QSC neue PLX Serie

von Martin Hofmann, 10.02.06.

  1. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 10.02.06   #1
    auf der NAMM Show zeigte die Firma QSC ein Facelift der Leichtbau-Endstufenserie PLX, intern PLX-2 genannt. Dabei stehen die ersten beiden Ziffern der Artikelbezeichnung für die RMS-Leistung der Endstufe, die letzte Ziffer gibt die minimale Impedanz an!

    Anlässlich der Neuvorstellung und unseres 25-jährigen Jubiläums konnten wir einen interessanten Deal über eine begrenzte Menge an Endstufen abschließen:

    neue Serie
    QSC PLX-1804 - Infos unter: http://www.musik-service.de/X-prx395754681de.aspx

    QSC PLX-3602 - Infos unter: http://www.musik-service.de/X-prx395754682de.aspx

    Ausverkauf alte Serie:
    QSC PLX-3402 Endstufe - Infos unter: http://www.musik-service.de/X-prx395498269de.aspx

    QSC PLX-1602 - Infos unter: http://www.musik-service.de/X-prx395408195de.aspx

    RMX-Deal

    QSC RMX-2450 Endstufe - Infos unter: http://www.musik-service.de/X-prx395347635de.aspx

    QSC RMX-850 Endstufe - Infos unter: http://www.musik-service.de/X-prx395347633de.aspx

    QSC RMX-1450 Endstufe - Infos unter: http://www.musik-service.de/X-prx395347634de.aspx
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 10.02.06   #2
    aaahhh geil !!!!!
    ich wollt damit nur mal auf das sehr gute Niveau und die ausserordentliche Zuverlässigkeit der QSC-Endstufen hinweisen - und auch deinen Beitrag pushen, natürlich
     
  3. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 10.02.06   #3
    hmh irgendwie Hässlich die neuen .Bitte Qsc das Alte disign zurück das sah besser aus!
    wenn ich die Teile jetzt sehe denke ich irgendwie an Behringer
     
  4. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 10.02.06   #4
    Zumindest machte es auf mich einen stabileren Eindruck. Die neuen sehen ein wenig nach Hartplastik aus;)
     
  5. Tyreece 2004

    Tyreece 2004 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    26.02.08
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.06   #5
    die neuen QSC sehen echt gut aus und ist auch Ware 1A!
     
  6. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 11.02.06   #6
    Design hin, Design her, danach wähle ich meine Amps 'eh nicht aus.

    Man beachte das Gewicht der neuen Serie, 5,9 kg für die PLX 1804 :great:
     
  7. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 11.02.06   #7
    Über das Design kann man sich wieder mal streiten, das Gewicht ist auch ok, aber wenn ich bei der PLX1804 schon mal nix von 2 Ohm lese, hat es sich für mich schon mal erledigt. Auch wenn es vielleicht etwas hart klingt, aber bei mir erhält so ein Amp dann das Prädikat Fehlkonstrukion! Setzen, Note 6. :mad: Von einer solchen hochwertigen Endstufe erwarte ich heute einfach uneingeschränkte 2ohm-Tauglichkeit, auch wenn ich dieses Feature im Moment vielleicht nicht benötige, aber man weis ja nie.
     
  8. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 11.02.06   #8
    also die Preise sind ja der hammer

    das desing sieht eher wie nen schrit zurück als nach vorne aus, aber hauptsache die funtion stimmt :great:


    @lini: PLX-3602 hat doch 2 ohm!!!
     
  9. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 11.02.06   #9
    Hmh sorry aber das Glaube nicht das wenn du die Wahl zwischen 2 Gleichwertigen Amps hast du dich nicht für den Entscheiden würdest der die bessere Optik hat
     
  10. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 11.02.06   #10
    Ich glaube er meinte das eher allgemein!!!

    das er allgemein eher auf die technik als auf die optik achtet!
     
  11. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 11.02.06   #11
    1.) ich find sie schick, aber letztendlich zählt lineare verstärkung, klirrfaktor und leistung pro gewicht
    2.) zu der 2Ohmtauglichkeit:

    wenn ich das so sehe, dann wollten sie die serie etwas evrbreitern:

    a.) 2 Ohm taugliche, dafür auch teurere Amps. mit großem dämpfungsfaktor
    b.) 4 Ohmtaugliche ohne bridgemode, günstiger, leichter, kleinerer daämpfungsfaktor.


    sowas nenn ich nciht durchgefallen, sondern konzept in der produktaufstellung.
    oder wie seht ihr das?
     
  12. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 11.02.06   #12
    Modelle mit 04 am Ende (1104, 1804) sind nur 4-Ohm-tauglich und haben auch keinen Brückenmodus, Modelle mit 02 am Ende (1802, 2502, 3102, 3602) sind 2-Ohm-tauglich und haben Brückenmodus.

    Listenpreise hab ich nur in $ gefunden, 919.- für die 1804 und 1099.- für die 1802. Also wird die 1802 hier auch min. 100 € mehr kosten.
     
  13. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 11.02.06   #13
    Model........Stereo watts per channel...................Bridged watts
    ....................8 ohms*..4 ohms*..2 ohms**....8 ohms*....4 ohms**
    PLX1104..........325..........550.........-.................-...............-
    PLX1804..........600..........900.........-.................-...............-
    PLX1802..........330..........575.........900..........1200.....1800
    PLX2502..........450..........750.........1250.........1500.....2500
    PLX3102..........600..........1000.......1550..........2100.....3100
    PLX3602..........775..........1250.......1800..........2600.....3600


    hier sieht man: die Leistungen der 04er und 02er überschneiden sich teilweise, sodass das eine eher ein kleiner ableger der anderen ist, um einen anderen anwendungszweck abzudecken, nicht um unbedingt eine 2-Ohm-Unfähige Endstufe zu produzieren ;)

    aber das gewicht ist echt :great:
     
  14. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 11.02.06   #14
    Und die alte Serie von QSC taucht dann bald wieder als neue Serie von B. auf.;) :D :D :eek:
     
  15. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 11.02.06   #15
    Das kann ich mir bei der RMX Serie auch sehr gut vorstellen, die taugt eh nichts, die kann B. 1zu1 übernehmen.
    Aber bei der PLX Serie sehe ich es noch nicht !
     
  16. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 11.02.06   #16
    wieso Taug denn die RMX serie deiner Meinung nach nichts Paul?=
     
  17. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 11.02.06   #17
    Also erstens, die Endstufen sind Geil !

    Zweitens: Was habt ihr gegen Behringer ???
    Selbst die stellen 2ohm taugliche Endstufen her !!

    TiGu !!!
     
  18. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 11.02.06   #18
    auf welche beziehst du dich?

    die behringer, die halt ihren job auf rückenzerstörende weise machen oder die plx2, die man noch nciht sonderlich gut beurteilen kann da nur technische daten und photos vorhanden sind?
    dass 2ohmtauglich =/= 2Ohmtauglich ist, dürfte auch klar sein.
     
  19. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 11.02.06   #19
    Auf die "echten" Behringer ! EP 1500 !

    TiGu !!!
     
  20. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 11.02.06   #20
    tolle Aussage:great:
    Zeig mir die betreffende Zeile in der irgendwer in diesem Tread etwas schlechtes über Behringer geschrieben hat.
     
Die Seite wird geladen...

mapping