Rat 2 oder Big Muff

von .s, 10.06.06.

  1. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.434
    Zustimmungen:
    2.204
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 10.06.06   #1
    Hi,
    ich habe mich seit längerer Zeit schon nach Distortion Pedalen umgeschaut. Da sind mir zwei aufgefallen, die beide "legendär" sind. Das wäre zum einen das >ProCo Rat 2< und zum anderen das >Electro Harmonix Big Muff PI USA<.

    Allerdings habe ich keine Ahnung welcher von beiden bessere ist, bzw. den besseren Sound hat...
    Könnt ihr mir helfen?
    Mfg
    junky
     
  2. Sca

    Sca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    212
    Erstellt: 10.06.06   #2
    kannst du nicht wirklich vergleichen, da das Rat2 eher ein distortion pedal is und das big muff ein fuzz...
    wenn du die suchfunktion benutzt findeste genug über den unterschied zwischen distortion und fuzz

    klingt letztlich total anders. du musst also schauen wofür dus einsetzen willst
     
  3. KamiMatze

    KamiMatze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Karlsruhe (Ettlingen)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    804
    Erstellt: 10.06.06   #3
    Jo Big Muff ist eher ein Fuzz ist aber auch sehr preiswert zu bekommen.
    Du musst halt wissen was DU willst, d.h. wie sind deine SOundvorstellung aus, bzw. nach welcher Musik(Bands) soll es klingen?
     
  4. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 10.06.06   #4
    Also ich hab beide und sie sind beide geil ;)

    Der Big Muff klingt halt eher dicker und ordentlich aufgedreht ein bischen künstlich aber auf eine angenehme Weise. Das Rat ist Hammer für Solo Sounds. Für Powerchords ist es auch ganz gut geeignet, wenn die Akkorde relativ lange liegen. Bei schnell gespielten Powerchords sackt der Sound irgendwie beim Anschlag immer ein bischen ein, was ganz geil klingt, aber exaktes Timing sehr schwierig macht. Es kann aber auch sein, dass dieses Phänomen durch die Kombination mit einem AC30 zustande kommt und es das Rat an anderen Amps nicht macht.
     
  5. erschtel

    erschtel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.03
    Zuletzt hier:
    21.02.09
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    55
    Erstellt: 11.06.06   #5
    Ich hatte auch beide. Das Rat II eignet sich richtig gut für dünnere Verzerrsounds, das Gig Muff für die härtere Gangart.

    Ergänzen sich echt gut!
     
Die Seite wird geladen...

mapping