PSR 350 als "Expander" für E-Piano

von konbom, 28.09.06.

  1. konbom

    konbom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    23.01.12
    Beiträge:
    470
    Ort:
    Plettenberg/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 28.09.06   #1
    Hallo, ich würde gerne die Sounds meines PSR-350 mit meinem DP spielen, da dieses nicht mehr als einen Piano-Sound hat. Mein Problem ist jetzt, dass ich die Sounds am PSR nicht direkt anwählen kann, um sie zu benutzen. Ich muss immer erst einen Song aufnehmen, der aus einem Ton mit dem gewünschten Sound besteht. Dann gehts. Gibt es noch eine andere Möglichkeit?

    P.S.: Ich weiß, dass die Sounds des PSR nicht das Wahre sind. Es geht einfach nur um die Erweiterung der Klangpalette zu Hause ohne den PC einschalten zu müssen.
     
  2. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 28.09.06   #2
    Warum nicht? DP via MIDI anschließen, Sound am PSR wählen und über's DP spielen... das geht nicht? Das musst Du uns schon genauer schildern...
    Hab mir grad das PSR-350 im Netz angesehen. Da gibt's doch deditierte Tasten für die Soundauswahl... oder steh ich jetzt auf der Leitung? *blök*
     
  3. konbom

    konbom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    23.01.12
    Beiträge:
    470
    Ort:
    Plettenberg/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 28.09.06   #3
    Also, wenn ich das DP über MIDI angeschlossen habe, kann ich erstmal Piano spielen (natürlich übers PSR). Wenn ich nun einen anderen Sound (Strings, Hammond, etc.) anwähle, wie ich es machen würde um direkt auf dem Keyboard zu spielen, kann ich nur weiter Klavier spielen, aber nicht das, was ich ausgewählt habe.
    Wenn ich über den PC MIDI-Signale schicke, schaltet das PSR aber automatisch den Sound um (sollte auch so sein, da Programm CHanges gesendet werden). Um aber selbst den Sound auszuwählen, muss ich im eingebauten Sequenzer (ist vielleicht ein übertriebener Ausdruck :rolleyes:) einmal auf Kanal 1 (bzw. auf dem das DP sendet) den Sound spielen. Dann funktionierts.
    Du hast mich allerdings grade auf die Idee gebracht, dass das Keyboard auch Bänke zum Speichern hat, vielleicht funktionierts damit auch, das werde ich nachher mal probieren.
     
  4. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 28.09.06   #4
    Komisch... wenn ich mit meinem Masterkeyboard den JV-2080 (Synth-Expander) ansteuere, kann im am JV-2080 die Sounds ändern und das Keyboard steuert dann eben genau den jeweils gewählten Sound an. Hm...
     
  5. konbom

    konbom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    23.01.12
    Beiträge:
    470
    Ort:
    Plettenberg/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 28.09.06   #5
    Das PSR ist ja auch nicht wirklich als Expander gedacht. Mit dem Korg X5 den ich im Probenraum habe geht es auch so. Auswählen und fertig... Deswegen habe ich mich ja auch gewundert...
     
  6. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 28.09.06   #6
    Jaja, das haben die PSRs so an sich. Bei meinem PSR-730 muß ich den MIDI Template Parameter auf "KeyboardOut" stellen, dann geht's. Lies dir mal das MIDI-Kapitel in deinem Handbuch durch und wühl dich durch die Einstellungen deines PSRs, es gibt da im Regelfall verschiedene Empfangsmodi. Offensichtlich hast du bisher einen Empfangsmodus eingestellt, in dem die MIDI-Daten direkt an die Klangerzeugung geschickt werden, statt an einen Part (=Voice R1, Voice R2, Voice L).

    Harald
     
Die Seite wird geladen...

mapping