Putzmittel für Ibanez K5?

von paul_the_bassplayer, 04.11.04.

  1. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 04.11.04   #1
    Hi,
    ich wollte mal wieder meinen Bass (Ibanez K5, Mahagony-Oil holz) säubern und jetzt hab ich hier noch so eine Flasche rumstehen, die ich eigentlich mal für einen lackierten bass benutzt habe.
    Auf der Flasche steht folgendes:
    "Martin&Co., Guitar Polish, Cleans, restores, and polishes the finishes of fine musical instruments"
    Kann ich das Mittel auch für den K5 benutzten, oder besteht die Gefahr das ich das Holz auf Hochglanz poliere?

    Hier der link zu dem Mittel

    P.S. für alle gitarren, also auch mahagony bässe
     
  2. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 05.11.04   #2
    benutz das Wachs von Warwick - der Bass ist ja nicht lackiert
    das wurde mir im Laden damals empfohlen
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.765
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 05.11.04   #3
    du kannst auch aus einem Baumarkt Bienenwachs nehmen, welches nomalerweise zum Behandeln von Holz benutzt wird.
    Das ist neutral, färbt nicht und riecht nicht so unangenehm wie das Warwick-Wachs.

    Dein Martin Guitar Polish ist nach meinem Wissen nur für lackierte Oberflächen. Für deinen K5 also nicht geeignet.
     
  4. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 05.11.04   #4
    kann man mein mittel denn nun nicht dafür benutzen?
     
  5. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 05.11.04   #5
    imho nicht, weil der Bass ja nicht lackiert ist
     
  6. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 05.11.04   #6
    Versuchs erstmal an einer unauffälligen Stelle an der dir zugewandeten Seite des Korpus!
    Wenn das Holz sich nicht auflöst, kannste dein Mittel auch überall anwenden. ;)
     
  7. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 05.11.04   #7
    Genau! Lass dem Mittelchen aber auch genügend Zeit, um evtl. Nebenwirkungen zu zeigen.
     
  8. BallTongue

    BallTongue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 05.11.04   #8
    Mal ne andere Frage: Meine goldenen Mechaniken am K5 sind schon ziehmlich versifft und matt (ka wodurch). Was kann ich da so anwenden? Mein Bruder hat gesagt da gibt es so Pflegemittel aber mein Basslehrer hat wiederum gesagt das sich dieses Mittel (weiß) in den kleinen Rillen im Holz festsetzen würde und somit da drin ist :D . Was kann ich machen?
     
  9. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 06.11.04   #9
    würd drauf tippen, dass du dafür schlichten Badreiniger nehmen kannst
    aber unbedingt vorher abmontieren, damit davon nix aufs Holz kommt
     
  10. BallTongue

    BallTongue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 08.11.04   #10
    Ja dann kann ich auch das andere Mittel nehmen wenn ich eh abmontieren muss. Muss ich dann irgendwas wieder neu einstellen wenn ich Mechaniken und Bridge abnehme?
     
  11. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 08.11.04   #11
    von Bridge abnehmen generell und von alle Saiten gleichzeit abnehmen ebenfalls rate ich bei nem Holzhals dringend ab
    es sei denn du willst ihn danach als Flitzebogen benutzen
     
  12. BallTongue

    BallTongue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 08.11.04   #12
    Na dann ;) Aber dann muss es doch ne andere Möglichkeit geben. Wie sieht das denn generell beim Saitenwechsel aus? Mein Bruder hat ne Gitarre mit Holshals und nimmt hin und wieder mal alle Saiten runter um den Hals dann mit nem Mittel zu säubern. Schadet das auch schon dem Hals? Weil hin und wieder hab ich das auch vor (wohl bei jedem Saitenwechsel sprich 1/2-1 Jahr).
     
  13. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 08.11.04   #13
    man sagt eigentlich, man solle nie alle Saiten gleichzeitig abnehmen
    es sei denn, man hat z.B. nen Graphithals

    also ich wär da im eigenen Interesse vorsichtig
     
  14. BallTongue

    BallTongue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 08.11.04   #14
    Ja nur irgendwann sieht das Griffbrett einfach nur scheiße aus wenn man das nicht mal säubert.
     
  15. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 09.11.04   #15
    wenn du immer 2 Saiten drauflässt, kannst du das doch auch säubern

    ehrlich gesagt: kA, ob das besser ist, aber ich mach das immer so
     
  16. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 09.11.04   #16
    Wenn ich mal am Saiten auskochen bin, was gleichzeitig eine Säuberung des Griffbretts und schwer erreichbarer Stellen bedeutet, dann sind die Saiten meiner Korea Spectorkopie von Samick auch ne halbe Stunde vom Hals runter, ohne dass er sich großartig verbiegt.
    Von daher Entwarnung, solange der Bass nicht tagelang ohne Zug in der Gegend rumsteht, passiert nichts!
     
Die Seite wird geladen...

mapping