Rauschunterdrücker als VST-Plugin??

von Hetfield89, 14.12.06.

  1. Hetfield89

    Hetfield89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hagenow
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    268
    Erstellt: 14.12.06   #1
    Hallo, wir haben eine Aufnahme in Kristal gemacht und habe die Bassdrum mit einem Exciter bearbeitet, sodass man den Kick hört. Das ganze hört sich auch richtig klasse an, aber wir haben das Problem, dass durch den Exciter nun alles stark rauscht und möchten nun als Master-Effekt einen Rauschunterdrücker dazu mischen. Was gibts dort für Gratis-Software?

    Danke

    PS: Der Exciter ist einzig und alleine auf den beiden Bassdrums.
     
  2. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 15.12.06   #2
    Mein Namensvetter ist dafür aber nicht gemacht ;) den Kick kriegste doch am besten mit ner gezielten Frequenzanhebung raus, siehe hier -> Equalizer Drums

    Wenns denn wirklich der Exciter bleiben soll: entweder nach nem passenden Denoiser-VST googlen oder die Freeware Audacity downloaden. Unter dem Menüpunkt "Effekte" gibts da die Option "Rauschentfernung". Zuerst markierst du ne Stelle, an der nur Rauschen zu hören ist und erstellst dann damit das Rauschprofil. Anschließend kann das Programm das so gut es eben geht rausfiltern. Aber das Originalsignal leidet leider auch immer unter dem Denoiser.
     
  3. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 16.12.06   #3
    Ui, den Audacity hab ich gar ausprobert!!
    Mann, der ist Hardcore!! :D
     
  4. pablovschby

    pablovschby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.14
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 24.12.06   #4
    du könntest ein band auf die passenden höhen bei ca.6khz setzen. Suchst du dieses Plastik-BD bei 5-7khz rum und setzt eine oktave auf +2-4dB. :cool:

    Ich halte e nicht mehr für richtig, in Mixes Exciter und son Kram einzusetzen. Der Mix dient, um den Raum zu bestimmen/modelieren, Lautstärke, Effekte aber vor allem Transparenz.
     
Die Seite wird geladen...

mapping