PU - Tausch, ... wie teuer?

von conscience, 13.01.04.

  1. conscience

    conscience Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.03
    Zuletzt hier:
    24.01.04
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.04   #1
    habe mir überlegt an die bridge meiner gitarre einen dimebucker oder invader oder sowas in die richtung einbaun zu lassen, :twisted: ...was würdet ihr sagen muss ich dafür lohnen?

    greets
     
  2. Noodels

    Noodels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Ingersheim City
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.04   #2
    also en invader kostet neu um die 100 € , gebruacht bei eBay glaub so 60€, einbauen kannste es selber wenn de einen Lötkolben hast!
     
  3. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 13.01.04   #3
    Also ich würd sagen wenn du noch nicht so oft nen lötkolben in der hand hattest lieber vom fachmann machen lassen denn wenn es keine gescheiten lötstellen sind hast du vom teuersten pu nichts!!!!!!
     
  4. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 13.01.04   #4
    wobei löten jetzt nicht grad die welt ist... hockst dich 30 min hin und nimmst 2 stinknormale kabel und versuchst die mal zusammen zu löten. wenn des gut klappt lötest den pu ;)

    MFG Dresh
     
  5. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 13.01.04   #5
    Ok wenn man vorher nochn bisl übt dann klappts aber ich meine doch lieber vom bekannten (gitarrenbastler) machen lassen!!!!
     
  6. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 13.01.04   #6
    is manchmal sinnvoller ;)

    MFG Dresh
     
  7. Noodels

    Noodels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Ingersheim City
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.04   #7
    ja schon, aber großartig was kaputt machen kann man beim Löten eigntlich nich viel, man muss halt den Schaltplan verstehen können, dann is die Sache keine großes Hexenwerk, ich habs au hinbekommen gg =)
     
  8. filth

    filth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.04   #8
    naja auch ohne gescheitn Lötstellen funzt der PU, sonlange halt da Kontakt ist und du keinen Kurzschluss hast
     
  9. gitarrenspieler

    gitarrenspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    30.03.04
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.04   #9
    Funzen ja. nur ob es lohnt einen 150euro PU mit ner Sch.... eehhh böses wort Lötstelle einen 20eur Klang zu verleihen...

    wers mag...
     
  10. filth

    filth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.04   #10
    ich seh eigentlich nicht den Zusammenhang schlechte Lötstelle -> billig PU.

    Warum verschlechtert sich da der Sound?
     
  11. gitarrenspieler

    gitarrenspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    30.03.04
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.04   #11
    weil die ströme innerhalb einer Gitarre sehr gering sind und da VERLUSTE auftreten wenn Löstellen miserabel gemacht sind...
    Evtl wackelkontakte (siehe gebrochene Zungen in Klinken-->Buchsen verbindungen)
     
Die Seite wird geladen...

mapping