Randall Rh 50 T top kaufen oder net?

von big bAAt, 17.11.05.

  1. big bAAt

    big bAAt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.05   #1
    Ich habe den amp zwar im Rviewverzeichnis gesehen aber der link hat nicht mehr funktioniert also frage ich euch: Ist dieser amp geignet für musik wie Grindcore oder Death? Hat er eine gute harte Distortion schon an bord? und wie is die qualität es is doch ein röhrenamp oder? der preis wäre ja noch angemessen.

    danke im voraus
    big baat
     
  2. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 18.09.07   #2
    wir haben diesen Amp erst jetzt bekommen. Ich weiß gar nicht, ob der Amp vorher überhaupt in Deutschland erhältlich war.

    Man kann klar sagen, dass Randall mit dem RH-50 T einen Volltreffer gelandet hat! Dieser Amp klingt wirklich geil und bietet ein erstaunliches Spektrum an Sounds für ambitionierte Metal-Heads:great:
     

    Anhänge:

  3. chrisss86

    chrisss86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    1.377
    Erstellt: 18.09.07   #3
    Das kann ich nur bestätigen!

    Ich empfehle den Randall RH 50 T immer wieder gerne, auch wenn ich ihn nicht selbst besitze. Das Preis/Leistungsverhältnis ist echt unglaublich!

    *edit*
    Vorher gab es ihn schon bei Amptown Hamburg, daher kenn ich ihn ;)
     
  4. Deathspot

    Deathspot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.07
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 18.09.07   #4
    Hi,
    Der Amp wird in China gebaut, deshalb der niedrige Preis.Das Teil muss gut sein, jedoch in Harmony Central beklagen sich viele User über Randall , wenn es zum zum Reparaturfall kommt.Da laufen chaotische Dinge ab. Mein Dealer hat mir deshal auch von Randall abgeraten.
    MfG
     
  5. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 18.09.07   #5
    solche Dinge können auch wir von einigen Produkten berichten. Allerdings sind solche Probleme oft nach ein paar Monaten ausgemerzt. Da ich derzeit nicht weiß, wie lange es den Amp schon gibt kann ich noch nicht sagen, wie es sich mit der Zuverlässigkeit verhält. Ich werde das allerdings rauskriegen, denn wir haben keine Lust darauf "Bummerangs" zu verkaufen
     
  6. klönta

    klönta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Wien 21
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.936
    Erstellt: 19.09.07   #6
    was man so liest istm, dass es einerseits das oben erwähnte problem mit den reparaturen gibt und - was für dich sicherlich wichtiger ist - dass der amp für EXTREMEN metal nicht geeignet sein soll. dazu soll er zu schwach auf der brust sein....bin mir sicher, dass du auch extremen metal auf eine gewisse art und weise damit spielen kannst (mit welchem amp wirklich UNMÖGLICH) aber er wäre fpür etwas "sanfteren" metal sicher besser geeignet....nun ja...

    wenn du noch ein wenig wartest, aknn ich dir bescheid geben (kannst du den amp nicht selbst testen gehen?) wie er sich sio spielt.....ein bekannter sollte ihn heute erwerben :D

    dann werde ich iihn ausfragen bzw vl mal selbst anspielen...

    interessant ist der amp zweifellos...
    ich vertraue ihm mehr als einem valveking...(fragt mich nicht warum, ich würde es "intuitives gefühl" nennen :D )
     
  7. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 19.09.07   #7
    Der Threadersteller hat diese Frage vor fast 2 Jahren gestellt.
    Wenn ihn der Amp wirklich interessiert, dann hat er ihn sicher bis jetzt schon angespielt und sich seine Meinung gebildet.

    Der Amp war auch schon eine ganze Weile hier erhältlich, ich schätze schon über ein Jahr oder mehr.
    Mein Favorit ist er nicht in diesem Preisbereich, da ich ihn clean recht schwach finde, und auch verzerrt mag ich ihn nicht so ganz, er klingt schon recht nach Säge für mich.
     
  8. guitarrennarr

    guitarrennarr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.07
    Zuletzt hier:
    6.04.08
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.07   #8
    hmm... er ist metal-tauglich... aber metal ist ein weites feld ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping