Rackschienen?

von Deltafox, 09.12.05.

  1. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 09.12.05   #1
    soo ich fang mal an.. hab mir vor ner Weile n 4 HE-Rack gekauft und hab da bisher auch schon 3x1HE-Geräte eingeschraubt... hatte das nie anders gesehen oder gehört oder gelesen und macht eigentlich auch keine Probleme

    aber da ich immer wieder von Rackschienen lese, in denen man die Geräte führt, und es eigentlich auch logisch ist, dass nicht die ganze Last auf den Schrauben lasten sollte..
    wollte ich mal anfragen, ob es denn falsch ist, wenn ich keine Rackschienen in meinem Rack hab, oder ob das vielleicht normal ist, nur bei speziellen Racks oder speziellen Geräten oder erst ab ner gewissen Rack-Größe benötigt wird
     
  2. xeon

    xeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    12.06.10
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 09.12.05   #2
    Ähm sorry wenn ich das jetzt hier Reinposte.

    Ich dachte das Topic steht für etwas anderes.
    Aber meine Frage lautet:

    Ich will mir so ein 19" Rack selbst bauen und in den Tisch integrieren.
    Wo bekomme ich die "Schienen" her worauf die 19" geräte geschraubt werden.
    Also nicht die Schienen die der Threadersteller meint, sondern die Halterungen.

    Ihr hoffe ihr könnt mir helfen :D
     
  3. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 10.12.05   #3
    Du meinst so was?

    solche "Wannen" werden benötigt, wenn ein Gerät keine "Rack-Ohren" hat! Sonst hast Du wohl alles richtig gemacht
     
  4. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 10.12.05   #4
    früher hatten wir solche Schienen im Programm, allerdings lohnt es sich nicht mehr diese Schienen zu verkaufen. Der Versand ist teuer, mann muß immer zu viel kaufen und dann herumsägen. Cases sind inzwischen ziemlich billig geworden, so dass sich der Selbstbau eventuell gar nicht mehr lohnt. Es gibt aber bestimmt noch Firmen, die Rackschienen anbieten
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 10.12.05   #5
    Hast du bestimmt :)

    DAS ist ne Rackschiene

    [​IMG]

    Damit sind dann evtl. hinten liegende zusätzliche Rackschienen gemeint. Wenn man z.B. ein sehr schweres Gerät einbaut, das nicht auf einem anderen draufsteht, sondern frei in der Luft hängt. Hier ist eine Befestigung vorne und hinten dann sinnvoll. Wobei man dann aber eher mit Winkeln arbeitet. Dass das Gerät exakt die Einbautiefe hat, dass es vorne und hinten gleichzeitig in Schienen passt, ist unwahrscheinlich.

    Eine Rackwanne wiederum nimmt keine Last von den Schrauben, da sie normalerweise auch nur vorne befestigt ist. Sie dient dazu, kleinere Geräte (v.a. 9,5") oder, wie Martin schon schrieb, Geräte ohne Ohren zu befestigen.
     
  6. Deltafox

    Deltafox Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 10.12.05   #6
    ach jetzt, okay, ich dachte, das seien so Schubladenmäßig irgendwelche Führungen innendrin, dass das Gewicht der Geräte nich so 'in der Luft' hängt, bzw. auf den darunter angebrachten Geräten lastet.... aber okay, cool, danke :)
     
  7. xeon

    xeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    12.06.10
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 10.12.05   #7
    Ähm ginge es auch einfach ein gestell aus Holz zu machen und da drauf die Geräte zu schrauben?
    Oder sollte ich mir besser so ein Case holen?
     
  8. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 12.12.05   #8
    Das kann man natürlich schon so machen, aber das ist dann eben kein Case sondern einfach ein "Gestell", das

    a) wohl ziemlich empfindlich/wackelig ist
    b) nicht die Schutzfunktion eines Cases bietet
    c) evtl. doof aussieht *g*

    Also wenn die Geräte nicht transportiert werden braucht es ja auch kein Rack...bzw. wenn man sie sogar einzeln mal hier und mal da braucht ist das sogar nur hinderlich, haben unsere MD-Player im Theater auch nich im Rack...
     
  9. Siegfried Zynzek

    Siegfried Zynzek Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    10.10.06
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Regensburg - Hamburg - Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 12.12.05   #9
    Hallo,

    bei 19" Musikerracks bzw. Studioracks sind horizontale seitliche Rackschienen eher unüblich.
    Sinnvoll ist bei schweren Geräten (Endstufen etc.) eine hintere Befestigung.

    Bei 19" Computertechnik sieht es hingegen anders aus. Hier spricht man auch eher von Schaltschränken als von Racks. Diese sind breiter (obwohl sie für das Normmaß 19" sind),
    die Kabel lassen sich sehr geordnet seitlich verlegen, und fast jede Komponente wird mit Führungsschienen montiert.

    Ich kenne keinen Compaq/Hewlett Packard/IBM-Server, der ohne Schienen auskommt.

    Alleine schon, weil die Geräte sehr tief sind
    (sogenannter Rackspace ist teuer, deshalb sind die Geräte flach, aber tief)

    Viele Grüße
    und einen guten Start in die neue Woche
    http://www.zynzek.de (private Saite)
     
  10. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.666
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 12.12.05   #10
    Zumindest kein Transportcase mit Deckeln, für den stationären Einsatz gibt es die deutlich preiswerteren Studioracks, da lohnt das Selberbauen nicht:
    http://www.musik-service.de/MSA-Case-3HE-Studiorack-prx13045de.aspx
     
  11. xeon

    xeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    12.06.10
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 12.12.05   #11
    OK, alles klar, Danke.

    Dann werde ich wohl zu einer fertigen Version greifen. :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping