PU Sound zu dumpf

von Cornholio33, 20.05.06.

  1. Cornholio33

    Cornholio33 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Feuchtwangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 20.05.06   #1
    Hi!

    Ich hab bisher noch eine billige Warriors-Gitarre (Strat-Kopie) von Ebay.
    Der Hebel an dem man die Tonabnehmer wählen kann ist bei mir immer ganz "unten".
    Weil: Wenn ich nen anderen Pickup wähle ist der Sound sowas von dumpf und ohne Höhen, das ist fürchterlich...
    Ist das normal? Ist das bei teureren Gitarren anders?

    Wenn der Hebel ganz unten ist, spiel ich dann eigentlich mit dem Bridge oder dem Neck Pickup?

    MfG Corni
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 20.05.06   #2
    normalerweise isses der neck pu.
    hast du den (oder die) tone regler auf gedreht? wenn das der fall is, wirst du warscheinlich nich viel machen können ausser neue pickups einbauen (oder am besten gleich ne neue gitarre kaufen). meist kann man solche probleme aber auch mit der entsprechenden eq einstellung am amp ausgleichen.
     
  3. agonie

    agonie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    26.06.09
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.06   #3
    nein, wenn wir das gleich "unten" meinen ist es der bridge pickup. ;)
     
  4. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 20.05.06   #4
    Hallo,

    es ist ein normales Verhalten, dass der Neck-Pickup basslastiger ist und bei diversen Spieltechniken leider sehr matschig klingt. Dies liegt an der Sache selber und ist unabhängig vom Gitarrenmodell, der Preisklasse oder der Pickupwahl - es kann allerdings etwas variieren.

    Tritt dieses für dich inakzeptable Phänomen permanent auf oder nur bei diversen Dingen die Du spielst? Erzähle darüber nochmal etwas.

    Ohne genaueres darüber zu wissen, gäbe es folgende Lösungen:

    -Mit dem Tone-Poti gegenan steuern
    -Booster für Mitten und Höhen
    -Pickup-Wechsel (rentiert sich allerdings nicht in dieser Preisklasse)
    -...

    Wenn der Schalter ganz unten ist, ist der Bridge-Pickup aktiv.

    mfg. Jens
     
  5. Die Locke

    Die Locke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    23.10.12
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Schotten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 20.05.06   #5
    helfen würd vll auch das pu ma ein bissel rauszuschrauben
     
  6. Cornholio33

    Cornholio33 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Feuchtwangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 20.05.06   #6
    Hi!

    Danke für die Antworten.

    Also das "Phänomen" tritt immer auf. Egal was ich spiele.
    Wenn ich dann am AMP die Höhen voll aufreis klingts für mich wieder annehmbar.

    Naja, bald kommt eh ne neue Klampfe her :D

    Mich würd aber trotzdem interresieren was man mit so einer "Einstellung" spielt.
    Ich mein, wer will so nen Sound der nur basslastig ist und bei dem jede Zerre alles nur schlimmer macht.....

    MfG Corni
     
  7. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 20.05.06   #7
    gott bin ich blöd... den mein ich doch auch... unglaublich dass man sich bei 2 auswahlmöglichkeiten noch verschreiben kann :D
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 20.05.06   #8
    Märchenstunde ;) Es ist genau umgekehrt: Single-Coils weiter weg von den Saiten = in Nuancen klarer = etwas mehr Höhen und etwas weniger Bässe. Wie stark sich das im Einzelfalle auswirkt, hängt allerdings vom Holz und den PUs ab.
     
  9. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 20.05.06   #9
    Für Clean ist es an der Bridge meißt unerträglich(bei meiner Paula zwar nicht aber kenn das von der RG meines Bruder und meiner alten Strat) und für Solos find ich den Neck auch sehr geil weil der SOund dann richtig schön Dick und Singend ist.
     
  10. Capitan Trueno

    Capitan Trueno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.09
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Madrid
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    60
    Erstellt: 23.02.09   #10
    Hallo,
    habe diesen Thread aufgegraben weil er mir vom Titel her ganz gut zu meinem Prob passt.:(

    Also, habe seit Jahren eine Strat Jeff Beck Signature, allerdings noch das alte Modell mit dem fetten Baseball- Neck. Für meine Begriffe ne' absolut geile Klampfe:p

    An dem Teil sind 4 Lace-Sensor Gold PU´s dran, das heisst, Neck PU, Middle und an der Bridge zwei in Humbucker Art. Vor kurzer Zeit hat der Neck PU den Geist aufgegeben und ich hab nach reichlicher Überlegung einen Kinmann AVn 69 montiert.

    Jetzt bin ich mit dem Ton aber nicht so zufrieden, der ist recht dumpf. Total aufgefallen ist es mir jetzt, da ein Bandkollege sich eine American Std. Deluxe zugelegt hat. Gleicher Amp, gleiche Einstellung, totaler Unterschied:evil:
    Was hab ich falsch gemacht? Schlecht gelötet? Muss ein anderer Kondensator rein? Anderer Pot?

    Kann mir jemand helfen? Bin natürlich ziemlich gefrustet, der Kinmann soll einer der Top Kandidaten aufm Markt sein.
    Ach ja, mein Stil als alter Blueser ist recht clean, VOX AC30 und ab und an ein alter TS9.

    Danke schonma für eure Hilfe!
    Gruss
     
  11. Chris-A

    Chris-A Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    235
    Erstellt: 23.02.09   #11
    Ist ja witzig, ich habe mich bisher auch immer gefragt, wieso da überhaupt Neck PUs drin sind. Benutze ich nie - auf keiner Gitarre. Seltsamerweise ist bei der SG der Switch mit Neck=Rhythm und Bridge=Treble beschriftet. Daher dachte ich bisher immer, dass ich zum Braten mit dem Bridge PU eigentlich auf dem falschen spiele.
     
  12. moeserdtsesprava

    moeserdtsesprava Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.09
    Zuletzt hier:
    1.12.09
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Marktredwitz-Brand
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.09   #12
    ich schließe mich der meinung von glühbirne an!
    der neckpu is für verzerrte tiefe töne nicht zu empfehlen, weil eben alles matschig klingt!
    deswegen bevorzuge ich den bridge-pu. aber für solos benutz ich den neck-pu weil damit eben die helleren töne, weiß net wie ichs beschreiben soll, einfach glasiger klingen. so klingen sweeps und tappings einfach richtig geil! meine meinung
    mfg
     
  13. bonito369

    bonito369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    21.10.12
    Beiträge:
    528
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    1.215
    Erstellt: 24.02.09   #13
    Hi Capitano,

    gegen den den Dumpf-Mumpf bei meinen Humbuckern (V7, V8 Ibanez RGA121) habe ich
    mir von EHX ein Ding mit dem blöden Namen >Knockout< zugelegt.
    Das fügt zum Originalsignal nach Wunsch Höhen und oder Baß hinzu.
    Alle drei Anteile sind regelbar.
    Da ist dann auf einmal richtig Seidenglanz auf den Höhen und die Humbucker klingen wesentlich stratiger.
    Man will das Ding gar nicht mehr abschalten, so enorm ist der Gewinn an Klangfülle.
    Kein zusätzliches Rauschen oder sonstwas.

    Nein ich werde nicht von EHX bezahlt.

    Demo:

    http://www.ehx.com/products/knockout

    Na? :)

    bonito369

    ========================================================
    Danke für die Beachtung aller Sicherheitsvorschriften
     
  14. Capitan Trueno

    Capitan Trueno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.09
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Madrid
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    60
    Erstellt: 24.02.09   #14
    Hallo Bonito,

    Danke für den Tipp, das Teil ist wirklich Spitze! :great: Sobald ich kann werde ich mal ein direktes Antesten versuchen. :cool:

    Bei meinem Problem jedoch, bin ich der Meinung dass irgendwo bei der Gitarre selbst noch was zu holen ist. Schliesslich ist der Direktvergleich mit der Deluxe meines Kollegen zu offensichtlich und die ist auch nur von der Stange.:D

    Mir kommt es so vor wie wenn an der Elektronik etwas nicht stimmen würde. Dachte vielleicht hat der eine oder andere schon mal was ähnliches gefixt.:gruebel:

    Nochmal thanks,

    CT
     
Die Seite wird geladen...

mapping