qual der wahl... verstrker um 250 - 300 euro?

von paulgray, 20.10.05.

  1. paulgray

    paulgray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.05   #1
    Hallo!

    Ich spiele jetz seit ca. 6 monaten Gitarre und habe einen billigen 15 watt verstärker mit einem digitech rp 200 pedal von einem freund abgekauft... am anfang reichte das natürlich und ich hatte auch spaß am pedal herumzudrücken... im laufe der zeit merkt man allerdings dass das nichts ist... es matscht nur, brummt und klingt einfach scheisse...

    jetzt will ich einen verstärker zwischen 250 und 300 euro kaufen... er sollte eine sehr gute verzerrung habe da ich so meta/punk spiele... ich habe jetzt einmal an den line 6 spider 2 30 watt gedacht... da habe ich effekte drin... empfohlen wurder mir noch der peavey 112 bandit. hughes&kettner sei auch sehr gut... was ich da aber gesehen habe zu teuer...

    naja bitte schreibt mir! danke!
     
  2. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.10.05   #2
    Schau dir ma den Fender 212r an.

    Mit nem Treter is es auch total metal tauglich.

    Höllisch laut und massig druck;)

    Der Bandit is auch sehr geil, hab ihn gehört und ma kurz den Studio Pro angespielt und der war auch nich so schlecht.

    Aber beim fender hast du nen schöneren Clean sound meiner meinung nach;)
     
  3. paulgray

    paulgray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.05   #3
    cool danke! hab ihn mal unter favoriten getan....

    und der hat auch ne gute zerre? spiel so nirvana, metallica, bisschen slipknot, offspring, ärzte, die toten hosen...

    warte auch noch auf mehr vorschläge!


    danke!
     
  4. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 21.10.05   #4
    Der Fender ist in der Preisklasse schon ganz gut, Cleansound ist net schlecht, die Zerre gefällt mir nicht so, und hat auch generell nicht so viele Freunde. Mit nem Treter hab ichs Ding noch net gehört, aber ich denk mal guter Treter + guter Cleankanal= ... (nicht negativ).

    Der Bandit ist schon sehr geil, den hamwa bei uns inner Musikschule, klingt echt geil :)




    mfG
     
  5. paulgray

    paulgray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.05   #5
    also ist der fender für metal/punk nicht zu empfehlen oder hab ich das falsch verstanden?

    also der peavey bandit 112 ist mir zu teuer... ich will beim www.musik-produktiv.at kaufen da ich da nur 10euro porto zahle (österreich)

    hab hier mal ein paar in meiner preisklasse:

    http://www.musik-produktiv.at/shop2/shop04.asp/artnr/3247012/sid/!18121995/quelle/listen

    http://www.musik-produktiv.at/shop2/shop04.asp/artnr/100007122/sid/!18121995/quelle/listen

    http://www.musik-produktiv.at/shop2/shop04.asp/artnr/100014864/sid/!18121995/quelle/listen

    ja hab mal das gefunden...

    was meint ihr?

    wäre es vielleicht besser bis weihnachten sparen und dann sowas kaufen:

    http://www.musik-produktiv.at/shop2/shop04.asp/artnr/3233030/sid/!18121995/quelle/listen

    http://www.musik-produktiv.at/shop2/shop04.asp/artnr/3211081/sid/!18121995/quelle/listen

    http://www.musik-produktiv.at/shop2/shop04.asp/artnr/3247074/sid/!18121995/quelle/listen

    oder bringt es nicht viel gleich so was teures kaufen? ich bin erst 15 jahre und spiel noch nicht so gut und hab auch nicht so viel geld...

    danke!
     
  6. NobbyNobbs

    NobbyNobbs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    13.09.14
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Cork, Irland
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.105
    Erstellt: 21.10.05   #6
    Also ob es was bringt musst du entscheiden, der Thunder ist sicherlich ein sehr guter Amp (auch wenn du ähnlich gute Vollröhrenverstärker billiger kriegst) und würde sehr lang freude machen, aber du musst halt auch wissen ob du wirklich noch lang spielst, viele kaufen sich was teueres und hören kurz darauf auf, dass war dann natürlich für die Katz

    Der Ampeg ist übrigens ein Bassverstärker, allgemein gibt es wenige Gitarrenverstärker mit 15" Lautsprechern, dass klingt auch meist nicht so toll
     
  7. Hilden

    Hilden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    24.02.11
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.05   #7
    hmm bei uns im proberaum stehen zwei BANDITs
    die sind schon ganz gut für so mukke aber halt auch recht teuer ja
     
  8. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 21.10.05   #8
    Ganz ehrlich:

    Frag deine Eltern, Omas, Tanten, ob sie dir evtl. noch ein bisschen geld geben, und kauf dir den bandit. Der kostet doch nur 375 € und damit liegste lange zeit richtig. Da haste Meiner meinung nach am meisten vom Geld.
     
  9. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.10.05   #9
    Naja der Fener is mit nem Treter Metal tauglich.

    Für Punk sachen wie greenday (bzw powerchord schrubben) klingt die Interne zerre nicht so schlecht.

    Sie gefällt mir immer mehr da sie weit aus weniger matscht als das Rocktron zombie.

    Soll heißen durch das wenige gain klingen die Akkorde viel deutlicher;)

    Auch schaff ich es den More Drive mode zu beherschen der zuim Powerchord schrubben ziemlich geil is;)
     
  10. HypnoseHamster

    HypnoseHamster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 21.10.05   #10
    Jo, ich versteh nur nicht wo das Problem ist.:confused:

    Der Bandit kostet doch 300€ und liegt genau in der Preisklasse.
    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Peavey-Bandit-Transtube-112-S-prx14955de.aspx
     
  11. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 21.10.05   #11
    den würd ich auch empfehlen, ich glaub der ist für alles geeignet :great: hab den kürzlich gespielt und das war ja absolut der hammer. der sound, die power, wirklich gut!
     
  12. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 21.10.05   #12
    Was bezahlst Du denn bei Thomann? :confused:
     
  13. paulgray

    paulgray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.05   #13
    ja habe auch gesehen dass er bei musik-produktiv nur 300 euro (der bandit)

    also ich bin im moment ziemlich überzeugt vom fender und ich denk ich nehm den...

    ist glaub ich vernünftig oder?
     
  14. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 22.10.05   #14
    hi,
    ich denke für den punk bereich ist der fender nicht schlecht. nur weiß ich nicht ob du damit auch wirklich guten metal machen kannst. ich würde dir zum peavey bandit raten. oder zum engl thunder wenn du noch bis weihnachten sparrst (wie du ja überlegt hattest). so lang ist es ja auch nicht mehr hin. sind auf jeden fall beides gute amps. wobei der thunder natürlich ne etage besser ist (ist meine meinung). ist ja auch eine vollröhre.
    gruß Philipp
     
  15. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.10.05   #15
    Ja.

    Ich hab heute den Test vom Fender Halfstack in der Gitarre&Bass gelesen und bin dann, weil das Top ja die gleiche Endstufe wie die Combo hat in den keller und hab die Tipps ausprobiert.

    Also mit dem Gain bei der Verrzerrung.

    Und dort Stand ungefähr folgendes: Im Drive Kanal sollte man nur bis 5 aufdrehen da die Verzerrung danach kaum zunimmt.
    Damit hab ich nen schönen Chrunch Sound für Rock sachen ect.

    Den More Drive Channel sollte man nur bis 4 aufdrehen da danach nur die Nebengeräusche und die Kompression zunimmt.
    Damit hab ich dann nenn Metal tauglichen sound der auch für Punk reicht;)

    Die Zerre klingt zwar immernoch etwas Drucklos aber es gefällt mir immer mehr und ich spiel damit schon mehr als über mein Rocktron Zombie:)

    Der Amp is einfach genial.

    Schau ma in den Amp Review Thread!
    Dort sind 2 Reviews.
    Eines von mir und eines von jemanden anderen und irgendwo sind soundsamples.
     
  16. 7RäNZI

    7RäNZI Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    31.08.09
    Beiträge:
    119
    Ort:
    fast Ffm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 23.10.05   #16
    also ich würde dir empfelen, noch bis weihnachten zu sparen, und dann den thunder von engl zu kaufen. der thunder hat dieser schon röhren (geschmackssache) und ist bei ebay des öfteren für einiges unter 800euro zu haben!

    ich würde sagen: gitarre schnappen und (wenn möglich) ab zum nächst größten musikladen...
     
  17. Hatecrew

    Hatecrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    1.07.07
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.05   #17
    hi,

    ich hab mir vor ca. 7Monaten nen Peavy Bandit Verstärker geholt und ich muss sagen der ist wirklich sehr geil und hat einen geilen sound. Leider kommt er bei mir zu hause nicht auf seine grenzen^^

    mfg derEine
     
  18. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 23.10.05   #18
    naja ich sach mal für das geld kriegste mit etwas glück auch gebraucht nen guten röhrenamp...solltest dich da auch mal aufm gebraucht markt umschauen
     
Die Seite wird geladen...

mapping