Rauschen bei Volumen und Tonreglung an der Gitarre

von Deeage, 27.12.07.

  1. Deeage

    Deeage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.07
    Zuletzt hier:
    6.01.08
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.07   #1
    Hi!

    Nur mal schnell nachgefragt: Kann mir jemand sagen, warum meine neuerworbene aber gebrauchte Gitarre (Ibanez S470) beim regeln der Lautstärke und der Höheneinstellung über die beiden Potis komische Rausch-Geräusche von sich gibt. Damit meine ich nicht das knacken beim Drehen. Insbesondere tritt dieser Effekt bei der maximalen Tonhöhe auf. Beim drehen des Lautstärke-Potis kommt es bei ab der mittleren Lautstärke zum unangenehmen rauschen.
    (bei cleanem Sound fällt der Effekt sehr viel Stärker auf)
    Das Kabel und der Amp sind neu. Hat irgendwer eine Idee womit ich es zu tun habe?
     
  2. Kaaba

    Kaaba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.07
    Zuletzt hier:
    2.04.08
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 28.12.07   #2
    Hallo,

    es kann sein das deine Tonabnehmer Kaputt sind oder das einfach mal die Kontakte gereinigt werden müssen.

    Wenn das nicht hilft dann kann es auch sein das eine Lötstelle locker ist.

    Versuch erst einmal eine Reinigung, wenn es nach dem ganzen immer noch nicht behoben ist dann schreibe einfach noch einmal.

    Gruss
    Patrick
     
  3. Deeage

    Deeage Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.07
    Zuletzt hier:
    6.01.08
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.07   #3
    Vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Ich werde die Gitarre am WE mal grundreinigen um diesen Punkt auszuschließen.

    gruß, David
     
  4. Deeage

    Deeage Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.07
    Zuletzt hier:
    6.01.08
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.07   #4
    So, habe die Gitarre gereinigt. Außerdem habe ich die Lötstellen auf einen Wackelkontakt hin überprüft. Leider konnte ich keine Verbesserung feststellen. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es sich bei diesem Störgeräuschen um Resonanzen handelt. Die Tonabnehmer sind meiner Meinung nach in Ordnung.

    Kann es vielleicht sein, dass die Potis defekt sind und es dadurch zu Brumm-Geräuschen(Lautstärke-Poti ca. in der mittleren Stellung und Höhenverstell-Poti im höhen Tonbereich) kommt? Kann man die Fehlerquelle auf die Gitarre eingrenzen, oder kommt der Amp bzw. das Kabel in Frage (obwohl neu gekauft)?

    Würde mich über Vorschläge freuen!

    Ach übrigens : Guten Rutsch! :)
     
  5. Kaaba

    Kaaba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.07
    Zuletzt hier:
    2.04.08
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 04.01.08   #5
    Danke Guten und gesunden Rutsch zurück,

    Mit den Potis kannst du recht haben, du kommst wahrscheinlich nur von hinten an die Potis heran, jedoch brauchst du da sehr viel Fingerspitzengefühl.
    Hast du auch von den Potis hinten die Lötstellen überprüft, lassen sich die Potis in irgend einer Weise hin und her bewegen?

    Wenn du dir etwas nicht zu getraust, würde ich dir da den Gang zum Fachmann empfehlen, bevor du etwas Kaputt machst was ins Geld geht.

    >Kann man die Fehlerquelle auf die Gitarre eingrenzen, oder kommt der Amp bzw. das Kabel in Frage (obwohl neu gekauft)?<

    Ich Tippe eher nicht auf das Kabel, aber wenn du sicher gehen möchtest teste das Kabel bei deinem Vertrauensfachhändler oder schliesse ein Mp3 Player oder Sonstiges mit einem Adapter an.

    Gruß
    Patrick
     
Die Seite wird geladen...

mapping