Rack Newbie - Hilfe!

von Extremist, 15.02.05.

  1. Extremist

    Extremist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 15.02.05   #1
    Eigentlich bin ich ja RöhrenCombo Fan aber es schadet ja nicht wenn ich mich auch mit Racks beschäftige, vielleicht finde ich ja da eher meinen Sound als bei den Combos.

    Korrigiert mich falls ich falsch liegen sollte aber für ein Rack braucht man doch eigentlich "nur" ne Vorstufe, ne Endstufe und evtl. noch Effekte, oder?

    Wie war der andere Punkt noch gleich???
    Sollte es RöhrenVorstufe UND TransenEndstufe oder umgekehrt sein?
    (Irgendwo wurde mir mal gesagt dass eine Komponente, Vor- o. Endstufe, Transe sein sollte, da sie besser als Röhre wäre)

    Musikrichtung....
    - Rock
    - Hard Rock
    - Power/Speed/Melodic Metal :screwy:

    Jetzt wollte ich mich mal informieren ob es da gute und billige Komponenten gibt, die meine Wünsche erfüllen könnten? Es sollte halt nicht zu teuer werden, da ich ja auch noch ne Box brauche :(


    Was haltet ihr davon:
    http://www.musicstorekoeln.de/german/shop/produktinfo.asp?info=GIT0000550-000
     
  2. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 15.02.05   #2
    es ist mal sehr gut, die rack faq zu lesen: https://www.musiker-board.de/vb/article.php?a=30

    des weiteren MUSS keine der komponenten eine Röhre oder eine Transe sein, kann man nach belieben verwenden.

    Die Rocktron Velocity Endstufe hab ich, in verbindung mit meinem Line6 pod... verändert den sound null, klingt echt sehr gut!
     
  3. Extremist

    Extremist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 15.02.05   #3
  4. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 15.02.05   #4
    genau so verwende ich das, gesteuert wird das alles über das line6 fbv shortboard,... leider hab ich den fehler gemacht und nicht die rackversion des pods gekauft... naja, jeder macht mal fehler :D

    leider hab ich keine soundsampels, da alles im proberaum steht, aber geh am besten mal das pod anstesten (aber bitte mit software update ;)

    also ich bin damit 100%ig zufrieden, irgendwann wird halt das pod gegen das rack pod getauscht, aber das wird noch dauern...
     
  5. Extremist

    Extremist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 15.02.05   #5
    Hast du das riesige Shortboard? Das kostet ja auch wieder nen haufen Kohle :(

    Blöd ist nur:
    POD 2 ist billiger, gibt aber fast keinen passenden Fußschalter
    PODxt ist teurer, gibt aber nen billigen Fußschalter (FBV2)
     
  6. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 15.02.05   #6
    nein, das shorte shortboard :D

    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp?artnr=3208057&sid=!18121995&quelle=volltext
     
  7. Extremist

    Extremist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 15.02.05   #7
    Das finde ich aber auch nicht gerade billig.
     
  8. Extremist

    Extremist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 15.02.05   #8
    Kann man theoretisch auch das statt dem normalen PODxt/xt Pro Verwenden?

    Klick mich


    Es würde also so gehen:
    - Rocktron + POD 2 = ~ 439 Euro
    - Rocktron + POD xt = ~ 599 Euro
    - Rocktron + POD xt Pro = ~ 924 Euro
    - Rocktron + POD xt Live = ~ 750 Euro

    Als Fußschalter (für POD xt / xt Pro; bei POD 2 geht es leider nicht) würde ich ala "Geiz ist geil" nur das FBV2 nehmen, mit dem man die Kanäle zwar bloß nach oben oder unten schalten, aber das reicht für den Preis, denn das Shortboard wäre mir zusätzlich zum POD etwas zu teuer.

    Was sagst du zu den 4 Möglichkeiten und den Preisen?

    Was sagen die anderen User zu POD und Verlocity?
    Würdet ihr mir zu was anderem raten und was sind eure Empfehlungen?!
     
  9. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 15.02.05   #9
    also, ich würde eher sagen du gehst mal innen laden und testest das pox xt live!!! an... das live hat schon von haus aus das software upgrade drauf, bei den normalen bin ich mir net so sicher...

    dann spielst mal über das pod (mit kopfhörern oder wat auch immer) und wenn dir der sound gefällt kannst es kaufen, die rocktron macht bei mir nix anderes als das signal lauter zu machen, mehr net... das geht dann bei mir in ein line6 spider 4x12 cabinet und klingt klasse!
     
  10. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 16.02.05   #10
    Mahlzeit...

    ich bin auch Rack + Velocity nutzer, werde mich aber bei gelegenheit von meinem Rack gedöns verabschieden und zu Röhren Top mit 4x12 umsteigen.

    Zur Velocity muss ich folgendes sagen.

    Es ist richtig sie macht nur laut. Und nichts anderes. Aber auch "WIRKLICH" nichts anderes.
    Druck, Schub, Punch sucht man hier vergebens. Ebenso ist es sehr schwer, ein gutes Zusammenspiel von Vrostufe + Endstufe zu schaffen.

    Ein Rack kann sehr TEUER werden.
    Ein Rack kann serh SCHWER werden (merke ich jetzt wo ich öfters mal aus dem Proberaum raus muss.)

    Ein Rack entwickelt meiner meinung nach nie soveil druck wie ein Top.

    MfG
    Christian Brehm
     
  11. Extremist

    Extremist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 16.02.05   #11
    War schon jemand auf nem aktuellen Metallica Konzert?
    So einen Sound würde ich suchen!
    Natürlich will ich mir keinen Diezel Amp leisten aber das dürfte doch auch etwas billiger gehen, oder?
     
  12. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 16.02.05   #12
  13. Extremist

    Extremist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 16.02.05   #13
    Rack: Vor- + Endstufe + Box ~ 1000 Euro
    Combo: ~ 800 Euro
     
Die Seite wird geladen...

mapping