Raul Midón- einmal ghört ich komm nicht mehr davon weg

von Flöh 1, 20.03.08.

  1. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 20.03.08   #1
    Hallo allerseits,

    war heute mal ein wenig shoppen und hab von einem amerikanischen Austauschschüler in meiner Stufe den Tip bekommen mir mal Raul Midón anzuhören oder gleich zu kaufen. Da er auch so nen guten Musikgeschmack hat dachte ich kann ja nicht schiefgehen.

    Wieder zuhause schieb ich die Platte rein und WOOOOOOOW....Lange keine so tolle Akustikplatte mehr gehört. Der Kelr kann singen und hat eine eigenen Art Gitarre zu spielen (und das obwohl er blind ist!). Sehr Soul-lastig aber einfach TRAUMHAFT.

    Gruß, Flo
     
  2. p0wl

    p0wl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Stuttgart/Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    346
    Erstellt: 20.03.08   #2
    Jup, der Typ is echt der Hammer. Bei "state of mind" imitiert er mitm Mund eine Trompete, unglaublich....
     
  3. Flöh  1

    Flöh 1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 20.03.08   #3
    Ja :D Obwohl das kann Bodo Wartke besser. Nein aber ich bin echt überrascht. Ich hatte jetzt mit einem schönen ruhigen Akustik Album zum entspannen gerechnet. ABER SO WAS GEILES?

    Gruß, Flo
     
Die Seite wird geladen...

mapping