Pu´s können nicht zaubern!

von Bierschinken, 06.06.05.

  1. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 06.06.05   #1
    Mir is da was aufgefallen was mich so allmählich echt nervt.....

    ....jeden 2ten Tag gibts hier nen Thread wo jemand nach ner neuen Gitarre sucht und dann direkt, ohne die Gitarre je vorher gehört zu haben, neue PU´s reinsetzen will.....oder es sind leute die mit dem Sound des Instruments nicht zufrieden sind, und alles was ihnen in den Sinn kommt sind neue Pu´s:confused:


    Hallo?, Ich mein Pu´s können ja schonmal ein quentchen Sound machen aber sie können nicht Zaubern!:screwy:



    Worher stammt nur dieser Irrglaube?
     
  2. Baltazar

    Baltazar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.03
    Zuletzt hier:
    10.07.10
    Beiträge:
    398
    Ort:
    nähe münchen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.05   #2
    Man wird halt wahrscheinlich mit dem eigenen Spielvermögen nicht mehr zufrieden sein...
    Letztendlich sehen die meisten ja dann doch ein, dass man mit den Fingern Musik macht, das Equipment dient lediglich als Werkzeug. :rolleyes:
    Ich hab mich auch schon mal nach neuen PU's umgesehen und es wieder gelassen, Preisfrage. Außerdem war ich in 3 Läden und konnte sie nirgendwo antesten. :cool:
     
  3. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 06.06.05   #3
    Tue, true,
    dem kann ich mich nur anschließen, wobei ein quentchen Soudn schon etwas wenig ist, aber neue Tonabnehmer werden sicher der Sound nicht total verändern. Tatsache ist, dass Tonabnehmer (auch EMG's :) ) nur die Schwingung der Saite in Strom umwandeln, sie verartbeiten nur, was ihnen vorgesetzt wird, der beste Tonabnehmer kann ne schlechte Gitarre nicht besser machen, wobei ich jetzt auch sagen muss, dass sich bei einigen Gitarren der Sound schon auch stark zum positiven ändern kann, wenn man neue pu's reinbaut. Aber ohne auch nur die Gitarre schon mal gehört zu haben glecih neue pu's reinbaun zu wollen halte ich auch für eher fragwürdig

    cu Direwolf
     
  4. Grey

    Grey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.06
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 06.06.05   #4
    Na Jungs, es gibt schon viele Leute - die wenigsten werden es zugeben wollen - dessen Sound aus dem Equipment kommt. Das sind meistens die Leute, die viele Powerchords spielen. Da sollte man schon gescheite Pu's haben. Das kann dann einen großen Unterschied machen. Aber stimmt schon, jeder sollte sich erstmal mit den vorhandenen PU's seiner Klampfe beschäftigen bevor er sich neue besorgt.
     
  5. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 06.06.05   #5
    Tja, wir sind nunmal hier im EMG-über-alles Forum ;)
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 06.06.05   #6
    JA, gut es is schon was mehr als n quentchen und klar das Handwerkszeug muss stimmen.....


    ....aber sowas wie die PU´s wechseln wolln ohne die Klampfe vorher mal richtig gespielt zu haben:screwy:



    ......und wie schon angesprochen, dieses ´´ich brauch nen fetten Sound-> da müssen EMG´s her´´ nervt auch total.

    Ich mein ich steh auch auf den 81er/85er aber dieser Hype:screwy:
    ausserdem gibts doch auch noch was andres..
     
  7. Baltazar

    Baltazar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.03
    Zuletzt hier:
    10.07.10
    Beiträge:
    398
    Ort:
    nähe münchen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.05   #7
    Mal Frage: Wo kann ich PU's anspielen? Die Hörproben im netz reichen mir irgenwie nicht...
     
  8. L-O-K-I

    L-O-K-I Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Abensberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    66
    Erstellt: 06.06.05   #8
    also, ich finde jetzt nicht, dass meine PU's Meine "Gitarren künste" besser gemacht haben, aber, der Klang ist eben anders ud ich mag ihn eben so...doch ich werde mich nie von meinen EMG's trennen, da ich den Sound einfach liebe!!!
     
  9. Bierschinken

    Bierschinken Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 06.06.05   #9
    XXXX-> iss ja auch kein Problem wenn dir der Sound in sich passt.....mir gefällt der Sound ja teilweise auch, aber es geht sich um diesen
    ich-will-fett-also-muss-EMG-Zwang


    Ich glaube es gibt von Hertsellern wie Seysmour Duncan CD´s mit den Sounds....ansonsten musst du sie beim Musikalienhändler ausprobieren.

    Ich würde auch gerne mal diverse PU´s hören aber es geht halt leider nich so wie man sich das wünscht.
     
  10. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 06.06.05   #10
    bei rockinger kann man samples cd bestellen!
     
  11. Grey

    Grey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.06
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 06.06.05   #11
    Naja ich kann mir schlecht vorstellen, dass sich die hundert Leute die hier EMG spielen, nicht auch andere Pu's angehört haben, bevor sie sie sich für ihre Klampfe besorgt haben. Die Sache ist aber auch die, dass man von EMG nicht enttäuscht wird. Viele verpassen auch die Chance auf Besseres.
     
  12. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 06.06.05   #12
    Ich glaube dieser EMG hype hat viel mit den favorisierten Gitarristen zu tun. Der überwiegende Teil der Gitarristen hier im Forum sind Metal Fans. Davon hört ein grosser Teil die Megabekannten Bands wie Metallica, Slayer etc. . Die spielen nunmal ESP und EMG . (soweit ich weiss :) ) . Und wenn James Hetfield die Dinger spielt, müssen die ja gut sein. Hinzu kommt auch noch das Alter. Oft sind das sehr junge Menschen, die vielleicht sogar noch Kirk, Zakk etc im Username haben. :D Wenig Erfahrung + Fankiste = Heroequipment . Das ist glaubich auch normal. Dream Theater Fans kaufen sich oft die Petrucci Gitarre, was ich auch net verstehen kann.
    Ich denke, das ESP auch sehr schlau sind, indem sie die ganzen Metal-'Grössen' ausstatten. Und ich weiss ja auch net, welche Verträge da noch zwischen ESP und EMG bestehen. Die werden sich schon was dabei denken.

    EMGs sind gute Pickups, aber ich glaube der Hauptkaufgrund ist die Pubertät. :D ;)

    Edit: Samples von Pickups zu hören bringt nur sehr wenig, da der Pickup auf der eigenen Gitarre wieder ganz anders klingen kann. Ausserdem muss man wieder die Mikrofonie, den Amp, den Spieler etc berücksichtigen. Jame Hetfield könnte n Sample mit der billigsten Yamaha Pfanne machen und viele würden glauben es seien EMGs.
     
  13. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 06.06.05   #13
    Sprach der, der sich selbst "Gott" nennt xD
     
  14. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 06.06.05   #14
    Den Username habe ich schon seit Jahren und er wurde nicht wegen meiner spielerischen Fähigkeiten erfunden. Ich wusste damals nicht mal, ob es den Begriff Saitengott im Englischen überhaupt gibt. War ne spontane 1zu1 Übersetzung. Im Volvo Forum ( :D ) heisse ich übrigens auch so.

    So, kannste vielleicht auch mal was zum Thema sagen ? :D ;)
     
  15. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 06.06.05   #15
    Exactement. Nicht nur hier im Forum.

    Pink Floyd mit Gilmour, Toto mit Lukather, die Straits mit Knopfler.....alle haben sie schon eifrig EMG gespielt. Lukather und Gilmour haben eigene Signature-Sets, Lukather sogar nen eigenen PU, den es nur in seinem Set gibt.

    Keine Sau hats interessiert.

    Kaum steigen Körk und James auf EMG um und machen dann paar Jahre später auch noch Bob-Rock-sei-dank chartstaugliche Mucke, schon haben wir den EMG-Hype. Natürlich einen reinen Metal-Hype rund um den 81er und Konsorten. Wer redet schon von S oder SA....

    Ich bin da ja genu umgekehrt und denke: Metalkrach kann man mit jedem PU machen. Die Zerre kommt ausm Amp. Und die übelsten Thrasher a la Slayer und Co haben ihre härtesten Alben alle noch passiv eingespielt.

    Was allerdings starken, kräftigen, aber trotzdem blitzsauberen strahlenden SC-Sound angeht, da haben die EMGs echt ihre Vorteile. Der SA ist einfach klasse. Ich würde mir eher Vintage-Strat-EMGs holen als Mörderbucker. :rolleyes:

    Wobei die Mörderbucker natürlich schon auch nett sind :o
     
  16. Bierschinken

    Bierschinken Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 06.06.05   #16
    Ich denke das du da recht hast mit Pubertät, Idolen und so.....


    Aber wenn ich ein armer Schüler bin (was ich bin) dann muss ich mir ganz genau überlegen was ich haben will und was ich brauche da ich die Kohle nich so raushaun kann. Es geht sich doch um MEIN Equipment und da will ich das was mich optimal supportet.
    Kann man sich denn tatsächlich so verblenden lassen?
     
  17. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 06.06.05   #17
    Achso der Sound kommt aus den Fingern :eek:
    Deswegen lass ich also nen Marshall wie nen Rectifier klingen :cool:
    denn der Sound kommt aus den Fingern :rolleyes:

    und die klingen bei mir nach Rectifier :great:
     
  18. Bierschinken

    Bierschinken Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 06.06.05   #18
    Crazyfist:great:

    einfach clever
     
  19. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 06.06.05   #19
    :cool:

    ne ma im Ernst
    natürlich machen die PUs wat am Sound wie Grey schon gesagt hat
     
  20. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 06.06.05   #20
    War auch in keiner Weise bös' gemeint, mindestens in dem Punkt stimm ich dir nämlich komplett zu ;)

    Ne du, ich bin nur zum Spammen und scheisslabern hier :D

    Tonabnehmer sin eh so n Kapitel, was gern Streit hervorruft.
    Ich persönlich finds unter aller Sau, für stinknormale Induktionsspulen, dies beim E-Fachhandel für wenig Geld gibt, 250€ zu verlangen, nur weil unten ein "Gibson" prangert.

    Unterschiede zwischen den Tonabnehmern sin auf jeden Fall da, da sag ich nix dagegen.
    Sind aber meiner Meinung nach im Vergleich zu dem, was der Gitarrist und der Verstärker ausmachen, marginal :]

    "Ey, ich will fetteren Sound, Was brauch ich für Tonabnehmer?!"

    Sprachs, kaufte sich EMGs und spielte weiter über seinen 30 Watt Marshall MG.
    Da haut irgendwas in der Konstellation nich so ganz hin ;)
    Eine Kette ist nur so Stark wie ihr schwächstes Glied, und in der Soundkette sind eben zusätzlich noch Wertigkeiten verteilt.

    Und beim Sound (!) stell ich da den Verstärker zum Beispiel absolut an die Spitze, da kann man die Tonabnehmer total in die Tonne treten.
    Dazu kommt noch, ob man Die Unterschiede wirklich hört oder ob man nur denkt, dass man sie hört...

    Ich war übers Wochenend' auf Rock im Park und hab mal ganz kurz an derartige Diskussionen gedacht. Hab mich zu meim Freund (spielt auch Gitarre, meiner Meinung nach saugut) umgedreht, angegrinst und gefragt "was meinst, hat der Kerl jetzt ne Gitarre mit nem einteiligen korpus oder nem geschraubten Hals?" Der hat auch nur dämlich gegrinst.

    Ich bin der Meinung, das KANN man garnicht hören, wenn aussenrum ne Band ist und das Zeug über Lautsprecher abgegeben wird.

    Von daher, Schlussfazit von meiner Seite:

    Es wird so scheisseviel erzählt, und leider sind 90% davon wirklich scheisse.
    Pickups machen aus keiner assigitarre n Superding, sie lassen einen nicht klingen wie die Vorbilder, und das Geld für das sie verkauft werden, sind sie auch nicht wert.
    Punkt :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping