Rat für Gitarren-Kauf

von SlashMeetsKirk, 05.10.04.

  1. SlashMeetsKirk

    SlashMeetsKirk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.04   #1
    Hallo

    Möchte mir eine neue eGitarre zulegen, hab aber ziemlich wenig Ahnung von den verschiedenen Produkten. Zunächst grad mal zu dem hier: "Mein Laden" hat gerade eine ESP Horizon Custom für umgerechnet etwa 600 Euro im Occasion-Angebot. Was meint ihr zu dem Angebot? Die Gitarre gefällt mir vom Äusseren recht gut, zudem ist Hals und Korpus ein Teil... aber wie spielt sie sich? Wie ist der Preis, wenn man bedenkt, dass die Gitarre schon ziemlich alt ist?

    Ich suche einfach eine leichte Gitarre, mit der man rockig klingt aber doch auch saubere Solis spielen kann. Könnt ihr mir da ein Produkt besonders empfehlen? Bin schon bereit einiges an Geld zu investieren.

    Für eure Hilfe bin ich euch sehr dankbar!
    Greetz
    Chris
     
  2. Makai

    Makai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    15.08.14
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.04   #2
    was du dir zulegst, kann wohl keiner für dich entscheiden, 1. wegen der geschmacksfrage und 2. weil wohl keiner die verantwortung tragen will, wenn es nicht die richtige für dich ist :D .
    aber im ernst, zuerst ist es mal wichtig zu wissen, ob du anfänger bist und wofür du die gitarre brauchst (zuhause vor dich hinspielen oder eher band-mäßig). da ich noch nie so eine esp gespielt habe, kann ich dir nicht wirklich sagen, ob sich der kauf lohnt, aber wenn dir die strat-form gefällt, gibt es für 600 euro schon recht gute modelle von ibanez (die brettgitarren aus der sa serie sind sehr leicht aber weniger gut verarbeitet; die sz serie ist schon stilvoller und ist viel besser verarbeitet.. aber wie gesagt: alles geschmackssache). mach aber auf keinen fall den fehler, auf gut glück irgendeine gitarre zu kaufen, da du unter umständen sehr bald an technische grenzen stößt. wenn möglich spiel sie vorher mal im laden (achja, was ist eigentlich "dein laden"?), um bespielbarkeit und sound zu testen.
     
  3. SlashMeetsKirk

    SlashMeetsKirk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.04   #3
    Hey Makai! Thanx für die Antwort. Also ich würd sagen ich bin noch anfänger, spiele nun schon so seit 2-3 jahren und spielte bislang eine Fender Mexican Style... Aber die genaue Bezeichnung müsst ich jetzt auch nachschauen, soviel zu meinem Wissen über Gitarren ansich ;)

    Ja und jetzt ist es so, dass ich in ne Band möchte und auch schon bei verschiedenen Bands vorgespielt habe. Und ich denke jetzt ist der Zeitpunk, auf was anderes umzustellen. Leicht sollte sie sein, weils einfach angenehm ist und man besser performen kann... und sonst muss der Klang einfach gerade und rockig sein. Aussehen ist in erster Linie nicht so wichtig, darüber kann ich mir später noch den Kopf zerbrechen.

    Wie meinst du das mit "an technische Grenzen stossen?". Ich oder die Gitarre? Wenn letzteres, bei welchen Spieltechniken und Gitarrentypen zeigt sich das besonders? Ahja und mein Laden ist halt einfach son Laden in Zürich ;)

    Ahja: Ihr bin für jedes Statement dankbar, werd euch später nicht verfolgen wenn ihr mir ev. eine nicht so gute Klampfe empholen habt ;)

    Greetz
    Chris
     
  4. Makai

    Makai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    15.08.14
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.04   #4
    mit "technische grenzen" meinte ich natürlich die der gitarre - ich glaub nicht, dass dich gitarren so fordern können ^^.. ich denke, dass du nach 3 jahren spielen schon ein ganz gutes gehör hast und daher meinte ich damit so sachen wie z.b. die bundreinheit, d.h. wenn die leersaite und der 12. bund nicht genau eine oktave bilden, kann das schon mal ziemlich ätzend klingen. oder z.b. das brummen der singlecoil tonabnehmer etc. ... für manche sind solche dinge eher nebensächlich aber wenn dich so etwas stört, solltest du schon in die mittlere preisklasse gehen. (ich denke schon, dass die esp dazu zählt)
     
  5. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 05.10.04   #5
    Hallo SlashMeetsKirk,

    also kurz zu mir ich habe vor ca. 10 Jahren mit einer Yamaha Pacifica angefangen, so die spiel ich bis heute noch, was die Solos angeht ist es eigentlich egal welche Gitarre, wenn jemand spielen kann dann nimmt er den 150€ Klump und gibt Gas.Is wie mit allen sachen.

    So nun kurz zum Thema also, du möchtest dir eventuell eine ESP zulegen, das sind ganz solide Solo Gitarren, jedoch würde ich dir für´s Solo spielen eine Ibanz ans Herz legen.
    Die Vorteile einer Ibanez:
    FLACH!
    DÜNN!
    LEICHT!
    HANDLICH!

    Da du eventuell aber mit dem Gedanken spielst in eine Band einzutretten, und dir die Ibanz nicht zusagt kann ich dir berühigtem Herzens eine Jackson empfehlen (wahrlich ein Hingucker) bei deinem Budget natürlich im gebrauchtem Zustand nur möglich!

    Aber eins ist klar du "MUSST" die Gitarren immer erst selbst spielen um zu wissen ob sie für dich geeignet ist. Dem einen sagt ne Gibson Les Paul zum Solo spielen zu (Slash) dem anderen ne ESP / Jackson (Hammet). Immer selber spielen und beurteilen.
     
  6. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
  7. dewil

    dewil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.11.09
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.04   #7
    deiner beschreibung nach, hört sie sich wie meine horizon von 1988 an.
    esp horizon

    wenn die noch in einem gutem zustand sein sollte, ist 600,- Euro ein echt fairer preis. das ist ne top-gitarre. kann ich nur empfehlen.
     
  8. SlashMeetsKirk

    SlashMeetsKirk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.04   #8
    Wow, geil wie einem hier geholfen wird. Danke für die zahlreichen Antworten!

    Und Szczur du hast schon recht, klar könnt ich mir ne teure Gibson Les Paule oder ESP zulegen, wie sie meine Vorbilder spielen, aber vielleicht hab ich dann gar nicht die Gitarre, welche mir zusagt. Also die Ibanez tönt ja recht interessant, aber höre ich das richtig heraus, dass sie sich für Bands eher nicht eignet?

    Wie dem auch sei, war eben auf der offiziellen Jackson-Website und die Klampfen sehen echt heiss aus. Welche Jackson könnt ihr mir am ehesten ans Herz legen? Gibt ja ne grosse Auswahl. (mal ohne auf den Preis zu schauen)

    Vielen Dank nochmals, stöbere jetzt noch bissl durchs Netz und mach mich gescheiter :D

    Cheers
    Chris
     
  9. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.04   #9
    preis mal ibanez nicht so an...
     
  10. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 07.10.04   #10
    Und was ist nun mit Kramer? han dir den Link ja nicht umsonst gegeben, wenn du schon zu faul bist, selber mal im Board zu suchen. Weiterhin geht es in dem Thraed auch noch um Einsteiger-Ibanezzer, Jackson und Pacifica.
     
  11. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 07.10.04   #11
    3 Gründe warum ich das nicht tun sollte:

    1. weil du mich sonst verprügelst.... :D
    2. weil du bald ne Soloist bekommst und mit Ibanez nichts anfangen kannst!
    3. weil ne Ibanez die dir taugen würde viel zu viel kostet?

    Eine Ibanez ist eine verdammt gute Gitarre (ich sag nicht das JAckson schlecht ist) nur meiner Meinung nach spielt sich die Ibanez einfach genial.
    Jedem sein Geschmack!
     
Die Seite wird geladen...

mapping