rack kauf - tiefe ? worauf sonst achten ?

von MechanimaL, 09.05.06.

  1. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 09.05.06   #1
    ich brauche ein rack.

    5he hab ich mir überlegt!

    worauf soll ich achten und wie sollte die tiefe sein ? welche geräte gibt es denn die überhaupt so tief sind wie manche racks? von meinen ist bisher keins sonderlich tief - ok ich möchte noch eine steckdosenleiste dahinter anbringen, die ist schon so 15cm breit...

    und wegen des holz' ein kumpel meinte ich sollte auf keinen fall kunststoff kaufen, ist das wirklich so schlecht ? also lieber birgenmultiplex als minimum?

    und worauf sollte ich sonst noch achten, also was die stabilität angeht usw. wenn man sich zb diese teile hier mal durchsieht: 5he @thomann
     
  2. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    1.309
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 09.05.06   #2
    Das mit dem 'keinesfalls Kunststoff' ist, wie so vieles, Ansichtssache. Ich habe aus Gewichtsgründen mein 8HE abgeschafft und mir 2 Racks à 4HE von Adam Hall gekauft. Sie sind sehr leicht, durch entsprechende Gehäuseausnehmungen rastend stapelbar und unerwartet stabil.

    [​IMG]

    Das geringe Gewicht ist bei einseitiger Bestückung allerdings auch ein gewisser Nachteil, denn die ganze Sache wird sehr kopflastig. Das stört nicht nur beim Tragen (weil das Ding total unausbalanciert schief hängt) sondern birgt auch die Gefahr, daß es einem im Bühnenaufbau entgegen kommt, wenn vorne noch ein paar schwere Kabel ziehen.
    Ich habe das Problem dadurch gelöst, daß ich eine kleine Endstufe (1HE, für die Monitore) in die Rückseite montiert habe. Die ist mit ihren Ringkerntrafos so schwer, wie die 4 Einschübe auf der Vorderseite und läßt sich noch bequem verkabeln, wenn man keine weiteren Einschübe darüber montiert.
    Größer als 4HE werde ich mir nur noch zulegen, wenn ich mal so berühmt werde, daß ich mein Zeug nicht mehr selbst tragen muß.
    Als Stromverteiler würde ich eine Leiste nehmen, die sowohl innen (für die Rackversorgung) als auch außen Steckdosen (+Schalter) hat, gibt es in 1HE, häufiger aber in 2HE-Ausführung.
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 09.05.06   #3
    Gerade aeltere Geraete, Roehrenpreamps und die miesten Poweramps haben eine groesserer Geraetetiefe (korg A3, Roland GP8, Marshall JMP1 und EL 84 20/20 sind alles Geraete die zwischen 25 und knapp 30 cm tief sind... mein Selbstgebasteltes Rackinterface ebenfalls).

    Je nach Setup kann man dann auch noch das eine oder andere Geraete nach "hinten" verschieben (dabie sollte man beachten, das es einem beim Verkabeln der anderen Komponenten nicht im Weg ist, und am besten etwas, das man einmal einstellt und nicht so haeufig dran muss.


    Auch "perfekt" fuer die Rueckseitige Montage sind die von 500/1 erwaehnten Steckerleisten (gerade die 2 HE Varianten haben den Vorteil, das da auchmal ein Netzgeraet draufpast (je nach Netzteil sollte man das dann noch mit Kabelbindern oder aehnlichem fixieren).
     
  4. wyrus

    wyrus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.15
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Voerde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    221
    Erstellt: 09.05.06   #4
    ich kann erstmal 500/1 auch nur zustimmen und möchte nochmal betonen, dass das gewicht das absolut größte problem ist. hab mir son schönes winkelrack mit 10x12HE aus 9mm holz bestellt und musste nun feststellen, dass ich das ding(selbst bei halber ausrüstung) alleine eigentlich nicht mehr tragen kann. viel zu sperrig und schwer!

    beim nächsten versuch werden es dann auch 2 cases und auch nicht mehr in dieser ultra heavy quality:cool:
     
  5. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    684
    Erstellt: 09.05.06   #5
    Ich hab 2 SKB Cases und habs nicht bereut. 2HE für Poweramp (ist eigentlich wie ein schwerer Koff/effekt/Tuner für knapp 40€.

    Beide gebraucht versteht sich.

    Und oben drauf steht wohlgemerkt noch ein Recto drauf.

    Aushalten tun die das allemal.
     
  6. MechanimaL

    MechanimaL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 09.05.06   #6
    folgende geräte werden im rack sein:

    ga 400W Endstufe (1he): 24cm
    [evtl: eq Behringer(1he): 14cm]
    Preamp: ada mp1 3tm ultra -->?!?!?! muss das teil noch messen
    Korg dtr 1000 Racktuner: 11cm
    [19" Effekt Gerät.. 1he.. zukunft]

    Revolt Steckdosenleiste: 14cm (soll auf dem rackboden hinten befestigt werden.

    was meint ihr ? 40cm müssten reichen oder lieber wegen endstufe und steckdose? man macht ja die endstufe meistens ganz nach unten oder wie ist die sinnvollste anordung?

    danke für alle tipps, vll auch nochmal auf die thomann seite eingehen oder andere links zu rackverkäufern geben thx :)
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 09.05.06   #7
    http://www.musik-service.de/Stagg-04-HE-19-Rack-Plastik-prx395581385de.aspx

    Wobei ich da enke das es nur vorne Rackschienen gibt (falls du hitnen was montieren willst waere das dann suboptimal :) )

    Alternativ dann das von SKB mit der Serviceklappe:

    http://www.musik-service.de/SKB---Case-04-HE-Rotorack-prx395270242de.aspx

    Fuer den normalen Anwedner auch gut:

    http://www.musik-service.de/MSA-Case-6HE-Rack-Eco-prx395727107de.aspx


    Generell kann ein Blick auf den gebrauchtmarkt nicht schaden, MGM Racks um die 4 HE sind da durchau smal unter 40 Taler zu haben... die entsprechende Geduld vorausgesetzt.
     
  8. PYRO

    PYRO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 11.05.06   #8
    Man darf auch die Stecker nicht vergessen. Wenn eine Endstufe 30cm Einbautiefe hat muss man da (wenn man gerade Stecker hat) je nach Typ mindestens 5cm dazurechnen.

    Gruß PYRO
     
Die Seite wird geladen...

mapping