Rage Against The Maschine

von Marty94, 12.11.11.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Marty94

    Marty94 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.11
    Zuletzt hier:
    22.09.17
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.11   #1
    Tag ;D

    Ich höre in letzter Zeit relativ viel Rage Against The Maschine und in manchem Song hat der Bass einen eigenartig verzerrten Sound. Keine aggressiven, hohen Verzerrungen wie ich es im Moment von den meisten Effekten kenne, sondern ein tiefes Grummeln, als würde die Box den Bass nicht aushalten...

    Ein gutes Beispiel ist z.B. "How I Could Just Kill A Man" http://www.youtube.com/watch?v=EbWIhkJs7O0 (die extremsten verzerrungen gibts da wohl beim Refrain, leichte Verzerrungen dieser Art aber im ganzen Lied)

    Leichte Verzerrungen auch z.B. bei "Renegades Of Funk", aber nicht sehr stark http://www.youtube.com/watch?v=1rDe7LpHsuU

    Hat jemand ne Idee wie man das hinbekommen könnte? Hat das einzig was mit dem Amp zu tun?
     
  2. itsValle

    itsValle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.11
    Zuletzt hier:
    14.10.17
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    120
    Erstellt: 12.11.11   #2
    Das wird sehr,sehr schwer, weil da sehr viele Faktoren mit einfließen.. das Thema wurde auch schon ziemlich oft hier im Forum behandelt.

    Falls du ziemlich genau wissen willst, was für Effektgeräte etc. er benutzt kannst du dir das mal durchlesen:
    http://www.talkbass.com/forum/f36/tim-commerford-265221/
     
  3. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.296
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.677
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 13.11.11   #3
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping