Racks und Topteile

von Gitarrierer, 28.05.05.

  1. Gitarrierer

    Gitarrierer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 28.05.05   #1
    Moin da draußen,

    sehe immer mehr prof. Gitarristen die zwar wegen Soundvielfalt Rack spielen, aber
    das ganze über ein fettes Topteil verstärken statt eine 19" Endstufe zu nutzen.

    Weiß jemand die Vor- bzw. Nachteile? Oder ist das nur Show, weil so ein Topteil
    vielleicht doch mehr hermacht?

    Bin gespannt auf eure Meinungen...:screwy:
     
  2. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 28.05.05   #2
    also ich habe ein rack und topteil(e) :). es gibt halt vorteilhafte helferlein die ein maximum an sound aus dem amp rausholen oder einfach nützliche dinge die es nur in rackform oder gerade in rackform in ausführung mit mehr möglichkeiten gibt.

    beispiel wären bbe sonic maximizer, isp decimator prorack g, g-major, kord dt200... gibts alles nicht als pedal ;). das wird wohl der grund sein :great:.

    mfg - hurdy

    *edit*

    rack #1:

    *G-Major
    *Palmer Triline
    *Palmer E-Frog
    *AKG WMS-4000 PT
    *Korg DTR 2000 Racktuner
    *BBE 882i Sonic Maximizer
    *ISP Decimator ProRackG

    rack #2:

    *Rocktron Hush Super C
    *AKG WMS-40 BP

    falls man das letztere rack nennen kann ;).

    mfg - hurdy
     
  3. Gitarrierer

    Gitarrierer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 28.05.05   #3
    Ok, das seh' ich ein.

    Ich meine allerdings mehr wenn einer auch eine Rack - Vorstufe verwendet und
    dann nur die Endstufe vom Topteil nutzt (wohl indem man die Rack - Vorstufe in
    den Send- Effekt Return jagt).

    Ich schätze mal du nutzt dein Rack - Zeugs in der Effektschleife deines Tops, oder?
     
  4. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 28.05.05   #4
    jepp, zwischen preamp und poweramp. was ich auch gut verstehen kann ist wenn z.b. einer seinen jpm oder triaxis an diie endstufe eines 5150 z.b. hängt. es ist einfach geschmackssache sowas zu tun das es für denjenigen vielleicht schön klingt (so konstruktionen müssen keinesfalls schlecht klingen), ausserdem gibt es viele bekannte und poweramps von topteilen die einfach sagenhaft und unverwechselbar klingen, die es aber leider nicht als einzelne power engine im 19 zoll format gibt.

    mfg - hurdy
     
  5. frama78

    frama78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.717
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    13.952
    Erstellt: 29.05.05   #5
    wieso soll man sich extra für teuer geld ne stereo-endstufe kaufen, wenn man sowieso nur mono spielt? da bietet es sich doch an, dass man einen schon vorhandenen amp nimmt. ist zwar wahrscheinlich mehr geschleppe, aber wenn man mit dem ergebnis zufrieden ist...warum nicht?

    btw: eddie van halen (manche von den älteren usern kennen ihn vielleicht noch :D) spielte früher auch mit sämtlichen "preamps" und effekten VOR dem alten marshall => brown-sound. :)
     
  6. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 29.05.05   #6
    Oft sind Endstufen einfach viel zu teuer.
    Dafür bekommt ja man ja schon oft das vergleichbare
    Topteil für.

    Und dann hat man dann auch noch ne Vorstufe gratis :o
     
  7. SaCrIfIcE

    SaCrIfIcE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    351
    Ort:
    borgentreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.05   #7
    Außerdem ist ein Rack mit Röhrenendstufe und Preamp und sonstigem Gedöns so schwer, dass man es meist nicht alleine Tragen kann. Ne Lösung ist meistens, die Endstufe in ein seperates Case zu packen, oder halt nen Topteil zu nehmen. Kommt wie schon gesagt preislich auch fast aufs selbe raus.
     
  8. frama78

    frama78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.717
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    13.952
    Erstellt: 07.06.05   #8

    preamp und endstufenracks werden oft getrennt um die gefahr von einstreuungen zu minimieren (siehe Lukathers aktuelle anlage)
     
  9. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 07.06.05   #9
    so mach dich das auch. endstufe in ein extra rack und den restlichen kram in ein rack. sonst wäre das wirklich zu schwer.

    x-man
     
  10. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 07.06.05   #10
    ich spiele ein top, da ich ein rack und ein pedalsetup habe, aber nicht einsehe einen zweiten amp zu kaufen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping