Ran oder B.C. Rich oder LTD? Argh! Help!

von eVerhate, 06.10.04.

  1. eVerhate

    eVerhate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    24.02.10
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 06.10.04   #1
    Moin Leute.

    Ich habe ein Problem. Welche Gitarre soll ich bloß nehmen? Ich möchte gerne mal wissen was hier so manch einer lieber nehmen würde.

    B.C. Rich Acrylic (EMGs rein ;) )

    ESP LTD F-400 FM

    RAN InVader (obere) (-Tremolo)

    4. RAN Custom Warrior

    Lassen wir mal den Geld-Aspekt ausser acht, was wäre für einen 2-Jahre Amateur der von seiner Warlock Bronce wegkommen will ratsam? Was würdet ihr nehmen wollen? Spiele eigentlich alles aus dem Metal und Hard-Rock Bereich.

    Bitte keine Vorschläge was andere Gitarren angeht - es soll sich nur auf die 4 beziehen. Danke Jungs!
     
  2. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 06.10.04   #2
    Ich würde die ESP nehmen. Gefällt mir persönlich am besten.

    - set-thru
    - mahagony body
    - EMG 81
    - coole Farbe
    - geile Inlays

    Bei der RAN müsstest du noch ewigkeiten warten bis die ankommt oder ? Muss doch erst gebaut werden.

    Warlock hast du ja schon ... ;)

    Mein Tipp: ESP LTD F-400 FM
     
  3. Far Cry

    Far Cry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 06.10.04   #3
    mhm... also die B.C. Rich würd ich nicht nehmen, weil du eh schon eine hast.

    wenn du 3 Monate auf die RAN Custom warten kannst, würd ich mir eine bauen lassen! auf jeden fall mit EMG's drin....
     
  4. am_i_jesus?

    am_i_jesus? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    26.05.09
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    567
    Erstellt: 06.10.04   #4
    ich würde von den dreien die ran nehmen:
    bei der musst du NICHT ewig warten, ist ja ein serienmodell.
    die esp ltd sind nicht schlecht, aber die hat fast jeder (die speziell find ich aber extrem hässlich). ich hätte mir fast die viper 400 gekauft hab mich aber dann für eine custom-explorer von ran entschieden. kostet mit koffer + versand 920 eier, also nicht sehr viel teurer als die RANs von der stange oder die esp-ltd.

    die bcrich gefällt mir erstens nicht, 2. würde ich die UNBEDINGT testen, bevor ich sie kaufe. keine ahnung, wie acryl klingt...
    wieviel kostet die?

    wenn du noch ein BISSCHEN auf die esp ltd drauflegen würdest, könntest du dir eine echte custom bei RAN bauen lassen, das hat doch auch was, oder?

    material kannst du dir selbst aussuchen, genauso wie pickups, hardware, etc...

    dauer ist zZ etwa 3-4 monate, aber das wirst du auch überleben. nachher ists umso schöner. meine kommt auch erst anfang jänner und ich kann es ertragen :)

    also, bevor du dir eine von denen kaufst, lass dir einen kostenvoranschlag auf http://www.ranguitars.com/_en/custom.htm machen, kostet ja nichts und der preis wird dich überraschen (vorsicht, bei "construction" würd ich all access neck-joint nehmen, alles andere ist viel teurer...)

    mfg, hoffe ich konnte helfen...

    ahja: www.tobiaskunz.de/ranex
    so in der art wird meine auch... :great:
     
  5. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 06.10.04   #5
    Ne RAN, wenn auch nicht die, weil sie nur 1 PU hat und sich im Sitzen net so komfortabel spielt.
     
  6. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.04   #6
    RAAAAAAAAAAaaaaaaaaaaaaaaaaAAAAAAAAAaaaaaaaaaaAAAAAAAAAAaaaaaaaaAAAN!
     
  7. eVerhate

    eVerhate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    24.02.10
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 07.10.04   #7
    Irgendwie hab ich damit gerechnet. Na gut, dann werd ich mir mal meine Warrior zusammenstellen :)

    Noch irgendwelche Tipps was ich besonders berücksichtigen sollte? Z.B. das mit dem all access neck joint.
     
  8. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.04   #8
    all access neck joint ist das gleiche wie eingeleimt, nur dass die einfassung am body wesentlich größer ist und der hals länger, bzw. weiter drinsteckt, das hat den vorteil dass in der höhe (bundlage) mehr freiraum zum bespielen ist und die gitarre deswegen nicht an stabilität verliert

    wie bei meiner hohner :D :D :D
     
  9. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 07.10.04   #9
    ACHTUNG!

    Das stimmt nicht! All access neck joint ist geschraubt, also bolt-on.
    set-in ist set-neck
    und dann haben sie noch neck-through

    Also, pass auf, nicht dass Du jetzt soviel Kohle ausgibst und hast dann ne bolt-on, ausser Du bevorzugst das natuerlich! ;)
     
  10. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 07.10.04   #10
    Ach, wenn das nur 3-4 Monate dauert, natürlich die RAN ! Ich habe jetzt mit 8-10 gerechnet wie bei ESP oder BC Rich ... :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping