[pu] 4connector?

von oiz, 06.02.04.

  1. oiz

    oiz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    45
    Erstellt: 06.02.04   #1
    Tach erstma,

    ich hätte da eine Frage, unzwar kann ich mit dem Begriff 4connector was Pickups angeht (z.B. hier http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-153854.html?sn=6bcf60fec0f654603600560b3dcb6e61) nicht wirklich was anfangen, vielleicht weiß ja hier jemand mehr und brennt darauf mich zu informieren ?! Ich hoffe es auf jeden Fall.
    Weitere Fragen: Wie klingt die Kombo von nem SH-2 am Hals und nem SH-4 in der Stegposition? Passen die in meine PRS Tremonti Se ? :>

    Fragen über Fragen. Ich hoffe auf Antworten!

    Tschö, oiz
     
  2. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 06.02.04   #2
    4-connector-kabel sind dafür da um, wenn gewünscht, eine der spulen des humbuckers kurzschliessen zu können und somit nur eine spule zum spielen zu verwenden (single-coil-ähnlich). zwei dieser kabel werden dann z.b. mit einem kleinen switch oder einem poti verkabelt, so daß man von humbucker auf single-coil (und wieder zurück) per knopfdruck oder poti-dreh "umschalten" kann. gängig ist die variante z.b. das volumen-poti gegen ein sog. push/pull-poti auszutauschen und dann den coil-split über die push/pull-funktion auszulösen und das poti weiterhin als volume-poti zu benutzen.
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 06.02.04   #3
    Vom Technischen her:

    Kabel 1: Eingang erste Spule
    2: Ausgang erste Spule
    3:Eingang zweite Spule
    4. Ausgang zweite Spule

    plus ein zusätzlicher Massedraht. Meistens.

    Wie Kollege Paul schon sagte, kannste du dann die Spulen einzeln betreiben, oder aber auch beide parallel (brummfrei, aber nur ein Viertel der Induktion -> mehr Höhen), oder auch out of phase für Spezialsounds.

    Wenn du das nicht willst, verbindest du 2 und 3, und hast einen normalen seriellen Humbucker.
     
  4. oiz

    oiz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    45
    Erstellt: 07.02.04   #4
    Ajo danke vielmals.

    Eine kleine Frage noch, wo krieg ich am besten so rausziehbare Potis (wenn möglich im gleichen Design wie die von derPRS Tremonti SE)?

    Tschö, oiz
     
  5. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 07.02.04   #5
    potentiometer dieser art bekommst du bei www.rockinger.de oder www.musik-produktiv.de - sicherlich aber auch bei deinem musikhändler.

    du kannst die poti-knöpfe von der PRS tremonti se sicherlich vom schaft des potentiometers abziehen (ggf. gibts eine kleine arretierschraube die man lösen muß) und dann einfach mit dem neuen potentiometer verwenden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping