RCF TT-25 - überempfindliche Frontgitter?

von Timmey_the_P, 09.11.07.

  1. Timmey_the_P

    Timmey_the_P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    16.03.11
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 09.11.07   #1
    Unsere Schule ist inzwischen stolze Besitzerin von zwei RCF TT-25 Boxen. Nun haben wir heute Abend einen Auftritt, und als wir die Dinger aus unserem "Abstellraum" geholt haben, war das Frontgitter der einen Box RICHTIG tief eingedrückt, also nicht leicht verbogen, sondern wirklich auf den ersten Blick ersichtlich. Jetzt wissen wir nicht wo das herkommen soll, da sie bisher noch kein einziges Mal im Einsatz waren.
    Habe leider keine Digicam zur Hand, und wir werden versuchen es vorm (recht "offiziellen" und somit schicken) Auftritt noch etwas geradezubiegen, aber die Hutschnur geht mir trotzdem hoch, die Dinger waren nicht ein einziges Mal im Gebrauch und zudem haben wir extra brandneue anstatt leicht gebrauchter genommen, damit wir sie bedenkenlos bei "schicken" Auftritten einsetzen können. Die Schutzhüllen sind schon bestellt, haben aber wohl nen Lieferengpass. Entweder war jemand unbefugt dran, oder es ist beim runtertragen aus dem 2. in den 1. Stock "von alleine" passiert, und dazu meine Frage an Besitzer und/oder Benutzer dieser Boxen:

    Kann es sein, dass wenn man die Gitterseite beim alleine tragen gegen den Bauch "stemmt", sie sich stark verbiegt, oder muss das Ding schon umfallen oder was dagegen stoßen, damit sowas passiert?
     
  2. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 09.11.07   #2
    klammert man jetzt den maschendraht vor omnigedöns und co mal aus, dann sind solche gitter i.d.r. recht stabil.

    und der bauch ist ja meistens flach und hart, oder weich und rund.. beides jetzt nicht grad die form bei der es eine stabile kante/spitze/ecke gibt, die so ein gitter mal eben eindrückt..

    klassische fälle wären da eher fuß gegen gitter, box auf kante gefallen, box beim tragen gegen ne ecke gestoßen...

    auf jeden fall mal nen gründlichen funktionstest durchführen, bei sachgemäßem transport und behandlung passiert sowas eigentlich nicht, da wirds schon gerummst haben..
     
  3. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 10.11.07   #3
    Oder mal testen, mit welcher Energie man bei der anderen Box auf´s Gitter hauen muß, um das gleiche Ergebnis zu erzielen! Erstens sehen danach beide Boxen wieder halbwegs gleich aus ;), zweitens überzeugt einen sowas meistens auch von der Stabilität der Gitter. Meistens ist Ausbeulen zwar nicht ganz ohne Spuren möglich, aber immerhin machbar. Je nach Gitter brauch man das auch nicht unbedingt demontieren. Ich habe mal ein Gitter mittels einer Spaxschraube (die gerade in ein Gitterloch passte) und einer Zange wieder gerichtet: Kräftig ziehen und plopp! alles wieder schön.
     
  4. Timmey_the_P

    Timmey_the_P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    16.03.11
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 10.11.07   #4
    @ Tobse: Das schlimme ist ja, dass das Ding bis zu diesem Zeitpunkt exakt 2 Transporte hinter sich hatte, einen vom Auto hoch in die Abstellkammer durch einen Musiklehrer, der sicher gemerkt hätte, wenn er das verbrochen hätte, und dann durch einen Schüler runter, wo mehrere Zeugen dabei waren, die sagen, es sei absolut nix passiert. Und da diese Abstellkammer eigentlich vor unbefugtem Zutritt gesichert ist, ist das schon sehr beunruhiend, wie das jetzt passiert sein könnte....

    Die Box scheint einwandfrei zu funktionieren, war gestern bei einem kleineren Gig im Einsatz, ist nicht unter Volllast gelaufen (wann tun die TTs das bitte auch bei 08/15 Hobbygruppen indoor-Gigs :D ), aber war soweit absolut unauffällig. Werde dann bei Gelgenheit mal ausbeulen und bei der anderen mal vorsichtig testen wie viel Druck die aushält. Sollte sich wirklich herrausstellen dass das nicht "einfach so" passiert sein kann muss man vllt. mal Leute mit Zugang zum Vorbereitungsraum ins Kreuzverhör nehmen...! :evil:
     
  5. cyril

    cyril Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.07
    Zuletzt hier:
    4.10.16
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    1.124
    Erstellt: 10.11.07   #5
    Die Gitter der ganz normalen Lautsprecher sind eigentlich fast alle gleich. Ich meine jetzt das internationale Zeug und keinen Kindergartenkram. In den letzten Jahren habe ich mehrere Systeme und auch Einzelboxen von RCF hier in der Firma gehabt und mir ist nichts Negatives aufgefallen. Eine ordentliche Beule ohne nachvollziebare Ursache deutet für mich irgendwie auf Vandalismus hin. Ein versierter Vandale kriegt alles kaputt!
     
  6. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 11.11.07   #6
    vermutlich wirst du schon beim ausbeulen merken das es gar nicht so leicht geht, dann gibts keinen grund das zweite auch noch reinzudrücken

    und zugang nur für befugte sagt nix aus, dann hat halt ein befugter dagegengetreten weil ihm das ding im weg war und er sich dran gestossen hat ;)

    bei so einem lagerplatz, in dem leute verkehren die damit nichts zu tun haben und sich vllt auch eher dran stören als darauf zu achten würd ich versuchen die teile mit voderseite gegen wand zu lagern..
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 11.11.07   #7
    Dann haben sie ihre Schutzfunktion immerhin schon mal erfüllt.

    Kommt auf die Gitter an. Wie bei allen Produkten gibt es unterschiedliche Materialqualitäten. Zwischen billigen Kunststoffgittern und hochwertigen Metallen ist halt ein Riesenunterschied.
     
Die Seite wird geladen...

mapping