rack effektgerät

von Crate, 12.11.04.

  1. Crate

    Crate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 12.11.04   #1
    hallo,
    in Gitarre und Verstärker habe ich bereits investiert; Jetzt möchte ich mir aber in ferner Zukunft ein Multieffektgerät kaufen um den Sound vielseitiger gestalten zu können. Es sollte sehr hochqualitätive Effekte (mehrere Hall und Delay, Chorus, Flanger,...) beinhalten. Ich brauche kein Effektgerät, was ampmodelle simulieren kann, denn der Marshall DSL 401 ist schon gut genug. Außerdem soll es ziemlich robust sein und auch nicht, wie die meisten Multieffektgeräte, wie irgendein Bettvorleger auf dem Boden liegen.
    Deswegen habe ich an ein gebrauchtes 19"-multieffektgerät gedacht, welches ich dann mit dem FX-Einschleifweg meines Verstärkers anschließen könnte.

    Meine Frage ist, was sind die Vor und Nachteile von so einem Effektgerät?
    Da ich es gebraucht bei ebay kaufen möchte sollte es auch nicht so teuer sein, wei der Neupreis.
    Wie ist das mit einem Fußpedal? Gibt es ne Alternative zu diesen Midi-boards?
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 12.11.04   #2
    ne alternative zu midiboards wirste nicht finden! aber da gibts mittlerweile ja auch gnaz gute und günstige....

    der vorteil von rackeffekten ist eindeutig die tatsache dass die dinger programmierbar und die effekte frei zusammenstellbar sind....

    was ich empfehlen kann sind die gebrauchen Rocktron-Geräte (Intelliflex, Intellipitch, Intelliflex Online, Xpression....). Es gibt natürlich auch andere Marken (T.C., Lexicon, ...) die habe ich aber nicht so ausführlich getestet wie die rocktrons.....
     
  3. nikeairmax

    nikeairmax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    4.04.06
    Beiträge:
    314
    Ort:
    schenefeld/hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 12.11.04   #3
    hmmm, also wenn du n rackeffekt und n floorboard suchst, dann klickst du hier!!

    das effektgerät soll sehr sehr fett sein. hab ich zumindestens von vielen gehört.

    eigentlich für dich ne sehr interessante auktion ;)

    ich war heute beim größten musikladen in meiner nähe und hab amps ausprobiert. dabei habe ich dem verkäufer genau diese frage mit den vor-und nachteilen gefragt. falls du dir etwas "billiges" kaufst, soll der sound negativ beeinflusst werden. frag mich jetzt nicht wie, aber die kombination vollröhrenamp-gammeleffektgerät soll den röhrensound versauen. wenn du also nen anständigen amp hast, solltest du dir auch n gutes effektgerät (z.B. g-major) kaufen. ;)
     
  4. gecco

    gecco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Dortmund-Eichlinghofen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 12.11.04   #4
    hi... die Effekte für (neu) >300Euro sind auf alle Fälle mehr als brauchbar!!!!
    Die Qualität (ich kann "nur" Vamp2 und GX700 vergleichen, höre aber was andere über POD usw sagen)
    Also ich finde die Qualität nimmt dermassen zu (VAMP für DAMALS neu 180 Euro, vor ca einem 3/4 Jahr, und jetzt zu meinem GX700), dass es sich lohnt eher was gebrauchtes zuzulegen!!!!

    Das GX700 modeliert dir eigentlich alle einzeltreter die es von boss auch gibt... du kannst die effektketten beliebig verknüpfen.. das einzige was ich vermisse (hab ichs nur übersehen???) ist ein acoustic-sim
     
  5. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 12.11.04   #5
    jo danke


    @ BlackZ und nikeairmax

    Von was für nem Preisnivea redet ihr?? Also ich würds sowiso gebraucht kaufen.

    was gibt es da zum Beispiel?

    was heißt programmierbar? Hat das was mit der Software zu tun, die man neu aufspielen kann oder einfach nur mit den Werten, die man bei den effekten für seine eigenen Wünsche selber "programmieren" kann.

    kann man dann zumindest die rocktrongeräte zu den hochwertigeren zählen?


    Was sind denn die Nachteile von einem 19" Multieffektgerät?
     
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 12.11.04   #6
    Das G-major ist schon eines, wenn nicht sogar das beste gerät unter 1000€
    Erstrecht die Hall und chorus effekte, die ja die spezialität von TC sind.

    Programmierbar heisst soviel, dass du die ganzen parameter ändern und abspeichern kannst.

    Ebenfalls würd ich dir die kombination von G-major und behringer fcb1010 anraten, da das ein vernünftiges board ist und du mit den expressionpedalen eben auch die whammy oder volumen funktionen benutzen kannst.

    Es sind sehr viele sehr gute grundsounds vorhanden, auf die man weiterbauen kann.

    ABER, es ist KEIN distortion effekt drin!!!

    Du kannst ihn aber auch verwenden, um die kanäle deines amps umzuschalten (vom midiboard)
     
  7. nikeairmax

    nikeairmax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    4.04.06
    Beiträge:
    314
    Ort:
    schenefeld/hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 14.11.04   #7
    @crate: der g-major kostet 600 und das floorboard, das du bei ebay siehst kostet 160.

    rocktron-geräte hab ich noch nie in der hand gehabt, insofern kann ich dir dazu nix sagen :(
     
  8. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 14.11.04   #8
    die rocktron geräte werden auf dem gebrauchtmarkt ungefähr zwischen 150 und 250€ gehandelt. erst vor kurzem habe ich mein nagelneues xpression für 270 verkauft......
     
  9. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 14.11.04   #9
    die rocktron multis sind nich schlecht, qualität der effekte is sehr gut, viele einstell möglichkeiten, bedienung is auch nich zu schwer und der preis stimmt auch.

    gruss x-man
     
Die Seite wird geladen...

mapping