raum schallisolierend machen

von schmuggla, 09.05.06.

  1. schmuggla

    schmuggla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 09.05.06   #1
    erstmal vorweg, wenn es einen ähnlichen thread gibt dann bitte gebt mir den link :(
    ich hab nix gefunden :(

    also, mein drumset steht in meinem zimmer, erste etage...
    gibt 2 fenster (nebeneinander)
    eine tür...

    da so n set natürlich sehr laut ist, wenn man drauf spielt, würde ich dazu tendieren den raum irgendwie isoliernd zu gestalten...
    also damit wenig schall nach draussen kommt...

    hoffentlich kann mir jemand eine gute antwort geben...

    danke


    mfg
     
  2. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 09.05.06   #2
    DRINGEND SUCHFUNKTION BENUTZEN

    ich bin eigentlich niemand, der gern darauf hinweist, aber in diesem falle gibts etliche themen, grad in letzter Zeit besprochen, bitte nutze die Suche.
    oder auf www.rüttmuss.de gucken ;) unter hilfe
     
  3. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 09.05.06   #3
    nun die einzige was wirklich bringt, ist eine raum-in-raum konstruktion!
    alles ander bringt kaum was!
    vergiss noppenschaumstoff, teppiche etc.....

    die alternative wäre du machst an dein drum mashheads ran und triggerst dein drum.. also ein e-drum ;)

    solche räume gibst auch zu kaufen :
    http://www.studiobox.de/
    ich hoffe du hast platz im zimmer :D und kohle auf der bank
     
  4. Basti-Hessen

    Basti-Hessen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    28.03.10
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Mittelhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 09.05.06   #4
    Wie kommst du denn da drauf ? :screwy:
    Ich will da jetzt aber auch nicht in DIESEM Thread drüber diskutieren...
     
  5. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 09.05.06   #5
    erfahrung? wie wärs hiermit...:D

    und wenn du willst kannst du vorbei kommen und hören was z.b. der noppenschaumstoff bringt ;)

    den ich hör das drum in der küche!:rolleyes:

    also statt dumme anmachsprüche, mach nen klugen vorschlag!:screwy:
     
  6. Basti-Hessen

    Basti-Hessen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    28.03.10
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Mittelhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 09.05.06   #6
    Raum in Raum nicht schlecht. Aber einen dicken Teppich mit einem Drumteppich drüber. An die Wänder Vorhänge oder ein Regal (kannste Sticks, Bücher, usw. reinstellen) bringt bei mir schon einiges....!
     
  7. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 09.05.06   #7
    aber damit dämpst du nur das drum... und nicht schallisolierend!

    desweitern fragt sich danch wie den das set noch klingt wenn alles tot gedämpft wird;)

    ein drum braucht luft zum atmen...


    ähh noch einen besseren vorschlag:
    such dir einen besseren übungsplatz zu üben.... wenn du in deinem zimmer noch leben willst;)
     
  8. Basti-Hessen

    Basti-Hessen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    28.03.10
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Mittelhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 09.05.06   #8
    Wenn du dicht an der Wand einen dünen Vorhang und einen kleinen Schrank hast, ist das Schlagzeug noch lange nicht tot gedämpft, und der Sound ist immer noch besstens/besser.
     
  9. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 09.05.06   #9
    Dafür ist der Raum aber nicht schallisoliert.
    Wie oben schon erwähnt gibt es nur eine Möglichkeit das man garnichts mehr vom Schlagzeug hört, und das ist eine Raum-in-Raum Lösung.
    Teppiche an der Wand dämpfen lediglich den Schall etwas ab, aber komplett schalldicht bekommst du es so nicht.
     
  10. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 09.05.06   #10
    Es ist der Unterschied, ob du dämpfen (Nachhallzeit im Raum verringern) oder dämmen (Schallausbreitung nach draußen verringern) willst. Erstes schaffts du durch dämpfende Materialien (Noppen/Pyramidenschaum, dicke Teppiche, ..), zweites durch Raum-in-Raum.
     
  11. TRommelman

    TRommelman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    464
    Erstellt: 10.05.06   #11
    Wo ist der Gähnsmilie?
     
Die Seite wird geladen...

mapping