Randall RG100G3 - Clean Sound ?

von NOMORE, 18.12.07.

  1. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 18.12.07   #1
    Hy@all

    Wer kann mir sagen wie der Cleankanal des Randall RG100G3 klingt ? (warm.kalt,rund-spitz,dynamisch-farblos,usw.)

    lg,NOMORE
     
  2. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 18.12.07   #2
    Warm, nicht sehr klar, es ist immer ein gewisses Volumen das man nicht weg bekommt. Die Höhen schimmern nicht, dreht man dann mehr rein werden sie schnell aufdringlich. Es fehlt etwas an brillianz und Klarheit.


    Bekomme diese Woche ein G Major, mal sehn ob eine Prise Chorus, EQ und Compressor der Sache nachhelfen können. Röhre wird auch ausgetauscht, da ich den Verdacht hege dass die nen Schaden hat.
     
  3. Purist

    Purist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    1.229
    Ort:
    CH, D
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 18.12.07   #3
    SUFU kann da auch helfen..es gibt einen randall-user-fred

    ttp://www.musiker-board.de/vb/userthreads/176145-randall-userthread.html
     
  4. NOMORE

    NOMORE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 18.12.07   #4
    Diese Info ist zwar nicht sehr hilfreich ;) aber du hast natürlich recht. :great:

    @CeUs-X: thx

    lg,NOMORE
     
  5. Purist

    Purist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    1.229
    Ort:
    CH, D
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 18.12.07   #5
    sorry, wieso ist das denn nicht hilfreich? verstehe ich ja nun garnicht....du stellst eine frage, deren antwort genau dort steht...kopfkratz

    hier nur mal 1 ZITAT von vielen:

    clean find ich hat der verstärker ein wenig was von fender-clean. sehr perlig und brilliant. mit ein bisschen tweaken kriegt man von funk bis jazz über blues alles hin.

    nach fast 4 monaten krieg ich jedes mal proben geilere sounds raus. daumen hoch!!!



    aber okay! wenns nicht hilft, kann man nichts machen..
     
  6. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 18.12.07   #6
    versteh ich auch nicht...

    @NOMORE:
    außerdem wurde vor ein paar tagen ein review über den amp geschrieben, wo der cleankanal sehr gut erklärt wird. steht derzeit genau unter deinem eigenen:rolleyes:
    [​IMG]
     
  7. NOMORE

    NOMORE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 18.12.07   #7
    Meine Herren: Ich kann einfach mit solchen Aussagen nichts anfangen:

    [zitat]Clean ist der RH150G3 angenehm warm bis kalt und tot.[/zitat]

    Randall User Fred hat ca. 110 Seiten !

    Aber danke für eure Mühe !

    lg,NOMORE
     
  8. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 18.12.07   #8
    Er klingt nunmal in allen Ohren anders und jeder hat einen anderen Geschmack.

    Meinst du hier kommt jetzt was anderes raus? Der eine sagt warm der andere sagt eher kalt, aber sich dann noch über nützlich Tipps im Bezug auf die SuFu beschweren...:screwy:

    Geh selber anspielen!
     
  9. NOMORE

    NOMORE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 18.12.07   #9
    He Leute was ist hier los - bleibt cool !

    @Breed of Killing: Halt dich einfach raus wenn du nichts konstruktives zum Amp zu sagen hast. Wer hat sich beschwert - ich hab mich sogar bedankt !Das ich ihn anspielen werde ist wohl klar - du Schlauberger! ;-)

    lg,NOMORE
     
  10. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 18.12.07   #10
    Was sollte ich auch konstruktives zum Amp sagen? (Vorallem da schon genug in der SuFu zu finden ist) aber wenn ich jetzt sage, dass der Clean wunderbar ist, die Höhen sind nicht aufdringlich und der Sound ist sehr brilliant und klar.

    Wem glaubst du dann, mir oder CeUs-X?


    Und wenn du ihn eh anspielen gehst, ist der Thread hier doch eh überflüssig.
     
  11. NOMORE

    NOMORE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 18.12.07   #11
    Diese Entscheidung solltest du mir überlassen - mich interessieren halt die subjektiven Meinungen der verschiedenen User.

    Da es dir schwer fällt etwas konstruktives beizusteuern - nochmals mein Tipp:

    Such dir einen anderen Fred den du zuspammen kannst ! OK
     
  12. Purist

    Purist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    1.229
    Ort:
    CH, D
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 18.12.07   #12
    hey nomore..was ist denn los mit dir? es hat dir doch niemand auf die füße getreten!

    du hast halt einfach eine nicht für alle verständliche reaktion auf meine antwort gezeigt - und sachlich richtig finde ich die beiträge von bok schon...also mal etwas blues spielen und langsam wieder runterkommen, okay?
     
  13. NOMORE

    NOMORE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 18.12.07   #13
    Alles ist OK - nur solche Aussagen wie von BoK (Was sollte ich auch konstruktives zum Amp sagen? od. Und wenn du ihn eh anspielen gehst, ist der Thread hier doch eh überflüssig. ) find ich einfach unnötig - Sorry ! Wir sind ja nicht im Kindergarten hier.

    Und verlangst du wirklich von mir, 110 Seiten eines Freds durchzuackern wo sämtliche Randall Amps durchgekaut werden - zu lesen ?

    lg,NOMORE
     
  14. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 18.12.07   #14
    Kommt mal alle runter!

    Ich würde das schon von dir verlangen. Du verlangst ja auch dass wir dir bei deinen Threads, hilfreich antworten.

    Wenn du Information möchtest kannst du sie gerne haben, aber wir müssen dir nicht alles brühwarm servieren ;)

    Die anderen Kandidaten sollten sich auch im Ton mäßigen - danke!
     
  15. NOMORE

    NOMORE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 18.12.07   #15
    Ich hatte dich eigentlich gebeten den Fred zu schließen und nicht mir in den Rücken zu fallen ! ;)

    lg,NOMORE
     
  16. rundd

    rundd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    28.08.14
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 18.12.07   #16
    so,
    ich versuchs mal.

    der randall-clean der g3, ist in meinen augen ein solider allzweck clean, der leider etwas mit den höhen geizt.

    ich persönlich würde ihm keine beondere charakteristik nachsagen.
    einfach solide und unauffällig(im gegensatz zum overdrive kanal ;-))
    man muss lediglich die höhen schön reindrehen und bässe zügeln.

    gruss

    p.s.hab denn rg200, weshalb der eintdruck bezgl des basses beim 100er vll nicht entstehen würde
     
  17. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 18.12.07   #17
    Und ich möchte einfach nur fairness :)

    Ich denke dass ein schließen nun nichtmehr notwendig ist, da man wieder sachlich über den Verstärker reden kann.
     
  18. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 18.12.07   #18
    beide haben doch 2x12" an board? da in jedem G3 dieselbe vorstufenplatine steckt, dürft da nicht sehr viel um sein.
     
  19. xtrracer

    xtrracer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.07
    Zuletzt hier:
    17.11.09
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 21.12.07   #19
    Tach allerseits,
    Mein 1.er post, muss ja mal sein.
    Also, hab den RG100G3 jetzt ca. 1 Jahr lang gespielt, und finde ihn eigentlich im grossen und ganzen Toll. Der Cleankanal würd ich aber jetzt nicht als wirklich Warm und lebendig bezeichnen, aber für eine Transen Vorstufe ganz ordentlich, und zum paar Effekte dazugeben reichts allemal.
    Aber das Geile an dem Amp ist nicht der Cleankanal, sondern Hi-Gain und Overdrive sounds. Da lebt der richtig auf, mit massig Druck von unten. Durch die middle-voicing taste sind auch scoops möglich.
    Ein Problem mit dem Teil hatte ich allerdings, den 50Hz Brumm, meine Band-Kollegen beschwerten sich des öfteren, während dem Spielen hört man's nicht, aber danach brummt das Teil. Es hat zwar einen Line-out, der bring aber den Druck und Klang nicht wirklich rüber, also bei der Abnahme mit mics hats mich dann total gestört. Schade eigentlich, hab mir dann die Randall Vollröhrenversion zugelegt, kein Brumm, aber auch niemals ein so brutales volldruck Hi-Gain wie beim G3.
    Wollte den G3 zuHause benutzen, aber das Teil hat eine ziemlich grobe Volumenstufenregelung. Also, das leisest mögliche ist ist schon fast genug laut, um dem Nachbarn den Nerf zu töten. Also kurzerhand verkauft.
    Fazit: es Braucht keine 100Watt sein bei einem G3, ausser man will ein Stadion beschallen.-) Für Übungsraum reicht die 50Watt Version völlig, wenns denn eine gibt. Die Endstufenkombination aus 12AX7Röhre/Mosfets ist echt Laut.

    Gruss X
     
  20. Mogadischu

    Mogadischu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Zustimmungen:
    324
    Kekse:
    4.392
    Erstellt: 21.12.07   #20
    Um dieses Brummen zu beseitigen, reicht es aus, die verbaute 12AT7 gegen eine 12AX7 Röhre zu tauschen. Das Brummen geht davon zwar nicht ganz weg, aber es wird DEUTLICH vermindert und ist dann auch nicht mehr störend.
     
Die Seite wird geladen...

mapping