pwr amp in

von sleepwalker2007, 09.11.07.

  1. sleepwalker2007

    sleepwalker2007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.07
    Zuletzt hier:
    10.09.13
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 09.11.07   #1
    moin leutz.. ich habe jetzt eine lösung für mein tonelabs gefunden. Ich habe den mono ausgang meines tonelabs an den sogenannten "pwr amp in" eingang von meinem peavey bandit 112 combo angesclhossen, und siehe da, der klang is klar und brilliant, so wies vom tonelabs rauskommmt. das problem jetzt, es is mir noch etwas zu leise... kentn jemand zufällig nochn amp oder combo wo man die vorstufe mithilfe des "pwr amp in" eingang umgehen kann und der mehjr leistung bringt als 80 watt?
     
  2. Mr Miau

    Mr Miau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.214
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.477
    Erstellt: 09.11.07   #2
    Du kannst jeden Verstärker nehmen, der einen FX-Loop hat. Der Return vom Loop ist automatisch ein Endstufeneingang.

    Warum nimmst du dann aber nicht gleich eine Soloendstufe?
    Tonelab --> Endstufe --> Fullrange Box

    Auf diese Weise habe ich den besten Sound mit meinem PODxt erzielen können.
     
  3. sleepwalker2007

    sleepwalker2007 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.07
    Zuletzt hier:
    10.09.13
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 09.11.07   #3
    Joah welche endstufe empfiehlste mir denn? die muss auch sehr laut sein... udn was is ne fullkrange box?
     
  4. Mr Miau

    Mr Miau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.214
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.477
    Erstellt: 09.11.07   #4
    Naja, du hast die freie Auswahl, Endstufen gibt es wie Sand am Meer, es gibt auch einige, die für solche Zwecke gedacht sind, ich glaube von Rocktron gab/gibt es welche, aber da bin ich mir jetzt nicht sicher. Ich selber hab auch eine ziemlich Billige genommen, da die Endstufe den Klang ja doch möglichst unbeeinflusst verstärkt, hat das jetzt nicht so großen Einfluss auf den Sound. Hoffe ich zumindest. :)


    Eine Fullrange Box ist eine Box, welche das gesamte Frequenzspektrum wiedergibt. Wir normalerweise für die PA verwendet, wobei es dort auch Boxen für spezielle Frequenzbereiche (zb. Bassboxen) gibt. Ein normaler Gitarrenlautsprecher gibt nicht das gesamte Spektrum wieder, sondern hauptsächlich das für Gitarre wichtige Spektrum von 75-7000Hz. Deswegen gibt es auch einen frequenzkorrigierten Line Out an einigen Geräten. Würde man einen normalen Amp an eine PA anschließen, würde es sich schon...anders anhören, weil die "natürliche" Frequenzkorrektur des Amplautsprechers nicht stattfindet. Ich hoffe, ich habe jetzt nichts durcheinander gebracht. Man korrigiere mich, wenn nötig...

    MfG, Miau
     
  5. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 09.11.07   #5
    Mal von meinen Lösungsvorschlägen nun abgesehen. Dir ist der Bandit zu leise ? oO
    Spontan würde ich da eher an einen Speakerwechsel (anderer Wirkungsgrad) oder im
    Falle, dass es in der Band zu leise ist an eine Überholung der Presets am Tonelab denken.

    Nichtsdestotrotz, hier ein paar Lösungsvorschläge:

    - aktive Gitarrenboxen von PCL Vintage Amp (wurden oder werden noch im Flohmarkt angeboten)
    - eine (Gitarren)-Endstufen/Box Kombination (an Endstufen gibt es sehr viele im Link in meiner Sig zu finden)
    - einen guten und "günstigen" Combo (z.B. einen Vintage Amp Stagemaster 60/75/120 | der andere Link in der Sig)

    Ich muss ganz ehrlich sagen, dass mir Fullrangesysteme bisher gar nicht so geschmeckt haben
    und ich, egal ob Modeller oder nicht, doch fast immer auf "normale" Gitarrengeräte gesetzt habe.
     
  6. BangingRaccoon

    BangingRaccoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    8.08.16
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 09.11.07   #6
    Das mit dem zu leise versteh ich auch nicht ?

    Main-level des Tonelabs zu niedrig ?

    Patchlevel zu niedrig ?

    Speakersim an ? (besser aus an Git Box, je nachdem was für eine)

    Schalter auf Amp oder Line ?

    Hatte schon mehrere Amps sowohl im effekt Return als auch direkt über Input mit dem TL laufen und war nie zu leise und wir sind 2 Gits + Drummer der nicht grad seine Snare sanft anhaucht.

    Aber wie hier schon erwähnt, PA Endstufe (z.B: Yamaha oder auch di erwähnte Rocktron) + Fullrangebox geht auch.
     
  7. sleepwalker2007

    sleepwalker2007 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.07
    Zuletzt hier:
    10.09.13
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 09.11.07   #7
    nein im Prinzip ist der Peavey mir nicht zu leise... doch wenn ich das tonelabs in den eingang des peavey stecke, an dem es sich wunderbar anhört, lässt der peavey sich nicht merh lauter stellen, da man die vorstufe umgeht, generell is er dann um 30 prozent leiser als in dem normalen gitarreneingang
     
  8. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 09.11.07   #8
    Also läuft das Tonelab im Anschlag ? Bzw. mit dem Post-Gain solltest du
    das Dingen lauter bekommen. Zeigt der Regler da echt keinerlei Wirkung ?
     
  9. sleepwalker2007

    sleepwalker2007 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.07
    Zuletzt hier:
    10.09.13
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 09.11.07   #9
    jop, tonelabs is bei asllem was lautstärke machn kan nauf anschlag, und wie gesagt, bei peavey lautstärkeregelung bewirkt nix...
     
  10. Mr Miau

    Mr Miau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.214
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.477
    Erstellt: 09.11.07   #10
    Versteh mich nicht falsch, ich ziehe "normale" Systeme auch deutlich vor, nur i-wie wollte mein POD weder im Effektweg noch am normalen Ampeingang richtig klingen...
     
  11. GrafvonF

    GrafvonF Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    3.01.16
    Beiträge:
    208
    Ort:
    N-V
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 09.11.07   #11
    Mir gefällt mein Modeler auch an meine Engl 840/50 bisher am besten!
    Vorher hab ich auch in den Return meines Röhrenamps gespielt, jedoch find ich es praktisch die Endstufe seperat zu haben um auch an ihr Feineinstellungen machen zu können.

    Also die preisgünstigste Transistorendstufe ist denk ich mal die Rocktron Velocity, guck einfach mal danach. Dazu bräuchtest du halt nur eine passende Box, dann kannst du auch an der Endstufe die Lautstärke ändern.
     
  12. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 09.11.07   #12
    Das ist ja auch vollkommen ok- und letzten Endes auch eine große Geschmackssache.
    Bei Line 6 war ich zwiegespalten, jedoch habe ich da letzten Endes die Cabinet-Simulation
    abgeschaltet und weiterhin auf normales Gitarrenequipment gebaut. Den Tech 21 PSA 1 z.B.
    der gefällt mir gerade auf Fullrangesystem nur halb so gut bzw. fast gar nicht.

    @sleepwalker
    Ok.. steht die Option "Peavey verkaufen" ?
     
  13. sleepwalker2007

    sleepwalker2007 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.07
    Zuletzt hier:
    10.09.13
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 09.11.07   #13
    jo die option steht allerdings... aber auch nur wenn ich mir sicher bin was geeignetes gefundn zu habn, und dafür werd ich wohl oder übel in ein musikgeschäft müssn und testn
     
Die Seite wird geladen...

mapping