Ratm

von CandleWaltz, 18.06.05.

  1. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 18.06.05   #1
    Hi Leute, wollte mal fragen, welches das Progressiveste Album von Rage Against The Machine ist. Ich hab nur mal "Killing In The Name" gehört und des war schon so in die Richtung.
    Danke :)
     
  2. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 18.06.05   #2
    Was verstehst du konkret unter progressiv?
     
  3. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 18.06.05   #3
    Rage against the machine und Battle of Los Angeles würd ich ma sagen

    und Fuck the police, is zwar kein Album aber immerhin ein Lied :rolleyes:
     
  4. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 18.06.05   #4
    Ich würde mir einfach alle 4 Alben kaufen, kannst du nix falsch machen! :D

    Sind wirklich alle sehr gut. Wobei Rage Against The Machine und Battle of Los Angeles einfach am meisten rocken, am "lautesten" sind. Evil Empire ist eher gemäßigt (finde ich), aber trotzdem geil und Renegades ist auch eher ein Mittelding zwischen Evil Empire und den anderen beiden Platten.
     
  5. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 18.06.05   #5
    jop, ich auch...
    das einzig wirklich gute Lied darauf is Roll Right
    Den Rest kannste eigentlich vergessen :D
     
  6. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 18.06.05   #6
    Revolver und Vietnow sind auch nett. Ich mag das Album auch (wenn auch nicht so sehr, wie die anderen), es ist halt ruhiger.
     
  7. zorasambora

    zorasambora Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    16.02.08
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 19.06.05   #7
    Ich finde das geilste Album ist Rage against the machine...
    die zwei ersten tracks sind einfach richtig geil... und dann gibts noch know your enemy, das geht auch ziemlich geil ab... settle for nothing ist dann schon wieder ruhiger... freedom ebenso... und wake up ist auch ganz gut, war ja aufm matrix soundtrack.
     
  8. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 20.06.05   #8
    Alle platten sind geil.Jede Platte hatte was für sich.Auch die Evil Empire,allerdings is diese auch etwas "hip-hop"-lastig geworden,was sicherlich Geschmackssache is.

    Aber die erste Platte von Ratm is definitiv diejenige die man sich als erste holen sollte.Kein einziger schwacher song,zählt für mich definitiv zu den besten platten ever.
     
Die Seite wird geladen...