Rack WahWah

von dasJockAl, 26.04.05.

  1. dasJockAl

    dasJockAl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 26.04.05   #1
    HI !

    Ich suche ein gutes und günstig rack wahwah. gab ja mal eins von dunlop aber die gibts ja nirgends mehr... :( Was gibts für alternativen ?
     
  2. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 26.04.05   #2
    Soweit ich weiß war das Dunlop das einzige Rackwah auf dem Markt (bis auf Spezialanfertigungen in Kleinserien). D.h. Alternativen gibts da leider sogut wie garnicht und günstig sowieso nicht ;)

    Aber Dunlop ringt angeblich bald eine neue Rackwah Serie raus, die aber wahrscheinlich auch nicht besonders billig werden wird.
     
  3. Spiff

    Spiff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 26.04.05   #3
    Du kannst Dir einfach eins selber bauen. Du brauchst dafür nur ein 19"-Gehäuse. Dann muß Du die Elektronik des Wahs in das Gehäuse bauen, das sollte ziemlich einfach sein. Was komplizierter ist: Du mußt den Widerstandspoti im Wah austauschen und stattdessen muß da eine Klinkenbuchse dran. Dann kann man da einen variablen Widerstand dranschließen (ein Volumenpedal zum Beispiel) und das fernsteuern.

    Also ich weiß das es geht, aber ich weiß nicht wie. Ich hoffe es war eine Inspiration. Rezept mußt Du Dir dann im Netz suchen.
     
  4. Totengraeber

    Totengraeber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 26.04.05   #4
    Rackwah kannste voll vergessen... ist nur noch gebraucht ran zu kommen. Manche Multi-FX haben ne Wah-Funktion eingebaut, wo du dann per MIDI-Expression-Pedal steuern kannst, aber da hat man wieder das Problem, dass dann praktisch nur max. 128 Pedalstellungen existieren => blöde "Stufen" im Sound.

    Aber um hier mal wieder etwas Erfindergeist in Erscheinung treten zu lassen:

    Bauen wir uns doch einfach mal eines. Kann doch nicht so schwer sein!
    Im Prinzip muss man doch eigentlich nur die komplette Elektronik, die in einem normalen Wah-Pedal steckt in ein 19"-Gehäuse packen und den Poti, der den Sound beeinflusst in ein externes Gehäuse unterbringen. Da müsste ja eigentlich ein Stereo-Klinkenkabel reichen, um das Pedal auszulagern... Einmal zum Poti hin, einmal zurück und noch ne Masse :rolleyes:

    Hmm... mich düngt ich werd mir das heute nach der Arbeit zu Hause nocheinmal durch den Kopf gehen lassen... ein Rack-Wah wär schon was...

    [Edit: na toll... da war wieder jemand schneller :rolleyes: ;) ]
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 26.04.05   #5
    Das letzte Mal das ich vom Dunlop Rack Wah (dem Neuen) etwas gelesen hatte, da war das Teil in den Custombereich "verbannt" worden.
     
  6. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 26.04.05   #6

    Naja, es gibt da noch das Rocktron Rack Interface, welches Ebenfalls über ein integriertes Rack Wah verfügt. Ist momentan bei www.ricardo.ch in der Auktion für ca. 150 Euro.
     
  7. dasJockAl

    dasJockAl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 26.04.05   #7
    nagut dann wird das wohl eher nichts....

    Andere Frage :

    Irgendwie ist mir der Sansamp zu wenig justierbar in der klangregelung (WAHH werden sich manche denken) aber mir fehlt einfach diese Bässe , Mitten , Höhen einstellung gibt ja nur Low und High. Hilft da ein Equalizer weiter ? Was könnt ihr da empfehlen ? Sollte auch eine Rackversion sein. Häng ich dann nach dem Sansamp vor die endstufe ?!

    EDIT :

    was haltet ihr von dem

    https://www.thomann.de/thoiw4_behringer_fbq1502_ultragraph_pro_graphiceq_prodinfo.html#fpix

    jaja ich weiss behringer aber was preis leistung angeht anscheindend top (zumendest von den features her)

    mfg Max
     
  8. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 26.04.05   #8
    der line6 filter pro hat unter anderem auch ein midi-steuerbares wah. wenn man sowas wirklich im rack und nicht vor den füßen haben muß, wäre das vielleicht ne alternative. ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, daß das line6 gerät einem mehr an dynamik klaut, als ein normales crybaby gcb-95 dies effektiv tut.
     
  9. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 26.04.05   #9
    Also das mit den Stufen im Sound bei Midi ist nicht ganz so dramatisch. Ich finde jedenfalls, dass das Wah in meinem Tonelab (was ja im Prinzip auch digital ist und somit nur 128 Positionen besitzen dürfte) ganz brauchbar ist. Da hört man auch nichts von irgendwelchen Stufen.

    Es wurde hier im Board übrigens mal ein Link ins Marshall Forum gepostet, wo einer berichtet hat, dass er sich ein Crybaby in ein Rackgehäuse gebaut hat und dann nicht einfach nur das Poti des Pedals angeschlossen hat, sondern einen Midicontroller, mit dem er dann per Digitalpoti das Crybaby über Midiboard angesteuert hat. Ich weiß jetzt nur nicht mehr wo der Link war... :rolleyes:
     
  10. dasJockAl

    dasJockAl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 27.04.05   #10
  11. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    684
    Erstellt: 27.04.05   #11
    Ich würd gern wissen ob das viel anderster klingt...
    John Petrucci von Dream Theater hat ja bekannter Weise eins...
     
  12. dasJockAl

    dasJockAl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 28.04.05   #12
    Sodale da sich keiner zum behringer gemeldet hat... Hab ihn mal gekauft und bin eigentlich fast begeistert. Der gibt die fehlenden Höhen die ich gesucht hab. Für 75€ ist es auch wirklich preislich top !

    2 x 15 Band ist auch recht praktisch jetzt hab ich quasi 2 kanäle mit verschiedenen einstellungen zwischen denen ich switchen kann
     
Die Seite wird geladen...

mapping