Radiokarte für PC?

von dnalor, 28.03.06.

  1. dnalor

    dnalor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    15.03.10
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 28.03.06   #1
    Hallo Leute,
    ich suche eine Steckkarte oder so für PC, womit ich Radio empfangen und einfach aufnehmen kann, gibts sowas? Oder nimmt man da besser ein externes Radio?
    Hab jetzt gelesen von Karten wie z.B. Hauppauge WinTV PCI FM, aber in der Produktbeschreibung finde ich nur "1 x Radio - UKW-Eingang" ... ist mir bissel unklar, was das genau heißt.
    Kennt sich da jemand aus?
    Danke schon mal,
    Roland
     
  2. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.811
    Zustimmungen:
    1.309
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 28.03.06   #2
    Eine sehr einfach zu installierende Lösung ist eine externer Tuner mit USB-Anschluß, da brauchst du den PC nicht zu öffnen und es geht kein Steckplatz verloren. Außerdem kannst du (nach Installation der zugehörigen Software) das Ding auch 'mal eben' am Laptop betreiben, was mit den normalen Karten nicht geht.
     
  3. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 28.03.06   #3
    Würde ich auch empfehlen, allerdings nicht unbedingt von Leadtek. Das gleiche gibt es auch von Hauppauge, schau dich einfach mal auf hauppauge.de um.

    Interessant wäre, ob du Digitalempfang im Haus hast, also entweder DVB-T, -S oder -C. Dann wäre das Mitschneiden noch einfacher und qualitativ besser. ARD hat beispielsweise Testsender mit 5.1 im Transponder....:eek: Das braucht dann allerdings eine digitaltaugliche Karte (z.B. WIN-TV nova von Hauppauge....)
     
  4. dnalor

    dnalor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    15.03.10
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 28.03.06   #4
    Digitalempfang hab ich leider nicht.
    Das mit der externen USB-Karte klingt besser, wegen Laptop. Habt Ihr da Erfahrung, ob man noch eine Antenne braucht? Und nochmal zum Verständnis, die Stromversorgung funktioniert über das USB, und die Audiodaten kommen digital auch übers USB, richtig?
    Danke für die schnellen antworten!
     
  5. dnalor

    dnalor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    15.03.10
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 28.03.06   #5
    Habe grade nochmal bei Amazon nachgesehen wegen Bewertungen usw.
    Das verwirrt mich wieder etwas ...

    (Original )
    ??? dann dient das USB doch nur zur Stromversorgung ??? (jedenfalls beim Radiohören) ... da könnte ich dann aber doch auch ein billiges Radio danebenstellen und dessen Analogsignal aufnehmen ... oder wie ...
     
  6. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 28.03.06   #6
    Im Prinzip ja. Die USB-TV-Geräte sind reine Empfangsmaschinen. Selbst meine alte Hauppauge PCI-Karte musste ich per Audiokabel an die Soundkarte anschließen. :eek:

    Liegt sehr wahrscheinlich daran, dass die analogen Empfangsgeräte keine AD-Wandlung betreiben und deswegen eine Soundkarte brauchen, damit man den Stream recorden kann. Das Problem hat sich mit den Digitalempfängern natürlich dankenswerterweise erledigt....
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 28.03.06   #7
    Selbstverständlich brauchst Du für den Empfang von Rundfunk oder Fernsehen eine Antenne oder einen Kabelanschluss.
     
  8. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.811
    Zustimmungen:
    1.309
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 28.03.06   #8
    Ich habe auch die von Hauppauge, auf die Schnelle aber keinen passenden Link mit Preisangabe gefunden, deshalb zum Verständnis die Leadtek gelinkt.
    Empfehlen kann ich auch nur die Hauppauge, weil ich nur damit Erfahrung habe, allerdings habe ich auch nur die reine TV-Version, weshalb bei mir auch das Audiokabel entbehrlich ist.
    Als TV ist es richtig easy: USB an den PC, Antenne rein, fertig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping