Qual der Wahl - gebrauchtes Yamaha CLP-950 oder KAWAI CN-2

von derkoert, 22.01.06.

  1. derkoert

    derkoert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    24.01.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.06   #1
    Hallo zusammen,
    ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem guten und günstigen Digitalpiano, wobei ich die 1000 Euro Grenze nur ungern überschreiten möchte, zumal ich auch in absehbarer Zukunft wieder auf ein richtiges Klavier zurückgreifen kann. Zur Zeit geht dies aus Transporttechnischen Gründen leider nicht.
    Jedenfalls wurde mir nun ein gebrauchtes CLP-950 von Yamaha zum Preis von ca. 1000 Euro angeboten. In dieser Preisklasse fällt mir als Neugerät nur das Einsteigermodell CN-2 von Kawai ein. Ein erstes Probespielen war auf dem Kawai auch recht angenehm, allerdings fehlen dem Gerät im Vergleich zum Clavinova doch ein paar Watt (15 im Vergleich zu ca. 60). Klanglich kann ich dennoch keine großen Unterschiede feststellen, konnte mich aber noch nicht ausgiebig und in Ruhe damit beschäftigen und habe das CLP-950 auch bisher nur gehört und noch nicht spielen können...

    Jetzt wüsste ich gerne, was Ihr davon haltet und welche Erfahrungen Ihr mit diesen Geräten gemacht habt. Würdet Ihr ein aktuelles Einsteigermodell im Vergleich zu einem 4 Jahre alten Mittelklassemodell bevorzugen? Nach einigen Recherchen ist mir auch klar, dass Kawai oder Yamaha immer eine Geschmacksfrage sein wird. Bin dennoch für jede Meinung dankbar.

    Viele Grüße und Danke für Eure Unterstützung.

    derKoert
     
Die Seite wird geladen...

mapping