Rackverkabelung

von oli sucki, 15.04.06.

  1. oli sucki

    oli sucki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    16.03.11
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.06   #1
    ...da wir ja immer noch von Racksystemen sprechen...welches sind den derzeit die besten Kabel am Markt, welche man so bekommen kann, für ne `vernünftige` Verkabelung der einzelnen Komponenten???
    Da gibt es doch sicher jede Menge von Anbietern und Auswahl bis der Arzt kommt...?
    Hat da jemand schon einmal Erfahrungen sammeln dürfen??? ..so die Elektrofreaks unter Euch !!!
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 16.04.06   #2
    Les mal den Titel des Threads...

    hier wird zwar zwischendurch immer etwas palavert, aber dabei dreht es sich um die geposteten Racks.

    Deine Frage hat damit aber auch gar nischt zu tun. Sufu und/oder neues Thema.
     
  3. steve69

    steve69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 16.04.06   #3
    Naja man kann ja trotzdem antworten. Sind ja höflich :)
    Ausserdem gehört ne gute Verkabelung zu jedem Rack dazu :)

    Du kannst dir Kabel recht günstig selber bauen.
    Kauf dir RG58 Kabel(gibs beim Elektronik Handel) und mach dir Neutrik Stecker ran und es passt.
    Neutriks sind für die Ewigkeit gemacht. Und das RG58 ist n Super Kabel für sowas.
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 16.04.06   #4
    Kfir hat aber absolut recht, und auch wenn Verkabelung zum Rack dazu gehoert, wir haben extra ein ganzes Subforum fuer Rack-Fragen.

    Im "Postet Bilder eurer Racks" sind Fragen um die abgebildeten Racks selbst okay, aber spezielle Fragen verdienen durchaus einen eigenen Thread.
     
  5. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 16.04.06   #5
    Es gibt jeweils von George L (erhältlich bei Musik Produktiv) und Planet Waves (erhältlich überall) ein modulares System, bestehend aus Kabel-Meterware und Stecker, die keine Lötarbeit erfordern. Damit kann man sich in sehr kurzer Zeit eine sehr ordentliche und aufgeräumte Punkt-zu-Punkt-Verkabelung fürs Rack zusammenschustern, mit möglichst kurzen Verbindungen und auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten. Dies nur so als Tipp - persönliche Erfahrung damit habe ich (noch) nicht.
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 16.04.06   #6
    Auf der Messe wurde mir das Planet-Waves System vorgefuehrt (bzw. ich habe mir selber ein Kabel machen duerfen :) )... das ist schon sehr gut und praktisch... allerdings geht das je nach Komplexitaet des Racks dann ziemlich ins Geld.

    Fuer mein Rack habe ich Schulz IK5 und deren guenstigen Stecker genommen (im Rack werden die Kabel ja nicht so belastet, bzw. sind nicht solchen Gefahren ausgesetzt wie z.B. die Stecker auf dem Pedalboard oder an der Gitarre).
     
  7. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 16.04.06   #7
    Daß es kostspielig werden kann, ist durchaus möglich. Ich denke, vor allem für Leute, die ohne Löten und billige Patchkabel in falscher Länge eine effiziente und hochwertige Rackverkabelung realisieren wollen, ist das System hervorragend geeignet. Ich für meinen Teil würde heutzutage - dank vorhandener Lötkenntnisse - auch lieber ein gutes Kabel als Meterware kaufen (meine Empfehlung, ohne Schleichwerbung machen zu wollen: Cordial Top Performance Low Capacity Guitar Cable CGK-122) und eine Familienpackung Neutrik-Winkelstecker. ;)
     
  8. PYRO

    PYRO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 16.04.06   #8
    Die Kombination kann ich auch empfehlen. Als ich noch kein Rack hatte hab ich damit mein Pedalboard verkabelt. Für's Rack benutze ich Patchkabel von Planet Waves. Die sind super :)

    Gruß PYRO
     
  9. The Edge

    The Edge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.06   #9
    Ich verwende ausschließlich Mogami 2524-Kabel und Switchcraft-Stecker und die sind qualitativ sehr gut...
     
  10. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 07.05.06   #10
    lötkenntnisse sind für einen gitarristen eigentlich auch das A und O - man spart so wahnsinnig viel geld, wenn man es einmal raus hat. egal ob nun kabel selbst konfektionieren oder mal was in der gitarre reparieren.
    ich bin mit meinen cordial-kabeln auch sehr zufrieden, habe im rack das CIK-kabel für line-pegel und CGK für gitarrenleitung, sowie verschiedene switchcraft und neutrik-stecker. für alle verbindungen, wo die kabel eigentlich ständig gesteckt bleiben, hab ich relativ günstige switchcrafts und da wo viel rumgesteckt wird die bekannten neutriks.
     
  11. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 07.05.06   #11
    Hast Du gesehen, da gibt's jetzt einen neuen Kabeltyp von Cordial, und zwar ein High-End Gitarrenkabel "CSI PP Silent", gefertigt aus der neuen Meterware "CGK 175" und den "Neutrik Silent Plugs". Weißt Du als Cordial-Fan schon was darüber? Habe diese Info in den News der G&B April 2006 gelesen...
     
  12. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 07.05.06   #12
    das sind diese plugs die planet waves auch an ihren kabeln dran haben, wenn ich nicht recht irre. hatte das auch nur in der g&b gelesen, mich aber noch nicht weiter damit beschäftigt. im moment hab ich genug kabel - sogar noch 20 meter unkonfektioniert... ;) interessant wärs ja, die finger an diese neuen stecker zu bekommen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping