Qualitätsrack für wenig Geld

von jojodrummer, 16.03.12.

  1. jojodrummer

    jojodrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.11
    Zuletzt hier:
    8.02.18
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.12   #1
    hey alle miteinander,
    mir ist letztens das drumrack der road serie von gibraltar ins auge gefallen. da ich sehr viele becken spiele und es leid bin, noch irgendwelche ständer irgendwo dazwischenzuquetschen, hab ich die entscheidung getroffen, ein rack zu kaufen.
    meine frage ist. kennt ihr das rack? habt ihr gute erfahrungen damit oder könnt ihr mir ein besseres oder gleichwertiges rack (im niedrigeren preisbereich) empfehlen?
    oder kann mir jemand gar davon abraten?
    ich bin dakbar über jede antwort und jeden ratschlag ;)
    lg jojodrummer
     
  2. ThaInsane88

    ThaInsane88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.09
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    228
    Kekse:
    4.364
    Erstellt: 16.03.12   #2
    Ich persönlich schwöre auf mein DR-80 von Pearl.. Nachteil: Keine Höhenverstellbarkeit des Racks...
    Die runden Racks halten meiner Erfahrung nach schwerere Becken und Toms nicht sonderlich lange auf Position.

    Gibraltar Racks sind im allgemeinen aber gute Geräte.
     
  3. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    11.10.18
    Beiträge:
    15.222
    Ort:
    CH
    Zustimmungen:
    1.957
    Kekse:
    73.693
    Erstellt: 17.03.12   #3
    Kann ich so "leider" nicht bestätigen. Ich habe die Tama-Racks bei Kumpels oft einem Härtetest unterzogen und bin an die Toms "rangehangen", um zu sehen, ob da was rutscht. Ich kann Dir versichern: Das hält bombenfest! ;) Da rutscht nichts. Und das wird (nehme ich an) bei runden Racks der Konkurrenz genau gleich sein. Wie es bei runden Racks im unteren Preissegment aussieht, kann ich allerdings nicht sagen. Von Vierkantracks weiss ich allerdings, dass ich sie hässlich finde :p
    Die Roadserie von Gibraltar ist eine ebenfalls vielfach verkaufte Rackserie, dementsprechend weit verbreitet und ich bin mir sicher, dass auch da alles bombenfest an der Rackstange hält. Ausserdem sind die Gibraltar mit beinahe allen Tom-Aufhängesystemen kombinierbar, was man von der Konkurrenz so nicht behaupten kann. Ausserdem ist das Gibraltar-Rack ja nicht zwingend Low-Budget.

    Alles Liebe,

    Lim
     
  4. ThaInsane88

    ThaInsane88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.09
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    228
    Kekse:
    4.364
    Erstellt: 18.03.12   #4
    Naja. Ich nenne mal einfach das Rundrack von Magnum, Musik-Produktiv :D

    Aber naja. Hässlich... das ist so ein unschönes Wort :D Nennen wir es doch einfach Unkonventionell.
    Mir persönlich gefallen ja auch die HEX-Racks von Yamaha.. aber die sind echt ein wenig überteuert.
     
  5. Noci850

    Noci850 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.12
    Zuletzt hier:
    20.03.12
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.12   #5
    Hallo, ich kann nur sagen das alle Gibraltar Hardwareprodukte super sind.

    Habe mir vor 14 Jahren mal ein Road Serie Rack gekauft und es hat mir viele Jahre sehr gute Dienste erwiesen.

    Wg. verrutschen usw. brauchst Du Dir keine Gedanken machen....habe alles anhängen oder festmachen können was das Herz begehrt!

    Spielte früher ein Tama Artstar Esprit II 12" 13" 16" 22" Shell Set 16" 18" Crash, 12", 14" Hi Hat, 20" Ride und ein 18" China und ich konnte alles ohne Problem am Rack befestigen....und es verrutschte nie etwas. Habe dann leider vor ca. 10 Jahren alles verkaufen müssen.

    Aber vor 2 Wochen wieder ein Gibraltar Road Serie Rack mit gebogener Frontstange und Seitenteil günstig bei eBay ersteigert und ich möchte es nicht mehr missen!!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping