Rec.

von Metalröhre, 21.08.04.

  1. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 21.08.04   #1
    Habe einmal paar Fragen an die Leute die sich auskennen:

    Ich will mit meinem Peavey Rockmaster am Pc aufnehmen.
    Der Rockmaster hat einen ganz normalen Preamp out, und als
    Soundkarte nutze ich die Soundblaster Audigy2.
    Meint ihr ich bekomm damit was gutes hin, oder sollte ich
    eine H & K RedBox kaufen.
    Oder lieber ein USB-Interface, wie sie Tascam anbietet?

    PS: Ich will das alles mit Audacity machen, gibts da Plugins für Drums?

    thx gruß markus
     
  2. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 21.08.04   #2
    Die bessere Version zum Aufnehmen ist eigentlich, direkt die Box mit einem Mikro abzunehmen; allerdings kannst du sicher auch per Direktabnahme einen guten Sound erzielen.

    Creative-Soundkarten sind jetzt nicht unbedingt so geeignet zum Aufnehmen, aber für den Anfang ist die sicher ok.

    Du musst aber beachten, dass, wenn du direkt aus dem Preamp-Out in die Soundkarte gehst, du unbedingt eine Endstufen- und Boxen-Simulation verwenden solltest, um einen "runden" Sound zu erhalten. Sehr gut geeignet sind dazu z.B. die SimulAnalog VST-Plugins (http://www.simulanalog.org), die zwar eigentlich ganze Amps simulieren, wenn man sie aber halbwegs neutral einstellt, dann funktioniert das sehr gut.

    Was die Drums betrifft: Soweit ich weiß, unterstützt Audacity keine VSTi-Plugins, also auch keine Drumsampler.
    Du kannst allerdings eine gratis Drummachine, so wie sie z.B. in Tuareg2 (http://www.brambos.com/download.html) enthalten ist verwenden, dort .wav-Dateien exportieren und dann in Audacity einfügen. Für komfortableres Arbeiten empfehle ich dir aber Cubasis 5, da kannst du problemlos aufnehmen, Effekte verwenden und Drums programmieren (und noch viel mehr) und es kostet auch nur € 50.

    PS: Gehört eigentlich ins Recording-Forum.
     
  3. Metalröhre

    Metalröhre Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 21.08.04   #3
    Die Frage ist, wo steck ich dann das Mikro rein?

    Weisst du noch was zu USb-Interfaces clemens?
     
Die Seite wird geladen...

mapping