- Rasend' Sturm ( Black Metal )

von GigaDrow, 24.04.06.

  1. GigaDrow

    GigaDrow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    349
    Erstellt: 24.04.06   #1
    Ich dachte mir, dass ich auch mal wieder mit nem Liedchen aufwarte.
    Wiesooft, handelt es sich hierbei wieder um ein BM-Lied, dass diesmal über die Herbst- und Winterstürme handelt.
    In dem Lied hab ich den Bm so interpretiert, wie ich ihn für mich sehe und hab es versucht, in einem Lied zu fassen.
    Das Lied ist durchgängig in 60bpm und ist trotzdem nicht gerade langsam, den 64tel sei dank. :)
    Ich würde mich über je Kritik freuen.
    ________________________

    Anmerkung:
    (1) Unter ... nehme ich, sodenn ich welche aufnehme, Lieder auf
    (2) Ja, ich schaff es die Riffs durchgängig zu spielen ( falls einer fragen sollte ;) )
    ___________________________
     

    Anhänge:

  2. Blind J. Pilot

    Blind J. Pilot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.09
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    184
    Erstellt: 25.04.06   #2
    Tut mir Leid das zu sagen, aber ich find' den Song ungemein einschläfernd. Die Hälfte der Zeit nur stumpfes Geschrammel/Geprügel, meiner Meinung nach kein einziges wirklich gelungenes Riff (Sorry ;)), über die Dauer einfach nur monoton, Atmosphäre will bei mir auch nicht wirklich aufkommen. Vielleicht eine etwas harte Kritik, vielleicht hör ich auch zu wenig BM, aber - ne. Gefällt mir nicht. Ich hoffe du lässt mich leben. :D
     
  3. GigaDrow

    GigaDrow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    349
    Erstellt: 25.04.06   #3
    *g

    Die Kritik war vernichtend :rolleyes:

    Egal, du erkennst den Geist diese Bm-Liedes nur nich ( *rausred* ) hehe
    Vielleicht mag es auch an dem Gesang ( + Text ) liegen, dass ich dieses Lied ziemlich viel Athmosphäre zuspreche, oder aber ich hab nen komischen Geschmack...

    @Geschrammel, nunja, dass mus ich so sein.

    Und die 60bpm sind auch nicht wirklich üblich. Das Lied gleicht schon fast nen Experiment ;)

    aber danke :great: :twisted:
     
  4. Chess

    Chess Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 25.04.06   #4
    ob du nun 60 odern 240 bpm hast ist ja egal, wenn du die Notenlänge mit veränderst, du musst aber echt ne verdammt schnelle Hand haben wenn du das wirklich sauber spielen kannst, wenn man sich mal überlegt, dass die meisten wirklich schnellen Bands nicht über 220 bpm kommen.

    Ich konnte leider nur jeden Takt einzeln anhören, dann stürzt es bei mir ab (mein PC weigert sich wohl etwas so schnelles abzuspielen ;) ) Also kann ich mir kein wirkliches Urteil erlauben.
     
  5. GigaDrow

    GigaDrow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    349
    Erstellt: 25.04.06   #5
    es is mir schon klar, dass 60 64tel = 240 16tel is.
    Nur spiel ich auch manchmal nur 4tel und so verfügt der song über eien gewisse trägheit. Wenn man sich die Länge des songs ( Minuten ) mal, trotz der relativ geringen Taktanzahl anschaut, merkt man, dass es 60bpm sind ;)

    @Geschrammel.
    ich hab schon tabs von bands ( insbesondere andere Bm bands ) gesehn, da haben die 32tel auf 140bpm gespielt. Als Midi hat sich das dann aber wirklich nich emrhschön angehört ^^
     
  6. Euronymous

    Euronymous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    14.07.13
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    295
    Erstellt: 25.04.06   #6
    Sorry ich finds auch nicht gerade prickelnd...
    Zur Geschwindigkeit:
    Höre dir z.B. mal was von Emperor an die spielen auch 16tel auf 240bpm, jedoch machen die nicht so langweiliges geschrummel.. ;)
     
  7. GigaDrow

    GigaDrow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    349
    Erstellt: 25.04.06   #7
    hmmm,
    vielleicht find ich es nich langweiliig, wiel ich es mit gesang und verzerrter Gitarre kenne...
    Die rudimentär ausglegte Monotonie war allerdings schon bissel gewollt.

    @emperor,
    kann sein, ich hab nie gesagt, dass es an der Geschwindigkeit liegt, aber es würde trotzdem anders klingen, wenn ich es auf 240 und 16tel gemacht hätte.


    egal
    danke
     
  8. Onibubu

    Onibubu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    4.10.08
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 25.04.06   #8
    Ich will jz ned sagen das so Bands wie Emperor, Cradle of Filth, Dimmu Borgir keine richtigen Black Metal Bands sind. Ich hasse das True Gerede selber.
    Aber was ich mitbekommen habe ist richtiger Black Metal meist Monoton sind.
    Muss aber sagen das ich solchen Black Metal auch ned mag -.-
    Aber jz zur Kritik:

    Bridgeriff 1:
    Das passt alles irgendwie ned zusammen.

    Der rest is wie schon gesagt Monoton.
    Wenn du noch ein 2. Keyboard einbaust und ne AHHH Stimme wirds sicher viel interresanter.
    Versuch einfach mehr Melodie reinzubringen.
    Tempowechsel in einem Lied und vor allem Taktwechsel machen es auch sicher interresant.

    MFG Onibubu
     
  9. GigaDrow

    GigaDrow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    349
    Erstellt: 25.04.06   #9
    @bridgeriff1

    die keys sind da nich ganz das wahre... stimmt schon.

    @2.key
    ich wollte erst garkeine keys reinbauen...
    Mit 2 stück halt ich das Lied dann für überladen.

    @melodie
    normalerweise komponier ich sonst lieder, welche durch schnellere tonwechsel der gitarren ihre melodie bekommen. Hier wollt ich bewusst monotonie walten lassen und den rest durch gesang interessant machen.

    Das soll jetzt kein Rausgerede sein, scheinbar muss es ja wirklich zuuu langweilig sein, wenn dies jetzt jeder scheiße findet, aber ich hab schon monotoneren bm gehört :D

    Aber auch dir danke
     
  10. Euronymous

    Euronymous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    14.07.13
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    295
    Erstellt: 25.04.06   #10
    Also wer sagt Black Metal muss monoton sein hat da eigentlich unrecht..
    Klar gibts auch sehr viele monoton durchgehende Songs mit nur wenigen Riffs, aber das auf ein ganzes Genre auszuweiten halte ich für Schwachsinn.
    Emperor sollen untrue sein? Der war gut.. :screwy: Kennst du sie überhaupt? Ich mein du setzt sie mit Cradle und Dimmu gleich..

    @ Giga.. Wäre mal nett wenn du das Aufnehmen würdest inklusive Gesang, damit wir uns mal ein Bild machen können wie du dir das vorstellst.

    mfg Euronymous
     
  11. paulsn

    paulsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.12
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    7.204
    Erstellt: 25.04.06   #11
    alter wenn du das in der geschwindigkeit bringst dann musst du ja onanieren wie ein junger gott :)

    ich hör zwar so gut wie gar keinen bm aber ich versuch trotzdem mal einen konstruktiven vorschlag zu bringen.

    was würdest davon halten wenn du in den schnelleren double-bass passagen (die machen meiner meinung nach das leicht monotone aus) eine gitarre einen etwas langsameren und dafür abwechsulngsreicheren riff spielen lässt... igendwas dominantes mit halb-dissonanten intervallen. dadurch würd das ganze vielleicht mehr struktur bekommen...

    aber wie gesagt ich bin bm-leihe. sags mir bitte wenn ich müll rede :)
     
  12. GigaDrow

    GigaDrow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    349
    Erstellt: 25.04.06   #12
    sodenn ich wieder die onboard soundkarte installiert kriege, nachdem mein "bruderherz" (grrr ) ne neue soundkarte ( eigentlich ne bessere ) installiert hab und ich so nur noch nen knistern bei kristal hab, gerne...

    2 soundkarten sind immer scheiße zu installieren, ich muss es aber wirklich mal hinbekommen. Sie songs stapeln sich -.-

    @monotonie

    ne, aufs ganze genre kann man es nich ausweiten, aber bei mir wars gewollt :D

    edit:

    @paulsn

    während der doublebass passagen kann man schon langsamre riffs spielen. kommt oft sogar ganz cool, nur wenn den müssen das denk ich beide gitarre machen.
    Wenn eine son lockeres rhytmisches riff spielt und die andere die 64tel schreddert, wirkt das zu verwirrt glaub ich.
    Probierthab ich es aber noch nich.
    achja, und die Geschwindigkeit tu ich mir nich an, wenn du verstehst ^^
     
  13. paulsn

    paulsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.12
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    7.204
    Erstellt: 25.04.06   #13
    ok kannst sogar recht haben... i dachte halt dass bass und "schrammel"-gitarre die meldoie vielleicht etwas tragen und das thema weiterführen. aber so klingt das alles recht wage... da müsst man nen konkreten vorschlag hören damit man was damit verbinden kann
     
  14. Chris____

    Chris____ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.06
    Zuletzt hier:
    27.03.07
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 29.04.06   #14
    Was aufm Wacken spielt, kann nicht true sein ;)
     
Die Seite wird geladen...