Rapsöl zur Griffbrettpflege

von Cobi2, 15.12.06.

  1. Cobi2

    Cobi2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    15.10.08
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 15.12.06   #1
    Hiho,
    Wahrscheinlich wurde dass irgendwann schonmal gefragt aber da die suchfunktion noch nicht funktioniert...
    Eignet sich Rapsöl zur Griffbrettpflege?
    Mit Olivenöl sollen sich ja gute Ergebnisse erzielen lassen, hab ich aber leider immoment nicht zur verfügung.
    (Alterniv stände hier auch noch Erdnuss Öl rum)
    Schonmal danke im vorraus,
    Gruß, Cobi
     
  2. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    3.204
    Kekse:
    46.731
    Erstellt: 15.12.06   #2
    Warum immer solche Experimente? Kauf Dir doch für ein paar Euro ein "echtes" Griffbrettöl und fertig :)
    Ach ja, ich habe beruflich viel mit diversen Ölen zu tun und ich kann Dir daher sagen, dass altes vergammeltes Rapsöl schrecklich riecht. Ich wollte sowas nicht auf meinem Griffbrett haben :eek:
     
  3. Cobi2

    Cobi2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    15.10.08
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 15.12.06   #3
    Ich habe keine Zeit mehr um mir ein hochwertiges Griffbrett-Pflegemittel zu besorgen und muss mich deshalb auf die vorhandenen hausmittel beschränken ;)
    kann mir übrigens nicht vorstellen dass vergammeltes olivenöl besser riecht, aber viele leute scheinen damit jahrelang problemlos ihre gitarren zu behandeln
     
  4. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    3.204
    Kekse:
    46.731
    Erstellt: 15.12.06   #4
    Dem Griffbrett macht es garantiert nichts aus, ob Du es jetzt ölst oder erst in ein oder zwei Wochen. Und falls doch, dann ist es sowieso zu spät ;)

    Doch, das riecht besser. Beisst nicht ganz so in der Nase ;)
     
  5. Cobi2

    Cobi2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    15.10.08
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 15.12.06   #5
    Ich will aber heute abend sliden können ohne am schmant hängenzubleiben, bietet sich da eine ölfreie reinigungsmethode an?
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 15.12.06   #6
    ähm...HALLO!!!???....Speiseöle sind da absolut nichts für!

    Die altern, zu gut deutsch, die werden ranzig. Das riecht dann wie Pommesbude, lasst so´n Quark und gebt halt ma 3€ für so´n blödes fläschen Lemon oil aus.
     
  7. Cobi2

    Cobi2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    15.10.08
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 15.12.06   #7
    Wie gesagt, die 3€ sind nicht das Problem sondern auf die schnelle noch welches zu bekommen...
    Ich hab es jetzt erstmal grob mit Wasser gereinigt bin für Tipps aber immernoch dankbar :)
    Ein Freund von mir hat übrigens seit geraumer Zeit0 ein ganzes Aquarium voll Sonnenblumen-Öl im Keller stehen und da riecht man nix
     
  8. Helle B.eC

    Helle B.eC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Kreis Neuwied
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 15.12.06   #8
    Bei Tone Toys bestellen....geht auf Rechnung und ist in 2 Werktagen da :)
     
  9. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.471
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 15.12.06   #9
    Es geht nicht nur ums Riechen, sondern Speiseöle werden auch klebrig. Da ist dann das was du jetzt heruntergewaschen hast, gar nichts im Vergleich. Wenn du's mit Wasser sauber bekommen hast, reicht das schon einmal bis du dir etwas richtiges besorgt hast.
     
  10. Chess

    Chess Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 19.12.06   #10
    Also ich habs vor nem halben Jahr bei einer meiner Billiggitarren mit Rapsöl gemacht, hat Super gekappt und riecht immer noch kein bischen. Also ich kanns empfehlen.
     
  11. alpacino

    alpacino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.06
    Zuletzt hier:
    6.01.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.06   #11
    Das Beste ist meiner Meinung nach Waffenöl. Z.B Ballistorl. Das gibts in jedem Waffengeschäft und eignet sich für Pflege von fast allen Materiallien....

    ......nur ein Tipp.....
    mfg
    al
     
  12. sikc-

    sikc- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.06
    Zuletzt hier:
    25.05.15
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 23.12.06   #12
    muss meinem vorredner zustimmen, balistol is ein super holz und metall pflegemittel, ich benutz das quasi für alles... türen schmieren, griffbrett ölen, als handcreme.... ich hab sogar mal gehört das leute damit kochen (würd ich jetz persönlich nich testen)
    und gut riechen tuts auch
     
  13. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 24.12.06   #13
    1. Je mehr man mit einem Öl machen kann, desto ungeeigneter ist es für Spezialanwendungen, da es auch unter Ölen keine eierlegende Wollmilchsau gibt.

    2. Auf 5 bis 10 Musikläden/Onlineshops kommt vielleicht 1 Waffenladen. Auch ist mir folgendes ein Rätsel: Wenn ein Musiker (ich wiederhole nochmal: Mu si ker) für sein Instrument kein Pflegemittel hat...wieso in Gottes Namen sollte er dann ausgerechnet Ballistol (mit 2 "l") haben? Was hat ein Gitarrist mit Waffen zutun? Und wieso sollte es leichter sein einen Waffenladen zu finden, anstelle eines Musikgeschäftes?

    Und nun zum Ballistol selber:
    Es ist kein Öl, es ist ein Gemisch.

    -Duftstoffe (für den angenehmen Geruch)
    -Alkohole (für die Desinfizierung)
    -Weiß-Öl (das ist das einzige von den Inhalten, was bei einem Griffbrett etwas positives bewirken kann)
    -Öl-Säure (um die Verbindung zwischen den Stoffen herzustellen)

    Im Prinzip schmiert man vier Stoffe auf sein Griffbrett, von denen nur einer förderlich ist. Dazu kommt noch, dass Ballistol bei manchen Griffbrettern den verwendeten Leim auflösen kann und einem der Hals auseinanderfällt (es kann passieren, muss es aber nicht).

    Wie ich schon in einem anderen Thread einmal erwähnte, halte ich persönlich Ballistol für einen Trend, da es cool zu sein scheint, in den Waffenladen zu gehen anstelle in ein Musikgeschäft. :rolleyes:

    Die Assoziation Gitarre <=> Waffe ist schon makaber, aber dann noch die Eigenschaft eines Gemisches machen das zu einem Höllenzeug, wenn man seine Gitarre liebt.

    Wie buzzdriver schon sagte. Wenn man keine 2 Tage mehr warten kann, ist es ohnehin zu spät und für ein "Hängenbleiben" würde ich eher die Saiten verantwortlich machen. Selbst bei Bendings hat man keinen vollen Kontakt zu der Holzfläche innerhalb der Bundstäbchen.

    Mein Rat:
    Lieber warten und etwas anständiges bestellen. Provisorisch kann man sich mit feuchten Wattestäbchen und einem Tuch zum sofortigen Abtrocknen helfen.

    Jens
     
  14. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.471
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 24.12.06   #14
    Wieviele solcher Fälle kennst du? Und wieviele verschiedene Stoffe sind im Zitronenöl?

    Ballistol ist kein dezidiertes Waffenöl auf der Flasche stehen:
    Fahrzeugpflege, Lederpflege, Haushalt, Garten, Industrie und Handwerk, Pflegemittel für Tiere und erst ganz zum Schluss Waffenpflege.

    Und da es offenbar auch das beste Pflegemittel für Waffen ist, findet man es zufällig auch im Waffengeschäft, aber nicht nur dort.
     
  15. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 24.12.06   #15
    Dann schmier dir doch Klärschlamm auffe Klampfe wenn es dir zusagt, gibt´s sogar umsonst auffe Felder zur richtigen Jahreszeit....

    ich bleib beim Lemon Oil vom Musikladen:rolleyes:
     
  16. Eddy?

    Eddy? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 24.12.06   #16
    Ich hab die Erfahrung gemacht das Ballistol garnicht richtig einzieht und auch nach 2 Wochen noch schmierig ist.
     
  17. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
    Erstellt: 25.12.06   #17
    Hi,

    Ich nehm zur Griffbrettpflege Lemon oil von Tone Toys (Clayton glaub ich)
    Ballistol find ich gut in der Werkstatt, aber auf die Idee sowas meinen Griffbrettern zuzumuten käme ich im Leben nicht...

    schöne Feiertage noch...

    Doogie
     
  18. Eddy?

    Eddy? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 25.12.06   #18
    Achja , vergessen zu erwähnen , Fast Fret eignet sich extremst gut für Griffbretter.
     
  19. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 26.12.06   #19
    Zum Glück keinen. Die Leute die ich kenne, überlegen sich gut was auf die Gitarre kommt.


    Keine Ahnung und selbst wenn es 100 sind: sie sind auf Griffbretter abgestimmt und dafür entwickelt.

    Ich wiederhole mich nochmal: Je mehr man mit einem Öl machen kann, desto mehr Inhaltsstoffe beinhaltet es, die alle in eine andere Richtung zielen (man kombiniert praktisch die positiven Eigenschaften verschiedener Stoffe, vergißt aber häufig die negativen). Man kann mit Ballistol Gartenmöbel aus Holz pflegen, aber die sind im Jahr Temperaturschwankungen von bis zu 40 Grad Celsius ausgesetzt (Sommer <=> Winter), stehen an der frischen Luft und sind meist auch aus anderem Holz als Griffbretter.

    Es ist mir ein Rätsel, wie man ein Griffbrett, welches bei einem Verzug von weniger als einem Millimeter störende Verstimmungen zur Folge haben kann, unnötig mit der chemischen Keule belasten soll.

    Man muss sich alle Eigenschaften angucken und nicht nur die, die einem gefällt oder die man braucht. Weil ich den Erdbeergeruch so gerne habe, schmiere ich doch keine Erdbeermarmelade auf mein Griffbrett (weil der von mir gewollte Geruch eben nur eine Sache von vielen ist).

    Jens
     
  20. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.471
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 26.12.06   #20
    Wenn du keine Ahnung hast, warum schreibst du dann überhaupt?
    Zitronenöl ist ein generelles Holz- und Möbelpflegemittel und es ist nicht entwickelt worden, sondern wird ganz einfach aus Zitronenkernen gepresst. Und wenn man es nicht gerade von Dunlop kauft, kann man es auch um den Faktor 10 billiger haben. Es wird dann auch noch zum Kochen, Körperpflege und wer weiß für was sonst noch verwendet.
     
Die Seite wird geladen...

mapping