schon mal genug dabei sein. Und man kann ja die Sounds beliebig bearbeiten oder von Grund auf neue Sounds erstellen. Für ein bisschen mehr Geld gibts dann einen Korg Triton LE oder mit Glück einen gebrauchten Korg X50, wenn du ca. 650 Euro sparst sind dann schon gebrauchte Roland Fantom Xa, Yamaha Mo6 und Korg Triton Classic drin. Vor einigen Tagen ist auch ein gebrauchter Roland Juno G (indirekter Nachfolger vom Fantom Xa) für 705€ bei ebay weggegangen.
    Also ich würde noch ein bisschen weitersparen und jetzt nicht 300€ für einen Multieffekt ausgeben und die Augen nach gebrauchten Synths Ausschau halten. Wäre meines Erachtens sinnvoller.
     
  3. n.n.

    n.n. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.07   #3
    Hallo,

    spontan fallen mir 2 Möglichkeiten ein:

    • Korg MIcroX (ca. 450,- EUR) per MIDI an das bestehende Key hängen und damit die kompletten Sounds und Programs des Korg TR zur Verfügung haben oder
    • PSR-1500 verkaufen und einen Juno-G oder MO-6 rauslassen. Juno-G gibt´s neu für 799,- EUR und der MO-6 liegt preislich sicher auch irgendwo in der Gegend.

    Viele Grüße
    Thomas
     
  4. vitja91@pirs

    vitja91@pirs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.07
    Zuletzt hier:
    11.02.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.07   #4
    danke schön
     
Die Seite wird geladen...

mapping