Raumaufnahme!!! Welches Micro...???

von Zu Sp?t...???, 28.12.05.

  1. Zu Sp?t...???

    Zu Sp?t...??? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    14.06.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.05   #1
    Hallo liebe Leude,

    habt ihr Erfahrung in Sachen Tonaufnahmen im Probe Raum??? Unsre Band möchte mal Raumaufnahmen machen. Jetzt stellt sich die Frage, welche Mikro´s würden sind am besten dafür eignen. Unser Aufnahme Equiqment besteht momentan aus einem Labtop und Tascam Us122 ( USB Audio Schnittstelle ). Könnt ihr uns weiterhelfen???

    mfg zu spät...??? :great:
     
  2. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 28.12.05   #2
    hi!

    a) wieviel darfs denn kosten?

    b) schau mal in den rubriken studio und sonstige mal nach. da ist deine frage schon öfters mal gestellt worden. (hat ja mit live vocal nicht wirklich was zu tun ;) )

    lg, :)
     
  3. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    816
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 28.12.05   #3
    Nimm am Besten zwei Kleinmembrankondensatoren. Wenn es gut sein soll, z.B. die MXL 603 SPR. Wenn es billig gehen soll, die Behringer C-2.
     
  4. Equilibrium

    Equilibrium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    4.09.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.05   #4
    Nich nur das Mikro is wichtig sondern auch die Charakteristik und WO du das Mikro im Raum aufstellst. In Sachen güstiges Aunahme Mikro würd ich Behringer raten. Für den Preis findeste nix besseres!!!
     
  5. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 28.12.05   #5
    yep.
    wenns günstig sein soll ist das behringer-set die wahl.
     
  6. Freakshow

    Freakshow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    894
    Erstellt: 29.12.05   #6
    Ich kann dir leider nicht sehr viel weiterhelfen. Allerdings weiß ich vom Vater meiner Freundin, dass der sich zwei Mikros gekauft hat, mit denen er einen Kirchenchor aufzeichnet. Klingt total geil. Besser als viele Live-Alben von Bands.
    Die Mikros waren von irgendeiner Australischen Firma und kosten um die 300 Euro. Vergleichbare etwa 2000,- Ocken.
    Irgendwas mit R ^^ Sorry.

    Mfg, Freakshow
     
  7. Zu Sp?t...???

    Zu Sp?t...??? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    14.06.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.05   #7
    Hi Leude,

    also ich danke schon mal für eure Unterstützung, ihr habt mir schon ein bisschen geholfen.
    Ich hab mich auch mal etwas erkundigt und bin auf das "SC100 II Stereoset" von "t.bone" gestoßen. Was ist eure Meinung?? Könnte dieses Stereoset für eine Raumaufnahme ausreichen?? Kostenpunkt sind 100€.

    mfg zu spät...???
     
  8. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.522
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.414
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 04.01.06   #8
    Du meinst sicherlich http://www.rode.com.au/ eigentlich statt dem "O" mit dem dänischen "Ø" geschrieben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping