Racktransport

von Smelly, 23.01.06.

  1. Smelly

    Smelly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    274
    Kekse:
    2.498
    Erstellt: 23.01.06   #1
    Vielleicht kaufe ich mir irgendwann ein Rack
    Dazu wollte ich mal wissen wie ihr eure Racks transportiert.
    Lasst ihr alles was da so dranhängt dran oder montirt ihr alles ab?
    Und was macht ihr mit dem Grundgerüst?

    Was denkt ihr ab wievielen Becken und Toms sich ein Rack lohnen würde?
     
  2. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 24.01.06   #2
    Das kannst du alles machen, wie du willst.

    Sowie den Racktransport, als auch die Entscheidung ob und ab wie vielen Teilen du dir ein Rack kaufst.

    Man kann das Rack zusammengebaut lassen, transportieren. Nur meistens kannst du ein komplett zusammengebautes Rack nicht ohne weiteres so klein machen, dass du z.B. durch normale Türen kommst, geschweigedenn es ins Auto bekommst.
    Ansonsten Kompromiss zwischen all dem schaffen, dass Rack nur teilweise abbauen und ein Teil zusammenlassen.
    Die ganz andere Möglichkeit wäre, dass Rack bis auf alle Teile zu zerlegen. Ich denke das macht aber kaum einer. Und nobel wären natürlich extra Hardwarecases oder Taschen, aber normale Kisten gehen auch. Musst nur genügend Wastelmänner haben. ;-)

    Achja, ich würde aber IMMER die Toms und Becken abmontieren.

    Ab wann sich ein Rack lohnt? Wie gesagt, da entscheidet jeder, wie er mag. Es geht auch etwas nach Optik. Manche bauen sich riesen Sets ohne Rack auf, weil sie es optisch einfach nicht schön finden.

    Ich finde, dass es so ab 3-4 hängenden Toms (vorallem bei 3 über der Bassdrum) und halt ab 7 Becken und noch Kleinkrams, von dem praktischen Standpunkt betrachtet, Sinn macht.
     
  3. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 24.01.06   #3
    ich mach es seit 4 Jahren so: alles am Rack entweder markieren oder mit Memoryshells kennzeichnen, dann die komplette HW in meinen Caddy (kann ja dank der Kennzeichnung super schnell und korrekt wieder angebracht werden) und die Rackstangen und Füße dann evtl. zerlegt in mein Auto...habs auch mal anders probiert, mit alles am Rack lassen und so, allerdings hemmt das die Flexibilität und kommt z.T. auch verdreht dann aus dem Auto und so...
     
  4. Smelly

    Smelly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    274
    Kekse:
    2.498
    Erstellt: 24.01.06   #4
    Das war mir schon davor klar ;)
    Ging ja darum wie Rackbesitzer das so machen^^

    Optisch würde mich ein Rack schon ansprechen, aber im Moment ist mein Schlagzeug nicht so groß... Da ist die Frage ob sich das dann lohnt. Denke eher im Moment noch nicht. vielleicht wenn ich mal im Lotto gewinne:D
     
mapping