Randall mit 6-pol din

von Foreverlost, 24.11.05.

  1. Foreverlost

    Foreverlost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.05
    Zuletzt hier:
    30.11.11
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.05   #1
    Hallo...

    Mein Randallamp wird über einen 4-Fach Fussschalter mit einen 6-pol din kabel geschaltet...

    Jetzt möchte ich gerne meinen amp zusammen mit einem 19" Rackeffect kompatiebel machen...

    also midifizieren:great:

    Leider weiß ich nur noch nicht ganz wie... ein kabel von 7 pol auf 5 pol habe ich gefunden aber keins für 6 pol...

    gibt es sowas überhaupt...???

    wenn nicht, wie geht es sonst??

    danke
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 24.11.05   #2
    Zum midifizieren wird dir der Adapter nicht reichen, du brauchst zunaechst (aehnlich wie beim Marshall TSl) einen Adapter, der dir den 6-poligen Steckerr auf Klinken (oder Klinkenbuchsen) aufbricht, und die verbindest du dann mit einem MIDI-Switcher (Nobels MS4, Engl Z11 etc.).
     
  3. Foreverlost

    Foreverlost Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.05
    Zuletzt hier:
    30.11.11
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.05   #3
    Ich habe nur noch nie einen adapter von 6 pol auf stereoklinke gesehen!!

    habe darüberauch schon nachgedacht...

    nur wo gibts sowas???!!!
     
  4. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    684
    Erstellt: 24.11.05   #4
    Das Problem ist, das du nicht weißt was durch den 6-Pin Schalter geschaltet wird!

    Und wie das verkabelt ist....Plöde Situation.
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 24.11.05   #5

    GRundsaetzlich muesstest du erstmal wissen ob du einen einfachen Taster oder Schalter brauchst... und es hat niemand etwas von Stereoklinke gesagt... wieviele Schaltfuntkionen bietet dein Amp denn?

    Wie ist der jetztige Fussshalter aufgebaut?
     
  6. Foreverlost

    Foreverlost Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.05
    Zuletzt hier:
    30.11.11
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.05   #6
    es ist ein 4 fach taster/schalter( woran erkenne ich das?? )

    schaltet zwischen 1.clean und zerre
    2. gain 1+2
    3. clean boost ( könnte ich aber auch drau verzichten )
    4. reverb ein/aus

    alles über ein 6 pol stecker direckt in den amp...
     
  7. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 27.11.05   #7
    Nimm einen 6 Pol stecker und ein Multimeter (das gibts für ein paar Euro um Elektroladen, oder von nem freunde geliehen) und dann miss was für ströme an den kontakten anliegen und poste das hier. ich denke mal es wird alles an 5 sein, der 6 polige stecker nur damit keiner da ein midi pedal anschließt und das k-putt macht. Aber man weiß ja nie. Das kabel wird später keine Stereoklinke haben sondern nachdem was du so erzählst einen 6pol stecker und 4 mono klinken die du dann mit einem Switcher verbinden kannst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping