Punkt - (mein erster Song/Text) bitte bewerten/Feedback geben

von kleinicy, 10.09.05.

  1. kleinicy

    kleinicy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    8.12.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.05   #1
    Erstmal vorweg. Habe noch nie nen Song geschrieben und daher nicht wirklich Ahnung worauf man eventuell achten sollte. Ich stell mir das ganze als aggressiven Rap vor. Habe ebenfalls keine Ahnung davon wie man das ganze musikalisch am besten in Szene setzen könnte/würde. Bitte gebt mir mal möglichst viel Feedback/Kritik/Anregungen denn ich schreibe recht gerne und würd mich auch in diesem Bereich gern verbessern.

    Bitte nicht zurückhalten falls es euch überhaupt nicht gefällt denn ich hasse es wenn Leute versuchen mir Dinge durch die Blume zu vermitteln.


    Zum Text: Alles ist wahrheitsgetreu aus meinem Leben gegriffen. Handelt von Unzufriedenheit und Hass auf mich selbst weil ich damals so dumm war und nicht weiter zur Schule bin. Habe ihn eben geschrieben weil mich eure Meinung interessiert und ich sowieso gerne schreibe.
    Aja, werde am kommenden Montag in Deutsch zur Matura/Abitur Prüfung antreten.(hab recht früh die Abendmatura bzw. das Abendabitur, begonnen). Also, wer Fehler findet der möge sie mir dick und fett auf die Nase binden.


    Punkt


    Der Punkt ist gekommen, der Punkt an dem ich nicht mehr weiter weiß. Tag für Tag frag ich mich was ich verbrochen hab, frag mich warum ich im Leben nichts erreicht hab. 19 Jahre bin ich alt, 19 Jahre ging ich den falschen Weg. Auf die Schule hab ich geschissen, doch warum? Warum war ich nur so dumm.

    Die Lehre zum Versicherungskaufmann hab ich abgeschlossen, zweieinhalb Jahre lang hab ich sie genossen. Akten durfte ich in Schränke schlichten nur um danach die Post in Kuvere zu schichten, doch gelernt habe ich nichts. Ausbilden wolltet ihr mich, denkt nach, ihr habt es mir versprochen. Warum habt ihr mir das angetan? Warum wart ihr mir nicht zugetan? Tag für Tag habt ihr mich gequält, stupide arbeiten musste ich 8 Stunden lang täglich verrichten. Wer gab euch das Recht über mich zu richten?

    Hass ist in mir, doch lastet er auf euch oder gar mir selbst. Will euch hassen doch kann es nicht. Hasse mich selbst weil ich die Fresse hielt. Warum hab ich euch nicht zur Rede gestellt, warum hab ich mich nur so gequält. Er frisst mich auf, ich weiss nicht weiter, weiss nicht wo die Motivation ist. Ich weiss nicht, wo die Motivation ist welche mich am Leben erhält, weiss nicht ob ich den morgigen Tag erleben will.

    Darf nicht nachdenken über mein Leben, darf nicht an Chancen denken die erloschen sind, denn ich habe Angst. Habe Angst davor, dass der Hass auf mich, meinen Drang zu leben besiegt. Mit ihr muss ich kämpfen, Sekunde um Sekunde, denn sie schläft nie.

    Meine Kräfte schwinden, ich kann mich nicht mehr lange dagegen winden. Ich versuch mich zu beschäftigen nur um nicht an mein Leben zu denken. Kann ich gewinnen und damit dem Tode entrinnen?

    Refrain:

    Der Punkt ist gekommen, der Punkt an dem ich nicht mehr weiter weiß. Eins, zwei, drei, wann ist mein Leben vorbei.....
    Der Punkt ist gekommen, der Punkt an dem ich nicht mehr weiter weiß. Eins, zwei, drei, wann ist mein Leben vorbei.....
     
  2. Lord Kartoffel

    Lord Kartoffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.05
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 11.09.05   #2
    den Part mit Versicherungskaufmann musst du aber ziemlich schnell rappen...:D

    und: Sei froh, dass du eine Ausbildung abschließen durftest. Ganz schön viel Hass ist zu lesen dort. Hat man dich vergewohltätigt? Geht es dir wirklich so schlecht?
    Naja wirst sicher deine Gründe haben, dass du dem Tode entrinnen zu versuchst...find den Text sonst ganz gut, obwohl ich eigentlich nicht rappe, der Refrain ist ziemlich gut, hätte da Ideen, den Rest melodisch bzw. Sampletechnisch genau darauf aufzubauen :rolleyes: aber das müsste man schon zusammen in einem Homestudio oder ähnlichem ausprobieren.
     
  3. Fingers Freddy

    Fingers Freddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    739
    Ort:
    Dachau, Bayern
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    5.234
    Erstellt: 12.09.05   #3
    Hmmm.... du solltest es vielleicht metaphorischer ausdrücken.... nicht gerade "Versicherungskaufmann" rappen.
     
  4. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.414
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 12.09.05   #4
    Gibt es denn den zweiten Bildungsweg gar nicht mehr? Ich hab mein Abi auch erst mit weit über 20 nachgeholt.


    Der Text an sich nicht schlecht (aber bitte nicht verrichten auf richten reimen). Versuch aber bitte ne andere Thematik zu finden. Man muss im Hip Hop nicht zwangsläufig über Probleme singen. Vor allem dann nicht, wenn es eigentlich keine gibt.

    Es sei denn Du willst Dich damit ein bißchen über die Hip Hop Klischees lustig machen und "karikieren"...dann ist Dir das gelungen.

    Aber in beiden Fällen haut Sido Dir dafür eine rein.:p

    Noch ne Frage: was bedeutet "in Schränke schlichten"
     
  5. kleinicy

    kleinicy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    8.12.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.06   #5
    Hallo,

    ist schon etwas her aber besser spät als nie. Befand mich damals als ich den Text/Song geschrieben hab gerade in einer ziemlichen Down Phase. Für mich sind es halt leider doch nach wie vor Riesenprobleme denn ich könnte bereits sehr viel weiter in meinem Leben als ich es bin.

    Habe mittlerweile immerhin in Deutsch mit Befriedigend und in Englisch mit einem Gut maturiert (Berufsreifeprüfung = Abendmatura für Berufstätige, habe schon während der Lehrzeit damit begonnen um nicht noch mehr Zeit zu verlieren). Im Mai folgt dann wohl Mathematik und 2007 im März wohl das Abschlussfach BWL. Dann will ich unbedingt studieren, denkt ihr das mir das schreiben liegt? Habe leider viele von meinem damaligen Sachen schon vernichtet und nicht archiviert. Werde vielleicht in den kommenden Wochen nen Songtext zu ner neuen Thematik verfassen und versuchen eure Ratschläge umzusetzen.

    Also über den Hip Hop wollt ich mich nicht lustig machen :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping