Racktuner: FENDER RT-1000

von eierkopf, 17.12.05.

  1. eierkopf

    eierkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    28.07.15
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 17.12.05   #1
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 17.12.05   #2
    Wenn Ray wieder da ist kannst du ihn mal fragen, der hat so einen.

    Mich würde generell mal interessieren wo der Unterschied in den ganzen 19" Tunern besteht?

    Es gibt da doch einige und die Preisspanne ist auch riesig....wo wird da gespart bzw. überteuert? Hat da mal jemand nen Vergleich gemacht?
    (Vll. kann MS ja mal intern nen Vergleich machen um ihren Kunden das beste Produkt anbieten zu können ;) )
     
  3. JCF

    JCF Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    16.04.11
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.12.05   #3
    Ich will mir den Tuner warscheinlich auch kaufen.
    Hat jemand von euch vielleicht nen Link zum Handbuch (PDF)?
    Bin auf fender.com leider nicht fündig geworden...

    Viele Grüße
    JCF
     
  4. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 18.12.05   #4
    Hm, einige? Echt? Also ich finde das Angebot an Neuware (!) doch eher übersichtlich: 2x Korg, 1x MAM (oder irgendsowas), 1x Terratec (gibts den überhaupt noch??), 1x Behringer, 1x Fender. Das müsste es gewesen sein.

    Der Behringer würde für mich gleich ausscheiden. Was soll denn der Müll, wenn ich mir schon 19" damit zubaue dann will ich auch eine breite Anzeige und keine "Miniwasserwaage".
    Abgesehen davon das er scheiße aussieht...aber das is wohl Geschmacksache ;)
    Bei dem Terratec ist da schon besser, wirkt halt mit diesen Einzel-LEDs nicht so "elegant" wie die Korgs.
    Der MAM scheint baugleich zu sein, zumindest rein optisch.
    So gesehen macht der Fender es eigentlich richtig: nich viel schnickschnack, breeeite Anzeige...
    Und warum die Korg-Modelle so teuer sind...hm, sind halt irgendwie renomiert und doch schon irgendwie Kult, das weiß der Hersteller halt auch. Ich glaub nicht das da so n großer Unterschied auf der technischen Ebene besteht, ich mein es sind im Grunde alles "nur" Stimmgeräte...:confused:
     
  5. -clayman-

    -clayman- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    27.07.06
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.05   #5
    Gibt es den Behringer nun endlich? Hieß doch mal 4. Quartal 05 oder?
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 20.12.05   #6
    Na rat mal in welchem Quartal wir gerade stecken? ;)


    Ich bin zwar nicht sicher ob es den schon gibt aber man kann ihn vorbestellen und wir sind im 4ten Quartal.
     
  7. Gp_Raven

    Gp_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    16.02.14
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    190
    Erstellt: 21.12.05   #7
    DTR 2000 High End Racktuner
    Kann man wohl laut katalog auf einzelne tunings einstellen und es hat ein eingebautes mikro.
    Man kann die lichtfabe ändern habe ich das richtig verstanden???
     
  8. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 21.12.05   #8
    Ja der kann so einiges. Aber es lohnt sich überhaupt nicht.

    Wozu brauchst du bitte vorprogrammierte Stimmungen??? Wenn man nicht voll ends blöde ist bekommt man das auch so hin, schließlich ist das ein chromatischer Tuner.

    Der DTR 1000 kann alles was man braucht.
     
  9. dookie84

    dookie84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    30.03.09
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    105
    Erstellt: 22.12.05   #9
    Eine befreundete Band, die mit uns den Proberaum teilt haben ihr Tuning an
    die Stimme des Sängers angepasst. Die spielen z Bsp mit 427 hz.
     
  10. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 22.12.05   #10
    Ich glaube ihr meint da was Verschiedenes.

    Du meinst, dass man das A kalibrieren kann, auf ne andere Hz-Zahl.

    Bierschinken meint wohl, dass man z.B. irgendwelche besonderen Stimmung programmieren soll, z.B. Drop D.
    Also wird beim Durchstimmen dann D A D G B E vorgegeben.
     
  11. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 22.12.05   #11
    Jap genau!

    Du hast halt z.B. open G und sowas vorprogrammiert sodass du quasi nur noch drehen musst bis das Lämpchen in der Mitte leuchtet und bist davon befreit auch noch drauf achten zu müssen dass da auch noch der richtige Buchstabe steht:rolleyes:


    Aber den Kammerton kalibrieren kannst du mit jedem dieser Stimmgeräte.
     
  12. andichrist

    andichrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    310
    Ort:
    st.andrä/österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.05   #12
    find ich aber trotzdem cool wenn man zb net 3 b runterdroppen muss oder so :)
     
  13. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 23.12.05   #13
    musst du auch so nicht, da autochromatisch. findet automatisch heraus, in welchem tonumfang du dich egrade befidnest und schreibt das hin, ob du gerade eine anzeige zu A oder Ais bekommst.
     
  14. andichrist

    andichrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    310
    Ort:
    st.andrä/österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.05   #14
    achja genau.. nur bei dem welches ich grad vor gibts benutze vo korg is nix autochromatisch.. hingegen beim pod oder so is das auch scho drin aber des benutz ich nie hehe

    aber ich mein vorkalibriert kann auch was gutes haben... wennst zB mal von cis auf a stellen willst oder was weiß ich
     
  15. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 28.12.05   #15
    hä?wie bitte?!
     
  16. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 28.12.05   #16
    Äh...ja...scheint so :D ;)
     
  17. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 01.01.06   #17
    Wozu is es eigentlich nötig den Kammerton von der Hertzzahl her zu ändern?
     
  18. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 01.01.06   #18

    Das ist eigentlich nicht nötig, aber es gibt halt Orchester die spielen auf 443Hz und dagegen spielt dann eine Band auf dem ´´Standardmaß´´ 440Hz, da muß das Stimmgerät dann kalibrierbar sein.

    Warum man das macht? Gute Frage, auf jedenfall kann man unter Umständen dem Sänger das Singen erleichtern. Sind zwar nur ein paar Herz aber manchmal hilfts.
     
  19. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 01.01.06   #19
    Hätt ich ja nich gedacht.... naja, man lernt immer wieder dazu.

    P.S.: 900. Post.
     
  20. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 17.02.06   #20
    Hat jetzt schon irgendwer den FENDER Racktuner und kann ein wenig davon berichten?

    Von der Ausstattung her und vorallem preislich (€ 115,- hier in Ö) finde ich ihn höchst interessant! Kann irgendjemand was dazu sagen?


    danke & greetz
    jazzz
     
Die Seite wird geladen...

mapping