Randall RH50T mit Boss ME-50 kombinieren

von Skatey, 03.12.06.

  1. Skatey

    Skatey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    17.05.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.06   #1
    Ich habe mir heute einen Randall RH50T Amp gekauft und bin mit dem Gain sehr zufrieden. Nun möchte ich ihn mit meinem Boss ME-50 kombinieren. Und zwar so, dass ich auf jedem Pedal den gleichen Sound habe, aber in unterschiedlicher Lautstärke (Pedal 1 für Strophe, 2 für Solo, 3 für Refrain). Ich habe es bereits mit dem Mastervolumenregler versucht, leider ist der Volumenunterschied viel zu niederig.
    Können Sie mir weiterhelfen?
     
  2. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 04.12.06   #2
    Oehm... Du willst also mit dem ME-50 Lautstaerken umschalten. Gut, das muesste generell funktionieren - nur vermute ich, dass Du die Zerre vom Amp benutzt.

    Dazu muessteste dann das ME-50 in den FX-Loop packen - dann haste mit den Volume-Unterschieden am Pedal auch ne ausgepraegtere wirkung, was die echte lautstaerke angeht, und nicht signalgain...
     
  3. HASBE

    HASBE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.14
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    233
    Erstellt: 04.12.06   #3
    Der Amp hat einen seriellen Einschleifweg.Das ME-50 schließt Du dort an.Das Ding hat
    doch ein Volumenpedal,oder?Schon kannst Du doch die Lautstärke damit regeln, die Du
    je nach Song benötigst.Kann das ME-50 überhaupt verschiedene Lautstärken im Master
    speichern?Die Preampsektion musst Du wohl abschalten,wenn Du nur die Ampzerre und
    eventuell Chorus und Delay vom ME-50 nutzen möchtest.
     
  4. Skatey

    Skatey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    17.05.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.06   #4
    Danke erstmals, ich habe mein ME-50 nun verschlauft, nun habe ich zwar den Volumenregler auf dem ME, aber die Verzerrung ist weg, der ganze Sound ist clean....Was soll ich nun tun? Hinten am amp hat es ein send und ein return eingang und nebendran ein looplevel knopf

    1. Wie soll ich das ME-50 verschlaufen?(Bin mir nicht ganz sicher ob ichs richtig gemacht habe) Ein Kabel vom Send ins ME und ein Kable vom Return ins ME?

    2. Muss ich den Loop Level Knopf gedrückt haben?
     
  5. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 04.12.06   #5
    Du solltest ja auch die Verzerrung von dem Verstaerker benutzen, und nicht die vom ME-50... Schalt mal beim ME-50 alles auf ne Mittelstellung und schau ob's dann geht. Fussschalter vom Amp fuer Zerre ein/ausschalten benutzen...

    1. Send => ME INput => ME Output => Return
    2. Knopf? Meistens ist das ein Poti zum drehen ;)... Aber wenn's ein Knopf ist, dann ist's wahrscheinlich egal, ausser Du hast Probleme. Das aendert dann nur den Pegel, der im Loop anliegt.
     
  6. Skatey

    Skatey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    17.05.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.06   #6
    Juhe hatt geklapp:great:, danke viel mal!:)
     
  7. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 04.12.06   #7
    Hurrah ;)... Jetzt viel Spass beim Spielen :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping