PU schräg eingedrückt

von BlackMetal!!!!!!, 10.11.07.

  1. BlackMetal!!!!!!

    BlackMetal!!!!!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 10.11.07   #1
    Servus,

    ich hab letztens eine komische entdeckung gemacht, und zwar ist der Bridge Pu an meiner Ibanez schräg eingedrückt.

    schaut also an der eine seite richtig raus, und auf der anderen ist er fast verschwunden.

    dementsprechen hört sich auch der Pu an:(

    auf der Gitte ist noch Garantie, soll ich trotzdem denn rahmen aufschrauben und denn Pu wieder hochstecken :confused:?
     
  2. Guybrush

    Guybrush Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    282
    Erstellt: 10.11.07   #2
    Naja wenn nur der PU an einer Stelle zu weit in den Body geht dann brauchste da nur mit einem Schraubenzieher an der Schraube des Rahmens den PU nachjustieren sodass er wieder grad (und entsprechend hoch) ist.

    Mit Garantie musste da (Wenns weiter nichts ist) nichts machen.
     
  3. BlackMetal!!!!!!

    BlackMetal!!!!!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 10.11.07   #3
    thx ^^

    damit wäre das problem auch schon gelöst ^^
     
  4. Phil_182

    Phil_182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.07
    Zuletzt hier:
    15.07.13
    Beiträge:
    203
    Ort:
    bei Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    172
    Erstellt: 11.11.07   #4
    das hat aber u. U. auch seinen sinn, da man so einfluss auf drn klang nehmen kann, wenn z.b. die hohen saiten etwas zu stechend oder laut im gesamtbild sind, senkt man einfach diese seite des pu's ab und schon kann das ganze ausgeglichener klingen.
    ich habe die pu's in meinen gitarren alle insgesamt etwas tiefer, da ansonsten mein amp dazu neigt, unangenehme nach-mulm-geräusche bei hi-gain zu machen. das ganze geht natürlich etwas auf kosten der höhen, dafür ist aber das gesamtklangbild etwas luftiger.
    mfg philip
     
Die Seite wird geladen...

mapping