Ramsa WS-A200E

von nookieZ4, 28.03.07.

  1. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 28.03.07   #1
    Moin Moin,

    jetzt brauche ich mal eben die Hilfe der PA-Fachkundigen:

    Das oben genannte Boxenpaar kann ich gebraucht für 200 € bekommen. Ist das preismäßig ok?

    Darüber hinaus würde mich interessieren, für welche Verwendungszwecke diese Boxen geeignet sind. (Ich suche Boxen für den Proberaum und kleine Gigs 50-100 Leute. Soll nur Gesang und evtl Bassdrum drüber laufen.)

    Gruß
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 28.03.07   #2
    Preismässig ist das vollkommen o.k,aber nur wenn Sie auch vollkommen in Ordnung sind.
    Problem bei diesen Boxen ist die Ersatzteilversorgung,ich weiss nicht wie es da im Moment aussieht.
    Soweit mir bekannt ist,ist der Hersteller Panasonic(Technics)
    Gesang ja,Basedrumm nein.
     
  3. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 28.03.07   #3
    für bassdrum eher noch nen sub dau,
    für gesang und party gute, preisgünstige palstikeimer.

    klinkenanschluss evtl auf speakon umbauen, einfach ncht mehr stand der dinge bei boxenanschlüssen.

    ansonsten: sind recht laut, klingen gut, und günstig zu bekommen. für sprache auch echt gut :great:

    für 50-100 leute sollten die das schon machen, solange nicht 100 dB am FOH gefordert sind ;)


    hersteller war wirklich ramsa/panasonic, auf manchen boxen auch so gekennzeichnet.
     
  4. Tratos

    Tratos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    23.08.13
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Hallertau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.07   #4
    Kann mich den oben genannten Antworten anschließen . Habe selber 4 Stück davon -
    eigentlich schade daß diese Serie nicht mehr hergestellt wird. Preis absolut ok - Das Paar gehet bei "ibae" meist um 300 Eurone weg . Noch nen Sub und ne Weiche dazu und gut is.

    Gruß Elmar
     
  5. nookieZ4

    nookieZ4 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 02.04.07   #5
    Vielen Dank für die hilfreichen Antworten!

    Ich habe noch mal ein bisschen nachgehakt und habe herausgefunden, dass die Boxen über zehn Jahre alt sind, was mir ehrlich gesagt nicht so behagt, oder ist das unbedenklich?
    Als ich mir vor drei jahren 2 JBL Studiomonitore gekuft habe, die ca 7 jahre alt waren, sind mir innerhalb küzester Zeit bei der Box die Sicken und bei der anderen direkt die Membran gerissen. Von daher bin ich da vorsichtiger geworden.

    Gruß
     
  6. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 03.04.07   #6
    schau dir die membran an, also einfach mal aufschrauben bzw aufschrauben lassen.

    normalerweise findet man die ramsas in guten bis sehr guten zustand vor,
    ich würd nur auf speakon aufrüsten...
     
  7. nookieZ4

    nookieZ4 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 04.04.07   #7
    alles klar - vielen Dank :)
     
  8. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    26.291
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.378
    Kekse:
    107.616
    Erstellt: 04.04.07   #8
    Das größte Problem dürfte - wie oben schon gesagt - eine eventuelle Beschaffung von Ersatzteilen sein.

    Die Box war damals ziemlich gut aber es wird ziemlich unmöglich sein, dafür heute passende Ersatzteile zu bekommen, sollte denn mal etwas daran defekt sein.
     
  9. Norbert

    Norbert HCA Bass Amps/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    1.173
    Ort:
    Oktoberfeststadt
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    6.054
    Erstellt: 04.04.07   #9
    Ich kenne einige die die Boxen haben.

    Die Boxen sind schon rel. robust, Ersatzteile hat Thomann, (wie siehts mit Music-service aus?) allerdings muß der kpl. BaßSpeaker getauscht werden. ca. 180€, ist kein Pappenstil.
    Hatte mal eine Reparatur für einen Kollegen ausgeführt, aber da war der Amp schuld Endstufendefekt (DC, und dummerweise beim Schutzrelais Kontakte verschmort); lieferzeit derzeit ca. 1-2 Wochen.
    Baßdrumm definitiv nicht geeeignet, eher vocals und Bläser
     
  10. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 06.04.07   #10
    soweit ich weiß haben wir noch 2 12"Woofer am Lager
     
Die Seite wird geladen...

mapping