Randall FX-loop Problem

von deceiver, 23.10.05.

  1. deceiver

    deceiver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.05   #1
    Hi,

    ich hab folgendes Problem: Wenn ich irgendwelche Effekte im Fx-Loop anschliesse, das Signal wird übersteuert und ich hab diesen Transistor-overdrive sound :mad:.
    Wenn ich aber die SEND Lautstärke niedriger per Poti stelle, dann ist alles wieder klar aber ich verliere auch eine gewisse Portion an Lautstärke. Ist es normal? Ich hab 2 Effekte von Boss probiert und eins von Ibanez.

    hilfeeee

    Gruss :D
     
  2. gguitarman

    gguitarman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    10.02.09
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Südtirol
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 23.10.05   #2
    Ja denke ist normal. Jeder effektweg hat einen grenzpegel und wenn dieser überschritten ist dann übersteuert die Kiste. So ähnlich wenn man bei nem Mischpult über die 0db grenze am Eingang ist. dann kratzt und kracht es ziemlich unschön.
     
  3. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 23.10.05   #3
    Das Problem ist warscheinlich, das deine Effekte für nen Gitarren Pegel gedacht sind und der FX-Loop aber mit Line-Pegel arbeitet.
    Du brauchst also hinter deinen Tretern nochmal nen LineDriver, wenns sowas gibt, der das Signal wieder auf Line-Pegel anhebt.

    cu :)
     
  4. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 23.10.05   #4
    du meinst dann wohl eher,dass die effekte übersteuert werden....mit line driver wäre ja mehr verzerrung!?
     
  5. deceiver

    deceiver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.05   #5
    So ich hab das wieder getestet und es ist wirklich miserabel. Um das Signal sauber zu halten muss ich wirklich auf fast 20% der Lautstärke runterdrehen. Der Amp klingt wie ein 15W Übungsamp. Wenn ich die Vorstufe Lautstärke höher drehe, fängt es wieder zu zerren. Also ich kann nur mit dem Master Volume arbeiten und das ist natürlich ****.

    Die effekte die ich probiert habe:

    Boss MT-2 (nur zum Test - normal kommt as direkt nach der Gitarre)
    Boss PS-2 (digital delay - es sollte schon im FX-loop sein)
    Ibanez Stereo Chorus

    Naja das heisst ich kann das FX-loop gar nicht benutzen da der Sound entweder zu leise wird oder zu schlecht. :( :screwy:
     
  6. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 23.10.05   #6
    oder du liest dir meinen Post durch.
    Der Line-Driver muss natürlich nach den Effekten kommen.
    Nen guter Amp macht sowas automatisch aber bei nem einfachen ist sowas halt nicht drinne.

    cu
     
  7. deceiver

    deceiver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.05   #7
    Um ehrlich zu sein ich verstehe nicht was du meinst... Die effekte sind übergesteuert. Was nutzt mir was nach den ganzen Effekten kommt? Wenn ich den Send Pegel runterdrehe die Situation wird natürlich auch besser. Und das komische daran ist auch dass die Effekte gar nicht an sind wenn das Passiert. Die haben eben kein True bypass leider.
     
  8. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 23.10.05   #8
    Du musst den Send level solang runter drehn bis die Effekte nicht mehr übersteuern, damit di aber danach immernoch die selbe lautstärke hast, musst du das Signal nach den Effekten wieder auf Line Pegel anheben.

    cu
     
  9. deceiver

    deceiver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.05   #9
    und gibt es so ein Gerät?
     
  10. SaCrIfIcE

    SaCrIfIcE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    351
    Ort:
    borgentreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.05   #10
    Hä, du machst den Vorschlag nen "LineDriver" zu verwenden, weißt aber nicht ob es sowas überhaupt gibt? Oder hab ich was übersehen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping