(Punk)Rock Verstärker

von KingDingeling, 10.05.05.

  1. KingDingeling

    KingDingeling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.05
    Zuletzt hier:
    22.02.15
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    216
    Erstellt: 10.05.05   #1
    Habe die letzten drei Wochen hier im Forum kräftig mit lesen verbracht, da ich auf der Suche nach nem neuen Amp bin. Der Amp sollte schon etwas flexibel sein, ist für ne Coverband :
    GreenDay, Placebo, Nickelback, Hosen, Lagwagon, Onkelz etc. ...
    Wie gesagt soll Bandtauglich sein, das neue Schmuckstück und sollte preislich bei etwa 900€ liegen.

    Hab schon einige ins Auge gefasst und möchte, bevor ich meine Weltreise drehe um alle anzutesten, sicher gehen dass keine gute Alternative ausgeschlossen wird. Deshalb auch der ganze Thread :D

    xXx Super 40 EFX
    Marshall TSL 602
    Peavey Classic 50
    ENGL Screamer


    Oder als Alternative nen Modelling

    Zenamp
    FlextoneIII
    VOX Valvetronix irgendwas

    Noch weitere Anregungen???
     
  2. Scholty

    Scholty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.05
    Zuletzt hier:
    20.01.07
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 10.05.05   #2
    willst du nen Combo oder kanns auch ein Top sein?!...ich denke aber dass du wohl nen combo suchst weil du ja nur combos als "engeren Kreis" angegeben hast.

    Könntest dir noch ENGL Thunder und Marshall DSL 401 (von dem halt ich zwar nicht viel, aber viele schwören auf ihn) angucken.
     
  3. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 10.05.05   #3
    der peavey xxl 212 wäre vieleicht noch ne alternative. hat 3 kanäle, 9 voicings und du bekommst alles von glasklar-clean bisnierdermetzelnd-hart hin (auch wenn du das nicht unbedingt brauchst). die rock und crunch-sounds dazwischen sind auch was feines (hier ein review mit 13 soundsamples).
    ansonsten hätte ich dir jetzt auch zum screamer oder zu nem guten marshall geraten (vielleicht kriegste den tsl combo gebraucht für 900€)
    hast du nen multi-fx? wenn ja, dann würde ich die moddler schon mal ausschließen. die bieten dir das, was du im multi schon hast.
    der super 40 EFX wird vielleicht ne spur zu krass sein für dich. ne menge leute meckern über den crunch-kanal, da er zu viel gain hat (angeblich).
    der classic 50 wäre auch ne feine sache. weiß nicht wie viele kanäle der hat, aber von den soundmöglichkeiten müsste der sehr gut passen.

    MfG
     
  4. KingDingeling

    KingDingeling Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.05
    Zuletzt hier:
    22.02.15
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    216
    Erstellt: 10.05.05   #4
    Sollte schon ne Combo sein ( keine Lust soviel zu schleppen)

    Der Thunder hat ja nur ein EQ das würd mich dann doch zu arg einschränken...

    @ SICKSOUL
    Dein Review hab ich vorher schonmal gelesen hört sich auch interessant an, hab ihn nur irgendwie wieder vergessen...

    Die Moddler kamen eigentlich auch nur anfangs mal in den Kopp weil ich die Flexibilität cool find, denk aber dass es auf eine Röhre rauslaufen wird


    sonst noch Vorschläge???
     
  5. KingDingeling

    KingDingeling Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.05
    Zuletzt hier:
    22.02.15
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    216
    Erstellt: 10.05.05   #5
    ASO, der Classic hat meine ich nur zwei Kanäle, müsste ich halt schaun was ich mit anfangen kann.

    Wegen dem TSL 602 : Ich wart ja immer noch gespannt auf das Review von Ronnie
     
  6. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 10.05.05   #6
    also eins kann ich dir sagen: marshall tsl serie ist extrem flexibel, da kann man wirklich einiges an sounds rausholen... :great:
     
  7. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 10.05.05   #7
    Ich hab den TSL602 (review ? ich würde eines machen wenn ich zeit hätte..).
    Kann den unbegrenzt empfehlen, sehr vielseitig, laut, warm... tja.. alles geschmackssache, aber aus dem kann man wirklich sehr sehr viele sounds rausholen. Ich verlier da schon bald die übersicht...
     
  8. KingDingeling

    KingDingeling Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.05
    Zuletzt hier:
    22.02.15
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    216
    Erstellt: 11.05.05   #8
    Gibts eigentlich irgendwo infos wann neue Amps rauskommen und in welche Richtung die musikalisch und preislich zielen werden? Gitarre und Bass???
    Oder auch irgendwas im Netz ?
     
  9. Scholty

    Scholty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.05
    Zuletzt hier:
    20.01.07
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 11.05.05   #9
    Der Screamer hat auch nur einen EQ soweit ich weiß :rolleyes:
     
  10. Mops

    Mops Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    15.09.10
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.05   #10
    Den ich hier für Punkrock vorschlage liegt zwar nicht in der 900 Euro Preisklasse ist aber ein sehr feiner Amp auch sehr zu empfehlen für Punkrock ein Orange Rockerverb 50 Combo oder Top kann ich nur empfehlen und spiele ich auch selbst!
     
  11. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 11.05.05   #11

    Für 999€ gibts den Rocker 30.

    Wenn auch was gebrauchtes geht, guc k mal nach nem Laney VC50, der kann alles, was der Screamer kann und noch mehr, ist aber ein Stück billiger und hat für alle zwei(4) Kanäle eigene EQ.
     
  12. KingDingeling

    KingDingeling Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.05
    Zuletzt hier:
    22.02.15
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    216
    Erstellt: 11.05.05   #12
    Der Orange 30 würde eher in Frage kommen, als der 50er...preislich gesehen.
    Aber denk ich bin mit zwei Kanälen net flexibel genug, ausprobieren.

    Zu dem Laney find ich nirgends Infos in nem Online Shop o.Ä. ...
    Kann mir wer was linken?
     
  13. LoKy

    LoKy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Zuletzt hier:
    15.10.12
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    25
    Erstellt: 11.05.05   #13
    imho is der jcm 900 ein richtig geiler punkverstärker ;)
     
  14. bigmuff

    bigmuff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    8.04.15
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.05   #14
    LoKy: seh ich genauso.

    Generell: Für die WelchenAmpSollIchKaufen-Geschichten: Schau Dich auf dem Gebrauchtmarkt um. Was soll an 'nem Amp kaputt gehen? Die Röhren? Die gehen ohnehin mal kaputt. Wenn so ein Ding anständig behandelt wird, hält es ewig. Hab fast mein komplettes Equipment gebraucht gekauft. (Nur wenig über Ebay) Dadurch hast Du nochmal VIEEL mehr Auswahl und sparst ohne Ende.

    Für Punk ist eine Marshall-Vollröhre auf jeden Fall empfehlenswert. Gerade auch die älteren (800/900er)
     
  15. KingDingeling

    KingDingeling Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.05
    Zuletzt hier:
    22.02.15
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    216
    Erstellt: 11.05.05   #15
    Huiii das werden ja immer mehr ... Was gibts denn noch für Alternativen zu EBAY??? Den Flohmarkt hier Okay und sonst ?

    Was heißt eigentlich immer dieses imho????

    DANKE erstmal bis jetzt für die vielen Tipps!!!

    PS Der JCM 900 oder auch der 800er ist aber nen reines TOP oder gibts die auch als Combo?
     
  16. LoKy

    LoKy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Zuletzt hier:
    15.10.12
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    25
    Erstellt: 11.05.05   #16
    imho = in my humble opinion

    vom 800er gabs aufjedenfall ne combo version, vom 900er weiß ich nich genau ;)
     
  17. double

    double Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 11.05.05   #17
    ja vom 900er gibbet combos (schliesslich besitz ich ein jcm 900 100 watt combo :D )

    mehr infos --> www.marshallamps.de


    meiner :)

    [​IMG]

    100/50 Watt Combo für Gitarre, 1x 12", Baujahr 1990 bis 2000. "High Gain Dual Reverb", zwei Kanäle mit getrennter Hallregelung.
     
  18. bigmuff

    bigmuff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    8.04.15
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.05   #18
    @KingDingeling:
    Alternativen zu Ebay: Anzeigen in lokalen Zeitungen, Alles.de, Aushänge in Jugendzentren, Kneipen...
    Da ist die anzahl der Interessenten kleiner.--> besserer Preis möglich.
    Imho sind ECHTE Schnäppchen bei Ebay selten.
     
  19. KingDingeling

    KingDingeling Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.05
    Zuletzt hier:
    22.02.15
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    216
    Erstellt: 11.05.05   #19
    Jepp, seh ich auch grad (wusst ich vorher net)... die zwei Gain Regler Pro Kanal haben mich gereizt.Beim Probespielen werd ich trotzdem einen von den beiden ENGL mal unter die Lupe nehmen und schauen wie flexibel ich während eines stückes sein kann:rolleyes:


    Die Modelle die net mehr hergestellt werden zu finden und mal anzuspielen wird dann ja noch komplizierter in meiner kleinen Stadt:eek:
     
  20. Scholty

    Scholty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.05
    Zuletzt hier:
    20.01.07
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 11.05.05   #20
    Die beiden ENGL´s unterscheiden sich in den Röhren und der Schaltung glaub ich...klingen aber beide geil
     
Die Seite wird geladen...

mapping