Randall Amps

von Maestro, 15.05.05.

  1. Maestro

    Maestro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.07
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.05   #1
    Hallo,

    ich habe durch zufall mal diese Randall Amps im Inet gesehen, doch was genau hat es sich mit diesen Modulen auf sich wie zB bei dem Randall RM100M?

    Verstehe ich das richtig das die nur ein Top verkaufen das eine Endstufe hat und 3 leere Steckplätze für diese Module, welche man noch extra kaufen muss?

    Wäre nett wenn mir da jemand helfen könnte
     
  2. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 15.05.05   #2
    ja so in etwa ist das... weiß nicht ob da direkt module bei sind, aber du musst dir das so vorstellen, dass jedes modul wie ein ganz anderer amp klingt. dadurch bist du tierisch flexibel mit den dingern.
    kostet natürlich ne menge, aber wenn du diese flexibilität aus einem einzigen röhrenamp holen wilst, brauchst du entweder mehrere tretmienen oder ein sehr teures gerät wie die midi-steuerbare vorstufe von engl (weiß gerade den namen nicht, aber kostet afaik um die 2000 bis 2500€) oder nen anderen amp um die 2500 bis 3000€...
    ist schon ne feine sache denke ich...

    MfG
     
  3. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 15.05.05   #3
    also:

    diese modlule haben den klang wie ein berühmtes "vorbild"

    jetzt kannst du 4 von dennen in den randall preamp einsetzen....

    udnd azwischen schalten..somit hast du z.B: plexi und Mesa in einem , und das mit Vollröhrenpreamps und absolut authentischem klang...

    kostet halt, der spass..

    ich glaub heir hat einer (axl?axel?? keine ahnung mehr...=>SuFU) den gebraucht in ders chwiez mit 4 Modulen und endstufe voll billig bekommen (2400€??)

    ich weiß leider nr noch dass da was war aber nicht mehr genau wie das war :o
     
  4. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 15.05.05   #4
    tschuldigung, dass ich das jetzt so sage aber:

    Lass die finger davon.

    Ich habe einen Randall getestet. Als module waren drin:

    Blackface (Fenderclean), Plexi und Recto...

    klangen alle scheiße und das teil rauscht wie die Sau. Hat mir echt nicht gefallen und nach Fender oder Mesa klangs auch nicht wirklich.
     
  5. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 16.05.05   #5
    Komisch, bei mir klingen alle Authentisch und Endgeil.
    Das Plexi Modul hat sogar in einem 1:1 Test mit einem echten Plexi bewiesen dass der Sound des Orginals 100% machbar ist.
    Blackface klingt als Cleankanal sehr gut und Recto macht ordentlich was her, allerdings spielen da meine Boxen nicht so ganz mit, hab aber mal bei nem Kumpel über ne Mesa Box gespielt, da kam das Modul zur vollen Geltung.
     
  6. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 16.05.05   #6
    wenn ichs noch richtig weißt warst du der glückspilz mi demsuperpreis, oder? ;)

    mensch, ich möcht auch ein mal glück im leben haben :o
     
  7. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 16.05.05   #7
    Jo, RM-4 Preamp, RT-2/50 Endstufe und 5 Module für 2000 Euro.
     
Die Seite wird geladen...

mapping