PSR-8000 für Auftritte/Proben geeignet?

von Dom15, 03.08.06.

  1. Dom15

    Dom15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    710
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 03.08.06   #1
    Hi Leute,
    ich spiele nun seit mehr als 8 Jahren keyboard. jedoch bis vor einem Monat eher für mich selbst. Hatte bis dahin noch nie in einer Band gespielt. Nun hatte ich dann aber mal Lust gehabt etwas neues zu probieren und mal zu schauen wie ich mein KEyboardspiel so in eine Band integrieren kann und habe mich kurzerhand auf ein Keyboardergesuch in richtung Funk&Soul gemeldet. Bisher klappt es eigentlich recht gut.

    Nun wollte ich mal fragen ob aber mein Keyboard auch für die Band geeignet ist, oder ob ich mir lieber ein anderes zulegen sollte. Ich kenne mich ja mit "Keyboards für den Bandgebraucht" nicht so sehr aus. Ich persönlich spiele das PSR-8000 von Yamaha und bin damit eigentlich recht zufrieden. Nun aber die Frage ob es auch für den Bandeinsatz geeignet ist?

    Danke schonmal ;)

    Gruß
    D;)me
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 03.08.06   #2
    Offenbar traust Du nach 8 Jahren Deinen eigenen Ohren und Soundvorstellungen immer noch nicht. Dieses Manko (sorry, aber es ist eins) wird Dir hier aber niemand abnehmen können. Man könnte Dir jetzt 100 Keyboards aufzählen, die anders (besser?) klingen. Wenn du dann 1 davon kaufst, tust Du es letztlich, weil es Dir jemand gesagt hast. Und in 2 Wochen stellst Du dann im Forum die Frage garantiert nochmal: "Gestern XY gekauft - ist das gut?"

    Du musst Dir selbst auf die Sprünge helfen. Hör am besten mal selber genau hin, ob Dir die Orgel, das E-Piano oder die Streicher Deines jetzigen Keyboards wirklich gefallen. Frag auch Deine Bandmitglieder danach. Und hör Dir zum Vergleich CDs an, die Du gerne magst und wo der Keyboardsound Dich richtig anmacht.
     
  3. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 03.08.06   #3
    Ich gebe Hans zu 100 % recht. Was noch zu berücksichtigen wäre ist deine genaue Aufgabe in der Band. Gerade im bereich Soul/Funk ist es wichtig ob es "echte" Bläser in der Band gibt - oder ob das dein Job ist.
    Wenn es auf dich zurückfällt, könnte es mit dem Yami ALLEINE etwas eng werden - wobei ich sowiso dazu tendiere mit mindestens 2 Keys auf die Bühne zu gehen.
    Prinzipiell ist das PSR ein Key aus der Top-Klasse - wenn auch schon etwas älter.

    Wie Hans schon gesagt hat: ausprobieren, mit Band-Kollegen sprechen, entsprechende Musik anhören - entscheiden ob das Key ausreicht.

    Was würde ICH kaufen wenn ich heute in einer Soul-Band mitspielen sollte
    (vorausgesetzt kein finanzielles Limit und alles Neugeräte)

    Piano: Kawai MP8 oder Roland RD700Sx mit SRX12
    Orgel: Hammond XK3 oder Nord Stage oder KORG New Cx3
    Synthie/Workstation: Roland Fantom X6 oder Yamaha Motf ES6 oder
    Kurzweil K 2600 oder Korg Triton Extreme

    Das ist aber alles Geschmacksache, und vor allem habe ich hier nur Top-Geräte genannt (das geht auch alles viel billiger) und wenn du mit deinem PSR8000 glücklich bist - behalt es.
    Wenn du 5 Keyboarder frägst, wirst du 5 Antworten bekommen.

    Viel Spass beim mucken - und lass dich nicht verrückt machen!

    bluebox
     
  4. Dom15

    Dom15 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    710
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 03.08.06   #4
    Hi, ja ich muss euch da recht geben.
    Mein Problem ist eben, dass ich 8 jahre lang mein keyboard immer im zimmer stehen hatte und dort gespielt habe und jetzt plötzlich in einer band. Was ja schon eine umstellung ist, weil man ja normalerweise daheim immer alles mit dem keyboard gespielt hat.

    Bläser haben wir im moment noch keine in der Band, werden wir demnächst aber warscheinlich bekommen.

    Ich denke halt , dass mein Keyboard eher so der Allrounder ist, mit dem man alles spielen kann, aber in den einzelnen richtungen nicht so sehr viel auswahl zu bieten hat.
     
  5. Soul4life

    Soul4life Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    890
    Erstellt: 03.08.06   #5
    Tipp wenn du Geld Hast: Korg Pa1xPro

    - super halbgewichtete "76er" Tastatur und nicht so ne klapprige wie bei Yamaha
    - Top Sounds!
    - Setzt sich gut in der Band durch
    - Kannst auch immer noch allein zu Hause spielen (sehr gute Styles, wie ich finde besser als beim Tyros!)
    - Aus dem Internet kannste dir Midi's, Updates, etc. runterladen

    Nutze meins auch für Band, Studio und nebenbei als Alleinunterhalter.
    Daher ist das schon ein guter Kompromiss wie ich finde.
    Sonst halt nur nen reiner Synthi bzw. Workstation...

    Aber wie gesagt alles geschmackssache!

    Gruß
     
  6. Dom15

    Dom15 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    710
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 03.08.06   #6
    Hm... naja also hört sich schonmal nicht schlecht an, aber die Geschmäcker sind ja, wie du schon sagst verschieden ;) Müsste ich halt mal drauf spielen. Vielleicht fahre ich demnächst mal in ein Musikgeschäft die ein paar gute keyboards da haben und spiele da mal ein wenig drauf.

    Mir ist das Roland X8 auch ins Auge gefallen. Hat da schon jemand mit erfahrung oder hat das keyboard selbst?

    Gruß
    Dome :)
     
  7. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 03.08.06   #7
    ich hab das X7 und das ist wirklich ein geiles Teil - hat aber auch seine Schwachpunkte (z.B. Orgel) - Übrigens hat aber jedes Key seine Vor- u. Nachteile.

    Und beim X8 bist du gleich mal mit ~ 3000 EUR dabei. Da würde ich mir für den Anfang was günstigeres suchen.

    Micha
     
  8. brocksel

    brocksel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.06
    Zuletzt hier:
    5.09.07
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Waldbrunn/Ww.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.06   #8
    Stimmt wohl das Geschmäcker verschieden sind, aber ich würde auf keinen Fall sagen dass das PSR-8000 soundmässig schlecht klingt - in meinen Ohren zumindest.

    Wenn du nach etwas neuem auf der Suche bist - du tendierst ja anscheinend in Richtung Workstation - will ich auch gerade mal die Yamaha Motif (ES) Reihe erwähnen, vor allem den MO, der ziemlich viel Synthie fürs Geld bietet ;)

    Natürlich gibts bei jedem Hersteller/Gerät Vor- und Nachteile. Von daher ist's wohl am besten wenn du dich in den Fachhandel verkrümelst und selbst probierst was dir am ehesten zusagt.

    mfg,
    ~br0cksel
     
  9. Dom15

    Dom15 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    710
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 03.08.06   #9
    naja.....also ^^ *räusper* also ... was ist eigentlich der unterschied zwischen workstation und keyboard? Ich spiele am liebsten piano und e-piano... das sind die sachen, die das eventl. neue keyboard auf jeden fall sehr gut können sollte. ausserdem ist ein mic-anschluss wichtig sowie schöne streichersounds. :) Solche technosounds und son zeug spiele ich sehr wenig.
     
  10. brocksel

    brocksel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.06
    Zuletzt hier:
    5.09.07
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Waldbrunn/Ww.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.06   #10
    Naja, zunächst kannst du bei der Workstation alles editieren und hast absolute Freiheit die voreingestellten Presets zu modifizieren oder komplett eigene zu erstellen, es gibt vielspurige (meist 16-spurige) Sequencer mit denen du aufzeichnen kannst und ein große Effektsektion.
    Wenn du Keyboard im Sinne deines PSR-8000 definierst ist erstgennantes wohl der Hauptunterschied. Bei deinem PSR bist du eben auf die Presets angewiesen und kannst selbst eben weniger verändern.
    ( Hoffe da jetzt mal auf Leute die das etwas besser erklären können als ich und mich evtl. auch noch verbessern können :rolleyes:)

    Auf welche Stimmen du Wert legst solltest du halt aber am besten direkt im Instrument ausprobieren - da scheiden sich eben die Geister was bei welchem Instrument am besten klingt.

    Und natürlich taugen Synthie-Workstations zu wesentlich mehr als nur 'Technosounds', man kann damit natürlich jedewede musiaklische Schweinerei anstellen die man will - egal welche Musikrichtung ;)
     
  11. Dom15

    Dom15 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    710
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 03.08.06   #11
    Mal noch eine Frage - kann es sein dass Roland X6/X7/X8 sich nur von der Tastatur her unterscheiden oder gibts da noch andere Differenzen?

    Gruß
    D;)Me
     
  12. TiRe

    TiRe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    2.02.13
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 04.08.06   #12
    Ja, das ist meines Wissens so... wie auch beim Motif ES (6 / 7 / 8), beim Triton Extreme (61 / 76 / 88), ...
     
  13. brocksel

    brocksel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.06
    Zuletzt hier:
    5.09.07
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Waldbrunn/Ww.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.06   #13
    Kann TiRe nur bestätigen. Es verhält sich bei den Motifs, Fantoms und auch der Fusion-Serie von Alesis so dass die Nummer am Ende für die Anzahl der Tasten (61/76/88) steht.

    mfg,
    ~br0cksel
     
  14. Dom15

    Dom15 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    710
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 04.08.06   #14
    Wo kommt bei dem Roland X6-X8 eigentlich der Sound raus? hat das teil keine boxen drin?
     
  15. brocksel

    brocksel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.06
    Zuletzt hier:
    5.09.07
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Waldbrunn/Ww.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.06   #15
    Guckst du Produktbeschreibung bei Roland:
    Roland Fantom-X

    Und nein - es sind keine Boxen drin. Ist bei Synthies auch unüblich, weil eingebaute Lautsprecher nie an die Klangqualität von externen Lautsprechern (Studiomonitore z.B.) herankommen.

    mfg,
    ~br0cksel
     
  16. pfeifer01

    pfeifer01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    29.04.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.06   #16
    Hallo Dom15,

    ich kann dir bei deinem Problem nicht viel weiterhelfen, da ich nicht in einer Band spiele,
    aber das gleiche Keyboard habe.

    Vielleicht könnten wir trotzdem z.B. Styles austauschen. Mir gefällt der 6/8 - Rock an dem
    Keyboard überhaupt nicht, hast du da vielleicht eine Alternative oder weißt wo man suchen könnte ? Vielen Dank für deine Hilfe.

    Mfg
    Florian
     
Die Seite wird geladen...

mapping